Du überlegst, ob eine Freundschaft mit dem Ex funktionieren würde?

Du möchtest dich selbst nicht verletzen und ihn auch nicht? Ganz aus dem Leben verstoßen willst du ihn ebenso nicht?

In diesem Beitrag wirst du …

A.) … erfahren, wann eine Freundschaft sinnvoll ist und wann nicht und …

B.) … lernen, wie man eine solche Freundschaft nachhaltig aufbauen kann!

 


Freundschaft mit dem Ex – sinnvoll oder nicht?

Erst einmal muss ich wissen, wie deine Situation ist!

  1. Möchte der Er mit dir eine Freundschaft?
  2. Willst du eine Freundschaft mit ihm?
  3. Wäre eine Freundschaft im Angebot, aber du bist unschlüssig?

Davon hängt ab, wie du als nächstes vorgehen solltest. Ich werde jedes einzelne Szenario näher betrachten. So hast du die Möglichkeit, für dich die richtige Entscheidung zu treffen. Fangen wir mit dem ersten Szenario an:

Du möchtest mit deinem Exfreund weiterhin freundschaftlich bleiben

Wie gehst du jetzt vor?

Erst einmal solltest du deinem ihm die notwendige Zeit geben. Der Umschwung von einer Beziehung hin zur Friendship ist nicht einfach. Er hat mit dir viele intime und schöne Momente geteilt. Er kann weiterhin mit der Zeit verbringen, aber ohne diese Momente. Diese Umstellung braucht Zeit.

Es ist wichtig, dass du darauf achtest, dass er nicht mehr verliebt ist!

Ja, viele Männer halten eine freundschaftliche Basis. Doch gleichzeitig sind sie immer noch verliebt. Und auf Dauer würde das die Bindung zerstören und auch die komplette Beziehung zwischen dir und ihm. Ebenso würde es ihn sehr unglücklich machen. Gerade wenn du eine neue Beziehung hast.

Deswegen solltest du bewusst auf Anzeichen achten, die auf Verliebtheit hindeuten. Hier kannst du kleine Tests durchführen. Beispielsweise:

  • Du erzählst ihm, dass du jemand neuen kennen gelernt hast. Jetzt wartest du einfach seine Reaktion ab!
  • Beobachte, wie er dich anschaut. Schaut er dir bewusst und tief in die Augen?
  • Sucht er immer wieder näheren/intimeren Kontakt zu dir?
  • Und viele weitere!

Ich denke du weißt, worauf ich hinaus möchte. Sicherlich, man sollte diese Thematik offen kommunizieren. Du wirst das mit Sicherheit auch tun! Doch wenn er dich liebt, den bringt das wenig. Denn er wird immer wieder versuchen die Beziehung zu reaktivieren. Und er wird sich immer wieder daran verletzen.

In diesem Szenario solltest du den Kontakt komplett abbrechen. Ihr würdet euch am Ende nichts Gutes tun.

Aber Vorsicht: gib ihm vorab genügend Zeit. Eine Verliebtheit kurz nach einer Trennung ist vollkommen normal!

Wann sollte man befreundet bleiben?

Wenn er über die Trennung hinweg gekommen ist, kann eine Freundschaft mit dem Ex etwas tolles sein. Ihr habt eine tiefe Vertrautheit und wisst mehr übereinander, als normale Freunde. Und ihr könnt dadurch besser für einander da sein.

Um zur Frage zurückzukommen: wenn du dich komplett entliebt hast und er, dann macht eine Freundschaft Sinn. Wichtig ist nur, dass ihr die freundschaftliche Basis klar kommuniziert!

Ebenso solltet ihr beide euch genügend Zeit geben! Verarbeitet erst einmal die Trennung. Danach denkt an gemeinsame Freundschaft!

Befreundet mit Ex trotz Gefühle – Ich habe noch Gefühle für ihn, er will nur eine Freundschaft – was soll ich tun?

Wenn du dich in diesem Szenario befindest, dann solltest du erst einmal den Kontakt abbrechen. Eine Freundschaft ist durchaus möglich! Und sie könnte dir auch viel geben! Doch erst einmal musst du zu dir selbst finden.

Du musst den Trennungsschmerz überwinden und dich an die neue Situation gewöhnen. Vorher wäre eine Freundschaft immer mit Eifersucht und Schmerz verbunden.

Gerade wenn er eine neue Beziehung hat!

Am besten du schreibst ihm, dass eine Freundschaft kein Problem wäre.

Aber du benötigst erst einmal Abstand, Zeit für dich und muss das ganze verarbeiten. Dann nimmst du dir die Zeit die du brauchst und überwindest den Kummer. Ebenso kannst du dich Stück für Stück an das „befreundet sein“ gewöhnen.

Gib dir die Zeit die du brauchst!

Grundsätzliches zur Freundschaft zwischen Ex Partnern

Eine Freundschaft ist durchaus möglich. Und sie kann in deinem Leben einen starken Benefit geben. Die Vertrautheit ist stark!

Und vielleicht kennst du das Sprichwort: „Beziehungen kommen und gehen und Freundschaften halten ewig“.

Du solltest nur dann darauf verzichten, wenn er immer noch und immer wieder Gefühle für dich hat. Ebenso, wenn du über die Trennung nicht hinwegkommst. Oder dich immer wieder neu in ihn verliebt. Du stetig den Sex mit ihm vermisst! Denn eine Freundschaft plus wird nicht klappen!

Dadurch würde eine unerfüllte Liebe entstehen. Und das möchte keiner von euch! Bedenke: Wir sind alle nur Menschen!

Wenn er eine neue Partnerin hat oder du einen Partner, dann werden automatisch Eifersuchtsgefühle hochkommen.

Auch wenn ihr euch auf die Freundschaft eingestellt habt. Das ist vollkommen normal. Schließlich habt ihr eine Beziehung durchlebt.

Auch hier gilt das Prinzip: gebt euch gegenseitig die Zeit, die es braucht, um die Situation zu akzeptieren. Speziell in dem Fall, wenn der Ex Partner eine neue Freundin hat! Oder wenn du einen neuen Partner hast!

 

Mach unseren Test und erhalte ein auf deine Sitiation angepasstes Coaching, um ihn oder sie zu 98% zurück zu gewinnen! Gratis!

unnamed exmannzurück

Ja, es kann! Das beweisen unzählige Menschen, die heute (wieder) freundschaftlich miteinander verkehren. Auch die eine oder andere Studie! Dabei ist jedoch eines auffällig: Meist bestand vorher eine Kontaktsperre.

  • Eine solche ist gleich aus mehreren Gründen wichtig.
  • Denn unmittelbar nach der Trennung befinden sich die Gefühle und Emotionen in großem Aufruhr.
  • Mindestens einer der beiden ist zu verletzt, um ganz neutral und locker mit dem Ex umzugehen.
  • Sex mit anderen sorgt für extreme Furore!

Das sollte man auch akzeptieren. Und sich sowie dem Anderen Zeit geben, wieder auf die Beine zu kommen. Denn das ist in dieser Situation erst einmal das Wichtigste. Zumal die wenigsten unmittelbar nach der Trennung in der Lage sind, all das ganz neutral zu sehen. Rational, ohne Vorwürfe, Trauer, Wut und Schmerz. Das alles muss erst einmal analysiert und verarbeitet werden – und genau das dauert eben. Und Freundschaft lässt sich nun mal nicht erzwingen – selbst, wenn (einst) eine gemeinsame Basis vorhanden war beziehungsweise ist.

 

Wir hoffen, dass Dir unser kleiner Einstieg in das Thema weiter geholfen hat. Doch natürlich gibt es in der Hinsicht noch sehr viel mehr zu wissen! All die erfolgreichen Tipps und Ratschläge haben wir in unserem Newsletter für Dich festgehalten. Bestelle ihn am besten noch heute – um so schnell wie möglich wieder glücklich zu sein! Klicke einfach auf den unteren Link!

Mach unseren Ex zurück Test und erhalte ein auf deine Sitiation angepasstes Coaching, um ihn oder sie zu 98% zurück zu gewinnen! Gratis!

unnamed exmannzurück