Dein Alltag ist zum Stillstand gekommen und du brichst unter der Last von Kummer und Einsamkeit zusammen?

Dein Leben hat an Farbe und Freude verloren …

Alles scheint aussichtslos.

Du hast das Gefühl, dass dich der Liebeskummer innerlich erdrückt.

Das kann ich gut verstehen.

Nach einer Trennung scheint oftmals alles so trüb und hoffnungslos zu sein.

Doch lass dich von mir auffangen.

Ich werde dir in 7 einfachen Schritten erklären, wie du in 7 Tagen wieder auf die Beine kommst.

Dies ist natürlich nur ein erster Anschub für dich, der dir helfen soll, wieder mit Freude und Energie ins Leben zu schreiten.

Verzage nicht!

Ich navigiere dich durch deinen Kummer hindurch und zeige dir einen Weg, damit besser fertig zu werden.

Ziel dieser Woche ist es, so viel wie möglich an Verhaltenststrategien zu lernen, die dich sicher durch den Liebeskummer bringen.


Tag 1 Kontaktsperre


Bevor du deinen Kummer überwinden kannst musst du sichergehen, dass du absolut keinen Kontakt zu ihm mehr hast.

Er hat die Beziehung beendet! Jetzt musst auch du die Beziehung beenden!

Ja, du willst ihn bei dir haben! Mehr als alles andere. Aber genau das ist derzeit nicht möglich! Sonst wäre er nicht dein „Ex“. Deswegen …

Brauchst du jetzt eine Kontaktsperre!

Es spielt auch keine Rolle, ob du ihn zurück willst, oder ob nicht.

Jetzt ist erstmal wichtig:

Du musst die Trennung verarbeiten!

Und du erzeugst damit mit auch bei ihm ein starkes „Vermissen“!

Dafür brauchst du Abstand. Das kannst du nicht umgehen.

Sicher wirst du ihn dann in den 7 Tagen erst einmal mehr vermissen.

Aber die ersten 7 Tage sind dafür da:

  • dich darauf vorzubereiten, dass es dir schnell besser geht,
  • du ihn bei Wunsch zurück bekommen kannst
  • oder der Liebeskummer deutlich weniger ist!

HANDEL SOFORT!

  • Am besten brichst du den Kontakt zu ihm so schnell es geht ab.
  • Schreib ihm eine Nachricht oder einen Brief.

Dieser Brief sollte kurz gefasst sein und folgende Informationen enthalten:

  1. Du möchtest Abstand, brauchst Zeit für dich.
  2. Du liebst ihn noch und möchtest daher keinen Kontakt.
  3. Du akzeptierst, dass es zwischen euch aus ist.
  4. Du möchtest, dass er akzeptiert, dass du diese Trennung nun verarbeiten musst

Bevor du ihm diesen Brief gibst, solltest du aber auf deine Situation schauen.

  • Ist ein Kontaktabbruch so schnell möglich?

Folgende Faktoren können dies beeinflussen:

  • Ihr wohnt noch zusammen.
  • Er hat noch den Schlüssel zu deiner Wohnung.
  • Ihr habt den gleichen Freundeskreis.
  • Er hat Kontakt zu deiner Familie.
  • Du hast Kontakt zu seiner Familie.
  • Ihr arbeitet zusammen.
  • Ihr geht den gleichen Hobbys an den gleichen Orten nach.
  • Ihr habt gemeinsam Kinder

Wenn es derartige Umstände gibt, dann musst du zuerst diese klären, bevor du mit meiner Anleitung für dich fortfahren kannst. Hier ein paar Lösungsbeispiele:

 

  • Ihr wohnt noch zusammen. -> Ausziehen!
  • Er hat noch den Schlüssel zu deiner Wohnung. -> Schlüsselabgabe
  • Ihr habt den gleichen Freundeskreis. -> 7 Tage auch dort den Kontakt pausieren
  • Er hat Kontakt zu deiner Familie. -> 7 Tage Kontakt ruhe lassen
  • Du hast Kontakt zu seiner Familie. -> 7 Tage Kontakt ruhe lassen
  • Ihr arbeitet zusammen. -> Krank schreiben lassen
  • Ihr geht den gleichen Hobbys an den gleichen Orten nach. -> Hobby oder Ort wechseln
  • Ihr habt gemeinsam Kinder -> 7 Tage Urlaub

 

Wenn du aber keine Probleme derart hast, dann brich sofort den Kontakt ab!

Ich weiß wie schwer dir dies fällt.

Es ist ok wenn dir jetzt zum weinen zumute ist.

Ja lebe das sogar richtig aus. Denn dadurch kannst du dich innerlich Stück für Stück befreien!

Heule dich bei deinen Freuden oder deiner Familie aus. Lass den Rest des Tages mal diese ganze Last von dir fallen.

Erlaube dir, nervlich am Ende zu sein.

HEUTE DARFST DU DAS!

Tag 2 Gefühle zulassen

Gefühle schalten sich nicht einfach ab.

Sie bleiben sogar meist länger als wir dies wünschen.

Erlaube deine Gefühle!

Wenn du sie unterdrückst, geht es dir nur schlechter. Dann kommen sie wie ein Boomerang zurück.

Wie du sie am einfachsten rauslässt erkläre ich dir hier:

  1. Weine viel, wann es dir passt, wie und wo du dich danach fühlst
  2. Achte aber darauf, dass das Weinen deinen Alltag nicht einschränkt. Also nicht auf Arbeit!
  3. Bürde dir möglichst wenig Aufgaben auf.
  4. Tue nur das nötigste.
  5. Nutze die übrige Zeit, um zu trauern.
  6. Vermisse ihn bewusst und reflektiere deine Trauer

Diese erste Phase des Trauerns wirst du später noch oft ausleben müssen.

Denn dein Liebeskummer wird nicht nach 7 Tagen ins Nichts verschwinden. Aber es wird weitaus weniger sein!

Aber du kannst in 7 Tagen einen Anfang machen, der dein Wohlbefinden erheblich steigert.

Sehnsucht nach dem Ex Freund – in 7 Tagen wieder glücklich – Tag 3 Ablenkung

Die Trauer ist sehr Kraft zehrend. Sie macht dich nicht nur seelisch sondern auch körperlich müde.

Jetzt ist wichtig, dass du dich erholst!

Du kannst dich auf vielen Wegen erholen.

Mach zudem das, womit du dich heute am wohlsten fühlst.

Der Kontakt ist seit einem Tag komplett abgebrochen.

Es ist auch ok, wenn du heute Nichts tun möchtest – bis auf Sport!!

  • Am besten ruhst du dich aus oder machst all die Dinge, die du sonst am liebsten machst.
  • Lass die Seele baumeln
  • Schlaf viel!

Fühle dich nicht schlecht dafür.

Du hast gestern eine große Leistung vollbracht und einen ersten Schritt in die richtige Richtung gemacht.

Belohne dich dafür!

Hier sind nur einige Ideen, wie du das tun kannst:

  1. Gönn dir ein gutes Essen.
  2. Nimm ein heißes Bad.
  3. Triff dich mit deiner besten Freundin und macht zusammen einen Spaßtag.
  4. Lass dich von deiner Familie verwöhnen.
  5. Gib mal mehr Geld für dich selbst aus.
  6. Erlaube dir etwas, wo du dich sonst vielleicht zügelst.
  7. Und so weiter…

Es gibt endlose Wege, sich selbst etwas gutes zu tun.

Finde etwas was dir hilft, deinen Schmerz etwas zu lindern und dich sanft ablenkt.

Erwarte aber nicht gleich, dass es dir super dabei geht.

Akzeptiere, dass du noch in der Phase des loslassens bist. Es gehört also dazu, dass dies erstmal schwer für dich ist.

Wichtig ist auf jeden Fall: Genieße den Tag!

Tag 4 Planung

Heute ist es wichtig, aktiv zu werden.

Wenn du nach vorne schauen willst, dann muss es etwas geben, auf das du hinarbeiten kannst.

Ein Ziel oder mehrere kleine Ziele sind jetzt eine gute Strategie.

  • Setz dich in Ruhe hin.
  • Nimm dir einen Stift und einen Zettel.
  • Und fang an zu planen.

Die Ziele die du dir setzt können ganz individuell sein.

  1. Sport – eine neue Sportart anfangen.
  2. Arbeit – eine Beförderung
  3. Freundschaft – eine Wunschliste, etwas was ihr unbedingt mal machen wollt.
  4. Familie – eine Überraschung für jemanden, der dir wichtig ist.
  5. Und so weiter…

(Sport schafft aus unserer Erfahrung den besten Ausgleich und kann das „Vermissen“ Gefühl am besten reduzieren.  Unser Tipp: Jeden Tag ab heute 30 Minuten joggen!)

Wie du siehst sind dir hier keine Grenzen gesetzt.

Wichtig ist nur: überfordere dich nicht!

Du bist jetzt in einem zerbrechlichen Zustand. Reflektiere und sei dir deiner eigenen Grenzen bewusst.

Diese Ziele dienen ja auch schließlich dem Erfolgserlebnis und dessen positive Wirkung auf dein Befinden.

Setze dir also Ziele, die du erreichen kannst.

Wichtig ist dabei, dass du davon loskommst, dass er der einzige ist, der dich glücklich macht.

Erkenne, dass das Leben mehr zu bieten hat als nur die Liebe.

Ihn vermissen – in 7 Tagen wieder glücklich – Tag 5 einen Schritt zurück, zwei nach vorn

Nun kann es sein, dass dich so viel Veränderung in so kurzer Zeit erstmal überfordert.

Das ist ok. Lass es überfordern!

Schalte ab und wenn nötig, versinke wieder in Trauer. Dafür hast du dir deine Pläne aufgeschrieben.

Sie stehen jetzt auf dem Blatt, du kannst sie also aus deinem Kopf verbannen, wenn du eine Auszeit brauchst.

Heute gilt: Am fünften Tag sammelst du dich.

Das heißt, du schaust wo du jetzt stehst.

  1. Bist du erschöpft?
  2. Bist du kraftlos?
  3. Wie geht es dir heute?
  4. Hast du Mut und Zuversicht erlangt?
  5. Konntest du dich erfolgreich ablenken?

Finde heraus, wie gute oder schlecht es dir jetzt geht und mache davon abhängig wie du weiter verfährst.

Wenn du noch ein paar Tage mehr trauern musst, dann trauere ein paar Tage mehr.

Wenn du dich noch ablenken musst, weil es dir körperlich nicht gut geht, dann lenk dich ab.

RÜCKSCHRITTE SIND VÖLLIG IN ORDNUNG!

Niemand funktioniert wie eine Maschine. Jeder hat sein ganz eigenes Tempo.

Solltest du aber merken, dass du nun neue Hoffnung schöpfen konntest, dann kannst du dich auf den nächsten Schritt vorbereiten.

Plane für den 6ten Tag, dass du aktiv wirst. Und zwar nicht nur ein bischen aktiv.

Werde übermäßig aktiv.

Lasse all deinen Kummer und Frust raus. Wie dies geht erfährst du, wenn du weiter leist.

Ex Freund vermissen – in 7 Tagen wieder glücklich – Tag 6 Mit Schwung zurück ins Leben

Am sechsten Tag kannst du nun all die neu gewonnene Energie rauslassen.

Denn eines willst du um jeden Preis vermeiden: Zum Stillstand kommen.

Es gibt viele Möglichkeiten, Frust abzubauen.

Hier sind die effektivsten

  1. Sport – erfülle heut eine persönliche sportliche Höchstleistung.
  2. Arbeit – häng dich rein, arbeite, was das Zeug hält.
  3. Hobbys – Lebe dich energisch in dem aus was du gerne tust.
  4. Helfen – Setze dich für andere ein.
  5. Wohnung umgestalten – Kreativität ist immer ein gutes Ventil.
  6. Projekte starten – Gestalte deinen Garten oder erstelle einen Flyer etc…

Dies sind natürlich nur einige Ideen. Möglichkeiten gibt es viele.

Wichtig ist: Tu etwas. Lebe!

Denn nur so kannst du den Schmerz überwinden, der dich am Boden hält.

Ex Freund vermissen – in 7 Tagen wieder glücklich – Tag 7 geschafft

Du hast eine turbulente Woche hinter dir.

Du hast etwas geschafft, was du als LEistung anerkennen solltest. Sei stolz auf dich.

Doch um diesen Lernprozess abzuschließen, ist nun noch ein letzter Schritt unabdingbar.

Erkenne deinen eigenen Wert!

Dich selbst zu lieben ist wohl der wichtigste aller Schritte, die du diese Woche gegangen bist.

Niemand kann dir das abnehmen!

Weder dein Ex Freund,

… noch deine Familie,

… noch irgendwer sonst.

Wenn du dir jeden Tag ins Gedächtnis rufst, dass du dich am Ende nicht vergessen darfst, dann wird es dir schnell besser gehen.

Habe vertrauen in dich. Wenn du dir nicht trauen kannst, wem dann?

LIEBE DICH!

Nur so kannst du auch andere aufrichtig lieben.

Kümmere dich gut um dein eigenes Wohl. Denn nur dann kannst du auch stark für deine Liebsten sein. Du bist jetzt in einem Zustand, in dem du es vielleicht nicht alleine schaffst.

Das ist ok!

Verliere aber nicht das Ziel aus den Augen, dass du genauso wie jeder andere wichtig bist. Von all denen, die dich jetzt auffangen können, bist du derjenige, der es am effektivsten kann.

Ex Freund vermissen – in 7 Tagen wieder glücklich – Tempo nicht erzwingen

Nach all diesen Ratschlägen möchte ich dir ans Herz legen. Nimm dir deine Zeit.

Wenn du diesen Schritten nicht in 7 Tagen folgen kannst, dann ist das auch ok. Selbstliebe kann man nur schwer in 7 Tagen aufbauen. Und weißt du was…

… Darum ging es auch garnicht!

Es ging darum, dir die wichtigsten Säulen für eine schnellere Verbesserung zu zeigen. Um ihn…

  • a.) schneller zu vergessen oder
  • b.) wieder zu gewinnen und vor allem
  • c.) wieder eine emotionale Mitte zu finden!

Wiederhole sie einfach nochmal, oder nimm dir für den ein oder anderen Schritt ein paar Tage mehr Zeit. Du kannst die tage auch beliebig auf 14 oder 30 strecken!

Menschen sind unterschiedlich. Liebe ist unterschiedlich. Ich möchte das Thema daher nicht pauschalisieren. Finde deinen eigenen Rhythmus und lerne die Verhaltensstrategien, die ich dir aufgezählt habe.

So kannst du deinen Kummer besser überwinden.

So findest du am sichersten wieder zu dir selbst zurück.

 

Mach unseren Test und erhalte ein auf deine Sitiation angepasstes Coaching, um ihn oder sie zu 98% wieder zu gewinnen! Gratis!

unnamed exmannzurück

Wenn er dann weg ist

Ja, es ist ein äußerst verwirrendes Gefühl, diese sehnsucht nach dem Ex Freund. Zumal vermissen in diesem Zusammenhang nicht dasselbe ist… Weil es eben sehr stark auf die jeweiligen Umstände ankommt. Denn von diesen hängt ab, wie ernst Du diese Emotionen nehmen solltest… Vermiss ihn ruhig und lass es zu!

  • So ist es nach der Trennung beispielsweise völlig normal, ihn zu vermissen.
  • Allein schon aus purer Gewohnheit – so banal sich das vielleicht anhören mag.
  • Und auch die Angst vor dem Alleinsein spielt in diesem Zusammenhang eine wesentliche Rolle.

Warte daher erst ein wenig ab, bevor Du die Initiative ergreifst und um Deinen Ex kämpfst. Das solltest Du wirklich erst dann tun, wenn Du emotional wieder stabil bist. Und wenn diese Gefühle der Sehnsucht auch nach Monaten unverändert stark sind. Wenn du dir sagen kannst – nach allem: „ich vermisse ihn immer noch“.

Wir hoffen, dass Dir unsere kleine Einführung in das Thema gefallen hat. Doch natürlich gibt es in der Hinsicht noch so viel mehr zu wissen! Unser Forum gibt mehr Aufschluss darüber! Die besten Tipps und Strategien haben wir deshalb in unserem Newsletter versammelt. In dem findest Du somit alles, was Du hierzu wissen musst – und kannst endlich wieder Dein persönliches Glück erreichen.

Mach unseren Test und erhalte ein auf deine Sitiation angepasstes Coaching, um ihn oder sie zu 98% wieder zu gewinnen! Gratis!

unnamed exmannzurück