Ex Freund/in vermissen – die Top-15-Tipps, mit denen es dir SOFORT besser geht (+ 3 Übungen und 7 Tage Challange)

Du vermisst dein/e Ex Freund/in? So sehr, dass es richtig weh tut?

Es wird auch nicht besser…

Nein, es fühlt sich irgendwie immer schlimmer an?

Tja,

… dann wird dir dieser Ratgeber gefallen!

  1. Du bekommst 15 Tipps, die dir DIREKT weiterhelfen!
  2. Zudem 3 Übungen, damit dein „Vermissen“ SOFORT nachlässt!
  3. Und mein 7 Tage-Programm, dem du folgen kannst! Damit es dir in 7 Tagen besser geht!
  4. Und zu guter Letzt eine gratis Anleitung, die dir zeigt, was du ab jetzt machen solltest!


Exfreund/in vermissen – Video zum Thema!

Inhaltsverzeichnis

 


Also – legen wir auch gleich los:

Ich vermisse meine/n Ex Freund/in – 15 Tipps, die dir SOFORT helfen!


#Tipp 1: Die „Change-Methode“!

Damit wir vergessen können und nicht nur vermissen, sind die richtigen Voraussetzungen notwendig!

Welche?

Das erkläre ich dir in der „Change-Methode“!

Zusammengefasst: Verändere und wechsel deine Umgebung!

Wie zum Beispiel:

a.) Räume deine Wohnung um: Dieses Gefühl des „Neuen“ ist gerade jetzt wichtig!

wohnung umräumen um den oder die ex weniger zu vermissen

Die Beziehung ist vorbei! Altes ist vergangen! Und neues braucht neuen Platz!

Das Ding: Mit Veränderung deiner Wohnungseinrichtung kannst du diesen Prozess „des Neuen“ verinnerlichen!

Zudem: Dein Unterbewusstsein wird automatisch mit deiner neuen Umgebung konfrontiert! Frei von Erinnerungen an den oder die Ex!

b.) Verändere Fahrtwege: Egal ob zum Einkaufszentrum oder zur Arbeit!

c.) Meide gemeinsame Plätze: Meide Plätze, die mit Erinnerungen an ihn/sie behaftet sind!

Die Folge: Dein Gefühl von „vermissen“ wird reduziert! Und es wird dir schneller besser gehen!


gratis-video-coaching


#Tipp 2: Warum „einfach ablenken“ fast nie funktioniert

Viele geben den Tipp sich abzulenken! Und daran ist erst einmal nichts falsch!

Das Problem: Sobald du mit „deiner Ablenkung“ fertig bist, geht es wieder von vorne los! Du fängst wieder an zu vermissen!

(Zumindest erging es mir so! Und bei dir wird es sicher NICHT anders sein!)

Was aber geholfen hat – zumindest ein klein wenig:

Ich habe mich mit Dingen abgelenkt, die mir Erfolgserlebnisse bescherten!

Was meine ich damit?

  • Sport!
  • Das erreichen von finanziellen Zielen!
  • Ziele im Bereich der Gesundheit!
  • Das erlernen einer neuen Sprache!
  • usw…

Wichtig: Mit Erfolgen, der mir auch etwas bedeuteten!

Len dich mit etwas ab, was dir etwas bedeuted wenn du dein/e Ex vermisst

(Z.b: Ich habe einen Artikel geschrieben, der viele Leser erreichte und glücklich machte!)

Die Folge: Dieses positive Gefühl des Erfolges dämpfte meinen Trennungsschmerz! Und das enorm!

Und folglich vermisste ich auch weniger!

Also: Lenk dich ab! Aber nur mit Dingen, die dir positive Erfolgserlebnisse bescheren!


gratis-video-coaching


#Tipp 3: Die „One life Methode“

Trennungen sind hart! Und nichts ist schlimmer als dieses miese Gefühl, jemanden zu vermissen!

ICH WEIß!

Aber: Vergiss eine Sache niemals!!

Versprich es mir!!

Du hast nur ein einziges Leben!

Mach dir das bewusst!

ex vermissen - nur ein Leben

Was ich meine…

  • … hast nicht auch du es verdient voll und ganz geliebt zu werden! In diesem einen Leben?
  • Und ist es deswegen nicht sogar schön, dass dein/e Ex weg ist? Gerade weil du jetzt Raum für etwas bessere geschaffen hast?
  • Und ist es nicht unsinnig diese wertvolle und kostbare Lebenszeit mit „vermissen“ zu verschwenden?

Du hast nur ein Leben!

Also: Mach dich auf! Fasse deinen Mut und such dir einen Partner oder eine Partnerin die dich voll und ganz glücklich machen kann!

Such eine Liebe, die dich verdient hat! Bevor du es im hohen ALTER bereust! (Da du immer nur genommen hast, was du bekommen hast!)


 

#Tipp 4: Maybe sex, No Drugs and just rock´n roll

  • Gehe raus und genieße das Leben!
  • Sammel neue Erfahrungen!
  • Triff neue Menschen!

Das Problem: Viele neigen zu sozialer Isolation!

Also: Bitte sei klüger!

Und glaub mir:

Ein richtig guter Abend kann wirklich viel bewirken!

  • Du triffst neue Menschen und Meinungen.
  • Du kannst über deine Probleme reden!
  • Und du wirst zum Spaß ermutigt!

Vor allem dann, wenn du mit guten Freunden unterwegs bist!

Denn es wird dir gut tun und dabei helfen, neue Eindrücke zu gewinnen!

Eindrücke, die dein „vermissen“ reduzieren! Oder gar überdecken!

Zudem: Du zeigst deiner/em Ex, dass du auch alleine Spaß haben kannst!

Und genau das erzeugt Anziehung!

Ps: Verzichte auf Alkohol. Glaub mir, es ist besser so ;-).


#Tipp 5: Die Pizzakarton-Falle

Da sitzt du nun… auf deinem Bett.

Netflix läuft, die Pizzakartons stapeln sich!

Überall leere Weinflaschen! Die Unordnung bahnt sich ihren Weg… Und der Suff nimmt kein Ende!

…Sondern scheint mit deinem „dahinvegetieren“ zu harmonieren!

Ex vermissen - unordentliche Wohnung

Ein Szenario, dass bei Liebeskummer nur allzu typisch ist!

Das Problem: Wenn du dich so verhälst, verschlimmerst du deine Situation!

Warum?

So oder so liebst du dich grade weniger! Schließlich hat dich dein/e Ex verlassen!

Doch umso mehr musst du aus Selbstliebe handeln!

Und das machst du nicht, indem im Selbstmitleid dahinvegetierst!

Im Gegenteil: Damit machst du es schlimmer!

(Denn was hat rumsuffen mit Selbstliebe zu tun?)

Sprich: Wenn du deine/n Ex weniger vermissen möchtest, geh voran! Arbeite an deiner Selbstliebe! Denke proaktiv! Und komm ins handeln!


#Tipp 6: Babe – not yet / Kontaktsperre!

Der Älteste Trick überhaupt! Und der Schwierigste dazu!

Der Aufbau einer Kontaktsperre!

Wisse, eine Kontaktsperre schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe!

  1. Du löst beim Ex oder der Ex das Gefühl von „vermissen“ aus (Gerade wenn der Kontakt rege war)
  2. Und du bekommst den notwendigen Raum und Abstand, um emotional unabhängig zu werden (was weniger vermissen bedeutet).

Kontaktsperre um weniger zu vermissen

Also: Eine Kontaktsperre ist genau jetzt ein wirkungsvolles Instrument!

Wichtig ist nur, dass du sie richtig einsetzt!

Klick auf die folgenden Links, wenn du mehr wissen möchtest!

  1. Lies hier, wie du eine Kontaktsperre einleiten musst
  2. Lies hier wie lange eine Kontaktsperre gehen sollte
  3. Und lies hier, was der Sinn einer Kontaktsperre ist


#Tipp 7: Entscheidungshilfe!

Was willst du?

  1. Möchtest du eine Freundschaft?
  2. Möchtest du dein/e Ex vergessen?
  3. Möchtest du dein/e Ex zurückgewinnen?

Ex vermissen Entscheidung treffen

Ich denke, du solltest auf dein Herz hören! Aber nur, wenn es nicht zu sehr gebrochen wurde!

Verstehe mich richtig:

Klar, derzeit willst du ihn/sie zurück!

Du steckst schließlich inmitten von Liebeskummer!

Nur ist auf dieser Basis keine kluge Entscheidung möglich!

Was ich machen würde:

Stell dir vor, wie dein Leben in 5 Jahren aussehen würde!

  1. 5 Jahre Freundschaft mit dem/der Ex!
  2. 5 Jahre in einer erneuten Beziehung!
  3. Oder 5 Jahre komplett ohne Ex!

Schließ ruhig deine Augen! Und stell es dir bildlich vor!

Warte mindestens 10 Minuten und meditiere dich hinein!

Und jetzt schau, wie dein Unterbewusstsein reagiert!

  1. Bei welcher Vorstellung spürst du die meisten Widerstände?
  2. Und bei welcher Variante fühlt es sich gut an?

Mein Tipp: Entscheide dich für die Variante, die sich gut anfühlt!


#Tipp 8: Und täglich grüßt das Murmeltier

Das schlimmste am „Vermissen“…

  • Gegen Abend geht es uns meistens gut!
  • Doch sobald wir aufstehen, fängt alles wieder von vorne an…

Jeden Morgen hat man das Gefühl bei Null anzufangen! Immer wieder!

Zumindest ging es mir immer so!

So auch bei dir?

Dann solltest du jetzt aufmerksam mitlesen!

Denn es gibt ein Geheimrezept, dass direkt hilft:

Es schimpft sich…

…SPORT!!!

Ex vermissen Sport

Warum?

Also:

Wisse, dass sich unser Hormonhaushalt über Nacht reguliert!

Die Folge: Du wachst mit einem bösen „Liebeskummer-Kater“ auf!

Sprich:

  • Dein Körper produziert zu wenig Serotonin und Dopamin!
  • Das Suchtzentrum deines Gehirns läuft Hochtouren!
  • Und du produzierst zuviel Cortisol!
  • (u.a)

Auf gut deutsch: Es geht dir richtig mies!

Und Sport wirkt dem auf allen Ebenen entgegen:

  • Durch Sport produzierst du Serotonin und Dopamin!
  • Du reduzierst die Produktion von Cortisol!
  • Und du regst deinen Stoffwechsel an!

Die Folge: Es geht dir direkt viel besser!

Mein Tipp: Treibe gleich nach dem Aufstehen für 30-50 Minuten anstrengenden Sport!

Und ich verspreche dir, du wirst deinen Ex Freund oder deine Ex Freundin weniger vermissen!

Zudem wirst du optisch attraktiver – was beim Ex oder der Ex mehr Anziehung erzeugt!


#Tipp 9: Werde zur Nervensäge

Ich gebe zu…

Wenn mir meine Freunde unentwegt von ihrem Liebeskummer berichten, schalte ich schnell ab!

Und doch weiß ich, wie wichtig reden ist! Und wie wichtig es ist, dass man zuhört!

Vor allem bei schwerem Liebeskummer!

Und vertrau mir: Gute Freunde werden ein offenes Ohr haben!

Freunde hören zu damit du weniger vermissen musst

Und richtig gute Freunde treten dir sogar in den Ar…! Solange, bis du dich aufrappelst!

Nur zu deinem besten! 

Deswegen mein Ratschlag: Reden und nochmals reden!

Such dir Freunde, die dir zuhören! Die dir beistehen! Und die das mit dir durchstehen!

Du brauchst sie jetzt mehr denn je…

Und ich verspreche dir, dein „Vermissen“ wird nachlassen!


#Tipp 10: Liebeskummerverstärker sichten!

Du vermisst ihn oder sie seit langem? Obwohl eure Trennung lange her ist?

Und irgendwie lässt dein Trennungsschmerz nicht nach?

Im Gegenteil: Es nimmt gefühlt zu?

Wenn ja, dann wird dir dieser Tipp extrem weiterhelfen!

Also:

Ich vermute, dass du unter einem sogenannten „Liebeskummerverstärker“ leidest!

Liebeskummerwas…?

Erklärung:

  • Liebeskummerverstärker sind Neurosen, die sich im Laufe des Lebens einschleichen.
  • Die ein scheinbares Gefühl von Liebe auslösen, verstärken und über Jahre aufrecht erhalten können!
  • Die dafür sorgen, dass du deinen Ex Freund oder deine Ex Freundin unentwegt vermisst!

Nach meiner Erfahrung handelt es sich meist um folgende vier Neurosen:

  1. Die Idealisierung vom/von der Ex. Wobei Sehnsüchte in die Liebe projiziert werden, du du dir selber nicht erfüllst!
  2. Die Sehnsucht nach der Liebe vom Vater oder der Mutter! Wobei du diese  im Ex oder in der Ex suchst!
  3. Und die Angst „nicht gut genug zu sein„. Sprich: du möchtest dich an der Liebe von ihm/ihr bestätigen!
  4. Und die Angst vor Einsamkeit!

Mein Tipp: Reflektiere in aller Ruhe, ob dein „Vermissen“ mit diesen Ängsten im Zusammenhang steht!

Und wenn ja, dann arbeite daran!

Die Folge: Dein Gefühl von „Vermissen“ kann von Heute auf Morgen aufhören!


#Tipp 11: Die Trust-Methode

Vertraue darauf, dass es dir bald wieder besser gehen wird!

Vielleicht nicht sofort! Auch nicht in einer Woche! Oder gar in 2 Wochen!

Aber: ES WIRD DIR BESSER GEHEN!

Eigentlich ist nur eine einzige Frage relevant:

Was machst du in der Zeit bis dahin?

  • Einen Neuanfang wagen?
  • Weiter hinterhertrauern?
  • Oder nach vorne schauen?

Was ich denke:

Wenn du weißt, dass es vorbei gehen wird…

… dann versuche weiterzuleben wie bisher!

Lass dich nicht vom „vermissen“ unterbuttern. Du würdest es nur bereuen!

Schau nach vorne! Und werde dir bewusst darüber, dass es wieder besser wird! Früher oder später!

Fasse dieses Gefühl und erfreue dich an diesem Gefühl!

UND ICH VERSPRECHE DIR, ES WIRD DIR SCHNELL BESSER GEHEN!!


#Tipp 12: Chancen-Analyse

Da du ihn/sie vermisst nehme ich an, du willst ihn/sie auch wieder zurück!

Oder?

Nun ja…

In diesem Fall rate ich dir zu einer Chancen-Analyse!

trennungsanalyse und chancenanalyse um weniger zu vermissen

Warum?

Weil ich nicht möchte, dass du dich unglücklich machst! Und in etwas stürzt, was am ende nicht klappt!

Deswegen mein Tipp: MACH ERST EINE CHANCEN-ANALYSE und entscheide dann, ob du ihn/sie zurück möchtest!

Was ich dir sagen kann…

Deine Chancen stehen gut…

  • Wenn du ihn/sie verlassen hast!
  • Wenn er/sie keine neue Beziehung hat!
  • Wenn er/sie klare Anzeichen für Gefühle gibt!
  • Wenn die Trennung nicht länger als 3 Monate her ist!
  • Wenn ihr noch regen Kontakt habt und kommuniziert!

Wenn diese Voraussetzungen gegeben sind, hast du ganz gute Chancen.

Wenn du verlassen wurdest, wenn er/sie bereits was neues hat und dir klar gesagt hat, dass da keine Gefühle mehr sind…

… lass lieber die Finger davon!

Also: Lass dich nur auf eine Rückeroberung ein, wenn deine Chancen gut stehen!


#Tipp 13: Das „Fresh-mind“-Prinzip

Ich möchte dir jetzt das „Fresh-mind“-Prinzip präsentieren!

Ich bin mir sicher ich kann dir die Augen öffnen! Und dabei helfen, ihn/sie weniger zu vermissen!

Worum geht es?

Pass auf: UM UNSER UNTERBEWUSSTSEIN!!!

Ich weiß nicht, wie lange du mit deiner Ex oder deinem Ex zusammen warst! Vielleicht waren es 5 Jahre. Oder nur 4 Monate!

Aber:

In dieser Zeit hast du mit Sicherheit Erinnerungsstücke, Briefe, Geschenke und co. angesammelt!

Und ich bin mir sicher, du hast viel davon aufgewahrt!

Das Ding: Unterbewusst lösen diese Gegenstände, eMails, Geschenke und co sofort Gefühle aus!

(Unterbewusst heißt, dass du keine Kontrolle darüber hast)

Und wenn es nur der Sticker am Kühlschrank ist…

Sobald du damit in Kontakt gerätst, brechen unterbewusst Gefühle aus!

Die Folge: Du vermisst ihn/sie viel länger und heftiger als du müsstest!

Und damit kommen wir zum Punkt: MISTE ALLES AUS!!!

alles von ex muss weg um weniger zu vermissen

Ich weiß, es tut weh! Und doch ist es so wichtig!


#Tipp 14: Jeder Topf hat einen passenden Deckel

Derzeit leidest du! Eben weil du verlassen wurdest!

Und du wurdest verlassen, weil etwas nicht gepasst hat!

Klar: Ich kenne nicht deine Geschichte! Und auch nicht euch!

Aber ich denke, dass auch du weißt, dass etwas NICHT PASSTE!!!

Ganz simpel gesagt: SONST WÄRT IHR NOCH IMMER ZUSAMMEN!!!

Und weißt du was… DAS IST AUCH GUT SO!!

Mach es dir mal bewusst:

  • Du warst mit jemandem zusammen, der nicht zu dir passte!
  • Die Trennung gibt dir nun den Raum und die Zeit den oder die richtige Partner/in zu finden!
  • Klar, es schmerzt gerade! Aber langfristig ist es doch nur zu deinem besten!

Was ich meine: Mach dir diesen Fakt bewusst!

Und sehe auch das gute in der Trennung!


#Tipp 15: Nimm dir Zeit – bis die Zeit sich dich nimmt!

Überall liest man, man solle sich Zeit nehmen! Und Zeit heilt alle Wunden…

Meiner Meinung nach ist das Blödsinn…

  • Es gibt gute Gründe, warum einige jahrelang leiden und es wird nicht besser!
  • Und andere nach zwei Wochen wieder glücklich sind!

Zeit hatte damit wenig zu tun!

Denn es geht nicht um Zeit, sondern um´s „bewusst werden“!

  • Bewusst darüber, dass du auch alleine glücklich sein kannst!
  • Bewusst darüber, dass auch die Liebe vergeht! Und das diese Vergänglichkeit Teil des Lebens ist!
  • Und bewusst darüber, dass es bessere Männer/Frauen gibt! So Männer/Frauen, die dich viel glücklicher machen können!

Die Zeit gibt dir nur den Raum, um dieses Bewusstsein zu erlangen!

Was aber sicher nicht klappt:

Einfach nur rumsitzen und Zeit vergehen lassen!

Nach dem Motto: „Die Zeit macht das ja schon“!

Nein: Wenn du möchtest, dass dieses „Vermissen“ nachlässt…

… dann werde dir bewusst „über dich selbst„!


 

Im folgenden zeige ich dir 3 kurze Übungen! Sie sorgen dafür, dass dein „Vermissen“ SOFORT nachlässt!

Mein Tipp: Mach diese Übungen JEDEN TAG! Und ich verspreche dir, es wird dir schnell besser gehen!


Ex Freund/in vermissen – 3 Übungen, die dir SOFORT helfen!

#Übung 1: Der „Emotion-overload“!

Kennst du diese Momente…

  • Wenn du auf einmal extrem traurig wirst…
  • Wenn du auf einmal extrem wütend wirst…
  • Wenn es dich überkommt und deine Sehnsucht nach ihm/ihr unermesslich wird?

Diese Momente, in denen deine Emotionen dich einfach überrennen?

(Nun ja, wenn du ihn/sie vermisst und unter Liebeskummer leidest, dann solltest du!)

Warum?

Weil diese Momente Teil eines Verarbeitungsprozesses sind!

Einem Verarbeitungsprozess der meist unterbewusst abläuft!

Und uns dabei hilft den Kummer zu überwinden!

Das Ding: Du kannst diesen Verarbeitungsprozess bewusst anstoßen! Wodurch dein Liebeskummer schneller nachlässt!

Und so geht es:

Schritt 1: Lege dich flach auf den Bauch!

Schritt 2: Atme 12 Sekunden ein. Halte 3 Sekunden die Luft an. Atme 6 Sekunden aus! Und mach das Ganze für 10 Minuten!

Schritt 3: Schließe die Augen und fühle dich in eine der 3 Emotionen hinein:

  1. Sehnsucht nach dem/der Ex!
  2. Trauer um den/die Ex!
  3. Wut auf den/die Ex!

Schritt 4: Und jetzt stell dir vor, dieses Gefühl ist ein Energieball (in deinem Bauch)!

Schritt 5: Und jetzt wird dieser Energieball immer größer!

Schritt 6: Intensiviere das Gefühl, bis du anfängst zu weinen oder richtig wütend wirst!

Schritt 7: Und sobald du dieses Gefühl auf´s Maximale gesteigert hast, lass es raus!

  • Trauer: Indem du dir (unter Tränen) alles von der Seele schreibst!
  • Sehnsucht: Indem du ein Gedicht oder einen Song schreibst!
  • Wut: Indem du in ein Kopfkissen schreist oder schlägst!

wut rauslassen um schneller weniger zu vermissen

Die Folge: Es wird dir direkt besser gehen!

Mein Tipp: Mach diese Übung jeden Tag! Und ich verspreche dir nach nur einer Woche wird es dir viel besser gehen!


#Übung 2: Die H.i.d.t.b.l.-Methode

Ausgesprochen: Die „How i deserve to be loved“ Methode!

Ich liebe diese Übung!

Immer wenn ich Liebeskummer hatte, hat mir diese „Meditation“ geholfen!

Mehr möchte ich auch nicht erklären!

Probiere es einfach aus!

Also… Legen wir los:

Schritt 1: Lege dich flach auf den Bauch.

Schritt 2: Atme 12 Sekunden ein. Halte 3 Sekunden die Luft an. Und atme 6 Sekunden aus! Mach das ganze 10 Minuten!

Schritt 3: Stell dir vor, du stehst gerade vor deinem Traummann oder deiner Traumfrau!

Schritt 4: Und jetzt stell dir vor, wie du geliebt wirst!

  • Wie küsst er/sie dich?
  • Wie fässt er/sie dich an?
  • Wie berührt er/sie dich?
  • Wie klingt seine/ihre Stimme?
  • Und wie ist euer gemeinsame Sex?

(Stell dir vor, du bist gerade in deinem eigenem Liebesfilm)

traumparter17in vs Liebe vom oder von der Ex

Schritt 5: Fühle diese Liebe! Soweit, bis du in Tränen ausbrichst! Und bis du dich richtig wohl fühlst!

Schritt 6: Und jetzt öffne die Augen!

Gratulation: Was du da gerade gefühlt hast, war nichts anderes als die Liebe die du verdienst hast! Und die Art und Weise auf der du geliebt werden musst! Und möchtest!

Was ist jetzt wichtig:

Vergleiche die Liebe die du verdient hast mit der Liebe vom/von der Ex!

Du wirst schnell feststellen, dass er/sie ggf. garnicht das ist was du dir im innersten ersehnst!

Mach es dir bewusst! Es wird dir dabei helfen, leichter mit dem „vermissen“ umzugehen!


#Übung 3: Bye bye, my love

Bei dieser Übung geht es um das bewusste „loslassen“. Und um´s akzeptieren!

(Mehr zum Thema „Ex Freund/in loslassen“ findest du hier!)

Und so wird es gemacht:

Schritt 1: Lege dich flach auf den Bauch.

Schritt 2: Atme 12 Sekunden ein. Halte 3 Sekunden die Luft an. Und atme 6 Sekunden aus! Mach das ganze 10 Minuten!

Schritt 3: Schließe die Augen und fühle dich in die Liebe zu ihm/ihr hinein!

Schritt 4: Fühle, wie euer Sex war! Wie er/sie dich berührt hat! Wie er/sie dich geküsst hat! Oder wie er/sie dich zum lachen bringen konnte!

Schritt 5: Gehe soweit, bis du fast in Tränen ausbrichst!

Schritt 6: Sprich jetzt bewusst die Worte aus: Ich verzeihe dir! Und ich verzeihe mir! Und fühle dabei deinen Schmerz!

Schritt 7:

  • Stell dir jetzt vor, du bist Am Strand! Und vor dir steht eine geöffnete Truhe!
  • Du gehst auf die Truhe zu!
  • Und packst nun all deine schmerzvolle Energie in die Truhe! Fühle richtig, wie deine Energie in die Truhe wandert!

Schritt 8: Du schließt die Truhe und lässt sie auf das Meer hinausgleiten! Solange, bis sie am Horizont verschwindet!

loslasssen und weniger vermissen

Öffne jetzt deine Augen und schau wie du dich fühlst ;-)!


Ex Freund/in vermissen – 7 Tage Challange

(Die Anleitung gilt für Männer und Frauen!)


Tag 1 Kontaktsperre

Bevor du deinen Kummer überwinden kannst musst du sichergehen, dass du
absolut keinen Kontakt zu ihm mehr hast.


Er hat die Beziehung beendet! Jetzt musst auch du die Beziehung
beenden!

Ja, du willst ihn bei dir haben! Mehr als alles andere. Aber genau das ist derzeit nicht möglich! Sonst wäre er nicht dein „Ex“. Deswegen …


Brauchst du jetzt eine Kontaktsperre!

Es spielt auch keine Rolle, ob du ihn zurück willst, oder ob nicht.

kein kontakt und ex weniger vermissen

Jetzt ist erstmal wichtig:

Du musst die Trennung verarbeiten!


Und du erzeugst damit mit auch bei ihm ein starkes „Vermissen“!

Dafür brauchst du Abstand. Das kannst du nicht umgehen.


Sicher wirst du ihn dann in den 7 Tagen erst einmal mehr vermissen.

Aber die ersten 7 Tage sind dafür da:

  • dich darauf vorzubereiten, dass es dir schnell besser geht,
  • du ihn bei Wunsch zurück bekommen kannst
  • oder der Liebeskummer deutlich weniger ist!

HANDEL SOFORT!

  • Am besten brichst du den Kontakt zu ihm so schnell es geht ab.
  • Schreib ihm eine Nachricht oder einen Brief.


Dieser Brief sollte kurz gefasst sein und folgende Informationen
enthalten:

  1. Du möchtest Abstand, brauchst Zeit für dich.
  2. Du liebst ihn noch und möchtest daher keinen Kontakt.
  3. Du akzeptierst, dass es zwischen euch aus ist.
  4. Du möchtest, dass er akzeptiert, dass du diese Trennung nun verarbeiten
    musst

Bevor du ihm diesen Brief gibst, solltest du aber auf deine Situation
schauen.

  • Ist ein Kontaktabbruch so schnell möglich?

Folgende Faktoren können dies beeinflussen:

  • Ihr wohnt noch zusammen.
  • Er hat noch den Schlüssel zu deiner Wohnung.
  • Ihr habt den gleichen Freundeskreis.
  • Er hat Kontakt zu deiner Familie.
  • Du hast Kontakt zu seiner Familie.
  • Ihr arbeitet zusammen.
  • Ihr geht den gleichen Hobbys an den gleichen Orten nach.
  • Ihr habt gemeinsam Kinder


Wenn es derartige Umstände gibt, dann musst du zuerst diese klären, bevor du mit meiner Anleitung für dich fortfahren kannst. Hier ein paar Lösungsbeispiele:


  • Ihr wohnt noch zusammen. -> Ausziehen!
  • Er hat noch den Schlüssel zu deiner Wohnung. -> Schlüsselabgabe
  • Ihr habt den gleichen Freundeskreis. -> 7 Tage auch dort den Kontakt pausieren
  • Er hat Kontakt zu deiner Familie. -> 7 Tage Kontakt ruhe lassen
  • Du hast Kontakt zu seiner Familie. -> 7 Tage Kontakt ruhe lassen
  • Ihr arbeitet zusammen. -> Krank schreiben lassen
  • Ihr geht den gleichen Hobbys an den gleichen Orten nach. -> Hobby oder Ort wechseln
  • Ihr habt gemeinsam Kinder -> 7 Tage Urlaub


Wenn du aber keine Probleme derart hast, dann brich sofort den Kontakt ab!

Ich weiß wie schwer dir dies fällt.

Es ist ok wenn dir jetzt zum weinen zumute ist.


Ja lebe das sogar richtig aus. Denn dadurch kannst du dich innerlich Stück
für Stück befreien!

Heule dich bei deinen Freuden oder deiner Familie aus.
Lass den Rest des Tages mal diese ganze Last von dir fallen.

Erlaube dir, nervlich am Ende zu sein.

HEUTE DARFST DU DAS!


Tag 2 Gefühle zulassen

Gefühle schalten sich nicht einfach ab.

Sie bleiben sogar meist länger als wir dies wünschen.

Erlaube deine Gefühle!


Wenn du sie unterdrückst, geht es dir nur schlechter. Dann kommen sie wie ein Boomerang zurück.

Wie du sie am einfachsten rauslässt erkläre ich dir hier:

  1. Weine viel, wann es dir passt, wie und wo du dich danach fühlst
  2. Achte aber darauf, dass das Weinen deinen Alltag nicht einschränkt.
    Also nicht auf Arbeit!
  3. Bürde dir möglichst wenig Aufgaben auf.
  4. Tue nur das nötigste.
  5. Nutze die übrige Zeit, um zu trauern.
  6. Vermisse ihn bewusst und reflektiere deine Trauer


Diese erste Phase des Trauerns wirst du später noch oft ausleben müssen.

Denn dein Liebeskummer wird nicht nach 7 Tagen ins Nichts verschwinden.
Aber es wird weitaus weniger sein!


Aber du kannst in 7 Tagen einen Anfang machen, der dein Wohlbefinden erheblich steigert.


Sehnsucht nach dem Ex Freund – in 7 Tagen wieder glücklich – Tag 3
Ablenkung

Die Trauer ist sehr Kraft zehrend. Sie macht dich nicht nur seelisch
sondern auch körperlich müde.

Jetzt ist wichtig, dass du dich erholst!

Du kannst dich auf vielen Wegen erholen.

Mach zudem das, womit du dich heute am wohlsten fühlst.

Der Kontakt ist seit einem Tag komplett abgebrochen.

Es ist auch ok, wenn du heute Nichts tun möchtest – bis auf Sport!!

  • Am besten ruhst du dich aus oder machst all die Dinge, die du sonst am
    liebsten machst.
  • Lass die Seele baumeln
  • Schlaf viel!

Fühle dich nicht schlecht dafür.

Du hast gestern eine große Leistung vollbracht und einen ersten Schritt in
die richtige Richtung gemacht.

Belohne dich dafür!

Hier sind nur einige Ideen, wie du das tun kannst:

  1. Gönn dir ein gutes Essen.
  2. Nimm ein heißes Bad.
  3. Triff dich mit deiner besten Freundin und macht zusammen einen Spaßtag.
  4. Lass dich von deiner Familie verwöhnen.
  5. Gib mal mehr Geld für dich selbst aus.
  6. Erlaube dir etwas, wo du dich sonst vielleicht zügelst.
  7. Und so weiter…

Es gibt endlose Wege, sich selbst etwas gutes zu tun.

deine Selbstliebe weniger vermissen


Finde etwas was dir hilft, deinen Schmerz etwas zu lindern und dich sanft ablenkt.

Erwarte aber nicht gleich, dass es dir super dabei geht.

Akzeptiere, dass du noch in der Phase des loslassens bist.

Es gehört also dazu, dass dies erstmal schwer für dich ist.


Wichtig ist auf jeden Fall: Genieße den Tag!


Tag 4 Planung

Heute ist es wichtig, aktiv zu werden.

Wenn du nach vorne schauen willst, dann muss es etwas geben, auf das du
hinarbeiten kannst.
Ein Ziel oder mehrere kleine Ziele sind jetzt eine gute Strategie.

weniger vermisssen und gut organisieren

  • Setz dich in Ruhe hin.
  • Nimm dir einen Stift und einen Zettel.
  • Und fang an zu planen.

Die Ziele die du dir setzt können ganz individuell sein.

  1. Sport – eine neue Sportart anfangen.
  2. Arbeit – eine Beförderung
  3. Freundschaft – eine Wunschliste, etwas was ihr unbedingt mal machen
    wollt.
  4. Familie – eine Überraschung für jemanden, der dir wichtig ist.
  5. Und so weiter…


Sport schafft aus unserer Erfahrung den besten Ausgleich und kann das „Vermissen“ Gefühl am besten reduzieren. Unser Tipp: Jeden Tag ab heute 30 Minuten joggen!

Wie du siehst sind dir hier keine Grenzen gesetzt.

Wichtig ist nur: überfordere dich nicht!

Du bist jetzt in einem zerbrechlichen Zustand. Reflektiere und sei dir
deiner eigenen Grenzen bewusst.


Diese Ziele dienen ja auch schließlich dem Erfolgserlebnis und dessen
positive Wirkung auf dein Befinden.

Setze dir also Ziele, die du erreichen kannst.

Wichtig ist dabei, dass du davon loskommst,
dass er der einzige ist, der dich glücklich macht.
Erkenne, dass das Leben mehr zu bieten hat als nur die
Liebe.




Ihn vermissen – in 7 Tagen wieder glücklich – Tag 5 einen Schritt zurück, zwei nach vorn

Nun kann es sein, dass dich so viel Veränderung in so kurzer Zeit erstmal
überfordert.

Das ist ok. Lass es überfordern!


Schalte ab und wenn nötig, versinke wieder in Trauer. Dafür hast du dir deine Pläne aufgeschrieben.

Sie stehen jetzt auf dem Blatt, du kannst sie also aus deinem Kopf
verbannen, wenn du eine Auszeit brauchst.

Heute gilt: Am fünften Tag sammelst du dich.

Das heißt, du schaust wo du jetzt stehst.

  1. Bist du erschöpft?
  2. Bist du kraftlos?
  3. Wie geht es dir heute?
  4. Hast du Mut und Zuversicht erlangt?
  5. Konntest du dich erfolgreich ablenken?


Finde heraus, wie gute oder schlecht es dir jetzt geht und mache davon
abhängig wie du weiter verfährst.


Wenn du noch ein paar Tage mehr trauern musst, dann trauere ein paar Tage mehr.

Wenn du dich noch ablenken musst, weil es dir körperlich nicht gut
geht, dann lenk dich ab.


RÜCKSCHRITTE SIND VÖLLIG IN ORDNUNG!

Niemand funktioniert wie eine Maschine. Jeder hat sein ganz eigenes Tempo.

Solltest du aber merken, dass du nun neue
Hoffnung schöpfen konntest, dann kannst du dich auf den nächsten
Schritt vorbereiten.


Plane für den 6ten Tag, dass du aktiv wirst. Und zwar nicht nur ein bischen aktiv.

Werde übermäßig aktiv.

Lasse all deinen Kummer und Frust raus. Wie dies geht erfährst du, wenn du weiter leist.


Ex Freund vermissen – in 7 Tagen wieder glücklich – Tag 6 Mit Schwung zurück ins Leben

Am sechsten Tag kannst du nun all die neu gewonnene Energie rauslassen.

Denn eines willst du um jeden Preis vermeiden: Zum Stillstand kommen.

Es gibt viele Möglichkeiten, Frust abzubauen.

Hier sind die effektivsten

  1. Sport – erfülle heut eine persönliche sportliche Höchstleistung.
  2. Arbeit – häng dich rein, arbeite, was das Zeug hält.
  3. Hobbys – Lebe dich energisch in dem aus was du gerne tust.
  4. Helfen – Setze dich für andere ein.
  5. Wohnung umgestalten – Kreativität ist immer ein gutes Ventil.
  6. Projekte starten – Gestalte deinen Garten oder erstelle einen Flyer
    etc…

Dies sind natürlich nur einige Ideen.
Möglichkeiten gibt es viele.

Wichtig ist: Tu etwas. Lebe!

Denn nur so kannst du den Schmerz überwinden, der dich am Boden hält.


Ex Freund vermissen – in 7 Tagen wieder glücklich – Tag 7 geschafft

Du hast eine turbulente Woche hinter dir.

Du hast etwas geschafft, was du als Leistung anerkennen solltest. Sei
stolz auf dich.

ex vermissen sei extrem stolz

Doch um diesen Lernprozess abzuschließen, ist nun noch ein letzter
Schritt unabdingbar.

Erkenne deinen eigenen Wert!

Dich selbst zu lieben ist wohl der wichtigste aller Schritte, die du diese
Woche gegangen bist.

Niemand kann dir das abnehmen!

Weder dein Ex Freund,

  • … noch deine Familie,
  • … noch irgendwer sonst.


Wenn du dir jeden Tag ins Gedächtnis rufst,
dass du dich am Ende nicht vergessen darfst, dann wird es dir schnell
besser gehen.


Habe vertrauen in dich. Wenn du dir nicht trauen kannst, wem dann?
LIEBE DICH!

Nur so kannst du auch andere aufrichtig lieben.


Kümmere dich gut um dein eigenes Wohl. Denn nur dann kannst du auch stark für deine Liebsten sein. Du bist jetzt in einem Zustand, in dem du es vielleicht nicht alleine schaffst.

Das ist ok!

Verliere aber nicht das Ziel aus den Augen,
dass du genauso wie jeder andere wichtig bist. Von all denen, die dich
jetzt auffangen können, bist du derjenige, der es am effektivsten
kann.



Ex Freund vermissen – in 7 Tagen wieder glücklich – Tempo nicht erzwingen

Nach all diesen Ratschlägen möchte ich dir ans Herz legen. Nimm dir deine Zeit.


Wenn du diesen Schritten nicht in 7 Tagen folgen kannst, dann ist das
auch ok. Selbstliebe kann man nur schwer in 7 Tagen aufbauen. Und weißt du was…

… Darum ging es auch garnicht!

Es ging darum, dir die wichtigsten Säulen für eine schnellere Verbesserung
zu zeigen. Um ihn…

  • a.) schneller zu vergessen oder
  • b.) wieder zu gewinnen und vor allem
  • c.) wieder eine emotionale Mitte zu finden!


Wiederhole sie einfach nochmal, oder nimm dir für den ein oder anderen
Schritt ein paar Tage mehr Zeit. Du kannst die tage auch beliebig auf 14
oder 30 strecken!


Menschen sind unterschiedlich. Liebe ist unterschiedlich. Ich möchte
das Thema daher nicht pauschalisieren. Finde deinen eigenen Rhythmus und lerne die Verhaltensstrategien, die ich dir aufgezählt habe.

So kannst du deinen Kummer besser überwinden.
So findest du am sichersten wieder zu dir selbst zurück.

Wenn er dann weg ist


Ja, es ist ein äußerst verwirrendes Gefühl, diese sehnsucht nach dem Ex Freund. Zumal vermissen in diesem Zusammenhang nicht dasselbe ist… Weil es eben sehr stark auf die jeweiligen Umstände ankommt. Denn von diesen hängt ab, wie ernst Du diese Emotionen nehmen solltest… Vermiss ihn ruhig und lass es zu!

 

  • So ist es nach der Trennung beispielsweise völlig normal, ihn zu
    vermissen.
  • Allein schon aus purer Gewohnheit – so banal sich das vielleicht
    anhören mag.
  • Und auch die Angst vor dem Alleinsein spielt in diesem Zusammenhang
    eine wesentliche Rolle.


Warte daher erst ein wenig ab, bevor Du die Initiative ergreifst und
um Deinen Ex kämpfst. Das solltest Du wirklich erst dann tun, wenn Du emotional wieder stabil bist. Und wenn diese Gefühle der Sehnsucht auch nach Monaten unverändert stark sind. Wenn du dir sagen kannst – nach allem: „ich vermisse ihn immer noch“.


Ex Freund/in vermissen – allgemeine Anleitung der du folgen kannst!

Bevor ich beginne, müssen wir uns über einige Dinge bewusst werden:

  • 1.) Möchtest du deine Exfreundin wieder zurückgewinnen?
  • 2.) Möchtest du deine Exfreundin loslassen?
  • 3.) Möchtest du einfach nur eine Lösung und einen Weg finden, damit es
    dir besser geht?

Alle drei Dinge setzen unterschiedliche Einstellungen voraus. Deswegen ist
es wichtig, dass für dich entscheidest, was du willst. Aber sei beruhigt:


Ich gebe dir jetzt eine Anleitung mit. Und du
hast die Möglichkeit selbst zu entscheiden, wie du am Ende herausgehst.
Ob du sie zurück gewinnst oder vergisst.


Meine Anleitung ist insgesamt in fünf Phasen unterteilt.

  1. Kontaktabbruch
  2. Kognitive Trennungskonfrontation
  3. Aufbruch
  4. Beziehungskonfrontation
  5. Rückeroberung oder loslassen

Wenn du diesen einzelnen Phasen folgst, dann wird es dir schon sehr bald
viel besser gehen!


Exfreundin vermissen – Phase 1

Die erste Phase bezieht sich ausschließlich auf eine Kontaktsperre!
Vielleicht hast du das bereits getan? Umso besser!


Wenn nicht, dann wird es jetzt Zeit. Andernfalls wird es schwierig aus
der gesamten Situation herauszukommen.

Denn:

Wenn du sie immer wieder siehst und immer wieder Kontakt mit ihr hast, dann
wird dein Liebeskummer immer wieder aufs Neue angefacht. Und auch verstärkt!


Und genau das möchtest du nicht!

Oder:
Falls du vorhast, deine Exfreundin zurückzugewinnen, wie soll sie dich
vermissen? Bevor so etwas überhaupt möglich ist, muss sie dich vermissen!

Und das geht nur mit einer Kontaktsperre.

Die erste Phase baut ausschließlich darauf auf, dass du bei ihr eine Kontaktblockade initiierst. Das ist nicht leicht, aber es ist notwendig!

Wie lang sollte der Kontakt blockiert sein?

Antwort:
es reicht aus, wenn du die Kontaktblockade auf einen Zeitraum von 30 Tagen
festlegst.

Wie soll ich die Kontaktsperre einleiten?

Antwort:
am besten mit einem Brief. Schreibe, dass dir alles zu viel ist und du eine Auszeit benötigst.


>>Unter diesem Link finest du noch einmal ausführlichere
Informationen zum Aufbau, der Funktion und alle Hintergründe einer
Kontaktsperre.<<


Ich hoffe sehr, dass du dir den Vorgang zu Herzen nimmst. Wenn es dir
besser gehen soll, das ist dieser Vorgang unverzichtbar!

Dann kommen wir nun zur Phase zwei:


Exfreundin vermissen – Phase zwei: bewusst trauern

Nun ist es wichtig, dass du trauerst. Und zwar mit maximalem Bewusstsein!
Die Trauerphase kann 1-2 Wochen dauern. In dieser Phase ist es wichtig,
dass du bewusst auf dich acht gibst!


Versucht dich ausschließlich auf den
Trennungsschmerz und die Trauer in dir zu konzentrieren. Denk an die
schönen Momente die er hattet, oder den intensiven Sex.


Steigere dich bewusst in deinen Liebeskummer hinein. Reflektiere ihn und
konfrontieren dich damit.

Hierfür bekommst du von mir eine Übung, mit der du den Liebeskummer
leichter bewältigen wirst:

Macht in dieser Phase jeden Tag folgende Übung:

  1. Schließt die Augen und atme ganz bewusst tief ein und tief aus
  2. Stell dir mit deiner Exfreundin alle Situationen vor.
  3. Gegen Gedanken an die Orte an denen du mit dir warst
  4. Durchlebe noch einmal die schönen Momente und auch die schmerzvollen
    Momente
  5. Intensivieren und hole den Schmerz ganz bewusst hoch
  6. Dabei darfst du die Atmung nicht vergessen!
  7. Nun versuchst du den Schmerz zu intensivieren und von dir zu
    differenzieren
  8. So, als wäre der Trennungsschmerz eine Art leuchtende Kugel, in der man
    immer mehr Schmerz, Erinnerung und Gefühl hinein projeziert!
  9. Nun nimmst du diese Kugel in Gedanken und stell dir vor, dass sie
    einfach von dir schwebt.
  10. Lass diese Kugel mit all dem Schmerz und all den Erinnerungen ganz
    bewusst von dir gehen.
  11. Es ist wichtig, dass du während dieses Vorgangs emotional arbeitest. D.
    h., dass du deine Emotion ganz bewusst intensivierst. Gleichzeitig
    separiert du den emotionalen Trennungsschmerz von dir. Symbolisch lässt
    du ihn in deine Kugel wandern und stößt diese Kugel schließlich von dir
    weg.
  12. Dabei ist wichtig, dass du die Kugel mit viel Liebe gehen lässt.

Ich weiß, das klingt jetzt etwas verrückt!

Aber es wird dir helfen das Gefühl von „Vermissen“ und Trennungsschmerz
deutlich schneller zu überwinden! Gerade in der zweiten Phase ist es
wichtig, dass du dich ausschließlich mit deinen Trennungsschmerzen befasst.


Diesen Prozess solltest du nach Möglichkeit
jeden Tag für eine halbe Stunde durchlaufen. Dabei solltest du dir
sieben Tage bis zehn Tage Zeit nehmen, in denen du jeden Tag diese
meditative Übung machst!


Du wirst merken, dass das „Trennungs-Gefühl“ immer mehr nachlässt!


Phase drei – neue Kraft schöpfen

Jetzt ist es wichtig, dass du dich mobilisiert. Schöpfe neue Kraft und
setze dir neue Ziele!

Der Liebeskummer wird natürlich nicht vollständig verheilt sein. Aber
größtenteils. Zumindest bist du jetzt wieder in der Lage, aktiv zu werden.

Was brauchst du jetzt?

Folgendes:

Insgesamt benötigst du jetzt drei verschiedene Pläne, die du dir für die nächsten 10 Tage stellst.

Gesunde Ernährung:
als erstes brauchst du einen Ernährungsplan, der möglichst gesund ist. Glaub mir, durch den Liebeskummer und Trennungsschmerz fühlen wir uns schlecht. Wir haben das Gefühl, nicht gut genug zu sein.


Durch die falsche Ernährung wird dieses Gefühl verstärkt. Durch eine gesunde Ernährung dagegen reduziert. Eine gute Ernährung sag deinem Unterbewusstsein, dass du dich gerne hast.

Und dein Unterbewusstsein wird dies honorieren. Mit einem besseren Lebensgefühl. In der folge baut der Trennungsschmerz ab!

Erstelle ein Sportprogramm:
Sport ist wichtig! Durch Sport wird dein gesamter Hormonhaushalt verändert.
Wenn du dir einen Trainingsplan erstellst, dann achte auf Regelmäßigkeit.
Es reicht, wenn du alle drei Tage für 30 Minuten joggen gehst.


Hier gilt ebenso das Prinzip wie bei der Ernährung. Du zeigst deinem
Körper, dass du dich gerne hast und um dich kümmerst! Das erzeugt im
Unterbewusstsein Selbstliebe! Es stärkt das Wohlbefinden und reduziert das
Gefühl, nicht gut genug zu sein. Glaub mir, das ist extrem wichtig!

Lebensziele verwirklichen:
du hast bestimmte Lebensziele? Finde einen Weg und entwickel eine Struktur,
um diese Ziele zu verwirklichen! Auch hier gilt wieder dasselbe Prinzip wie
bereits erklärt: du suggeriert deinem Unterbewusstsein, dass du dein Leben
liebst und die Dinge in deinem Leben erreichen möchtest, die dich glücklich
machen. Du nimmst das Leben an! Verwirklichst dich!

Neuer Look:
Erfinde dich auch optisch neu. Glaub mir, dass kann ein ganz neues
Lebensgefühl erwecken!


In der Folge wirst du dich besser fühlen. Du wirst glücklicher sein und
innere Stärke aufbauen. Das wiederum hilft dir den Trennungsschmerz
noch schneller zu überwinden.


Diese Phase des Aufbruchs ist ungeheuer wichtig. Doch kommen wir zu
nächsten Phase


Exfreundin vermissen – die Beziehung reflektieren

Jetzt hast du eine starke emotionale Unabhängigkeit aufgebaut.

Du hast dich um deinen Körper gekümmert, deine Seele und um deinen Geist. Der
Liebeskummer ist größtenteils überwunden! Zumindest, wenn du alles gemacht
hast, was ich dir gesagt habe.

Und jetzt hast du eine Eigenschaft, die besonders wichtig ist erarbeitet:

Die Distanz


Du hast die notwendige emotionale Distanz, um aus einem ganz neuen
Blickwinkel die Beziehung zu betrachten. Mach dir nun über folgende Dinge
einen Kopf:

  • Möchtest überhaupt noch eine Beziehung mit deiner Exfreundin?
  • Überwiegen die schlechten Erlebnisse der Ex Beziehung die Guten?
  • Was genau ist schiefgelaufen, wodurch es zur Trennung kam?


Wie schnell könnte eine Trennung wiederholt entstehen, solltet ihr
zusammenkommen?


Reflektierte Beziehung und finde heraus, ob du diese Beziehung erneut
möchtest. Überlege dir, welche Ursachen zur Trennung führten! Und
überlege dir auch, was sich verändern müsste, damit eine Trennung nicht
noch einmal passiert.



Und hier liegt ganz klar eines der Probleme: finde heraus, ob eine
Trennung wieder passieren könnte. Und wenn ja, wie man eine erneute
Trennung aufhalten sollte!

Und am allerwichtigsten:
finde heraus, ob du überhaupt noch einmal eine Beziehung führen willst!

Warum ist das so wichtig?

Ganz einfach:
wenn du wieder mit ihr zusammenkommen solltest, dann dürfen sich einstige
Beziehungsfehler nicht wiederholen!

Und damit kommen wir auch zur Phase fünf


Ex Freund/in – was tun?

Du hast zwei Möglichkeiten: Entweder du startest den Versuch sie
zurückzugewinnen oder du vergisst sie.

Natürlich gibt es keine Garantie, dass du sie wieder zurück bekommst. Denn
sie hat mit zu entscheiden! Aber du hast nun deutlich bessere Chancen.

Denn:

  • Du hast an deiner Optik gearbeitet
  • Du hast mehr Selbstliebe aufgebaut
  • Du bist emotional unabhängig
  • Du verwirklicht deine Lebensziele
  • Du hast über die Beziehungsprobleme nachgedacht und Lösungspläne
    entworfen
  • Du hast Standhaftigkeit und Unabhängigkeit bewiesen


All diese Faktoren sind für die Beziehung aber auch die Freundin wichtig.
Sie machen dich deutlich attraktiver als vorher.

Wenn du versuchen möchtest sie zurückzugewinnen, dann gehe nun
folgendermaßen vor:


  1. Löse die Kontaktsperre durch eine einfache und simple SMS
  2. Ein einfaches „Hallo“ reicht vollkommen aus!
  3. Sollte sie sich nicht melden, schreibst du ihr maximal noch 2-3
    Nachrichten. Ansonsten solltest du sie gehen lassen!
  4. Sollte sie sich melden, dann initiiert du mit ihr ein Treffen. Sprich
    aber nicht an, dass es sich um ein Date handelt. Fall nicht mit der Tür
    ins Haus.
  5. Für das erste Treffen ist es wichtig, dass du dich richtig in Schale
    wirfst.
  6. Sprich bei dem Treffen auf gar keinen Fall die Beziehungsprobleme oder
    Ursachen der Trennung an! Hier gilt nur eines:
  7. Habe mit ihr möglichst viel Spaß und einen richtig tollen Abend.
    Versucht viel zu lachen und fühlt euch einfach wohl!
  8. Ist das Treffen vorüber, dann schreibst du ihr innerhalb der nächsten
    2-3 Tage. Sage einfach, dass es dir gefallen hat. Sollte sie nicht
    antworten, dann solltest du sie vergessen. Wenn sie antwortet, dann
    initiiert du mit ihr ein weiteres Treffen.
  9. Bei diesem Treffen musst du jetzt aktiv werden. Auch hier gilt: sprich
    noch nicht über die Trennungsprobleme o. ä. Habe möglichst viel Spaß
    mit ihr.
  10. Doch jetzt solltest du bewusst darauf achten, ob sie Signale sendet.
    Beispielsweise, ob sie von dir geküsst werden möchte oder
    gegebenenfalls mehr will. Wenn ja, dann ist das ein perfektes Zeichen.
    Und dann musst du auch zuschlagen. Küsse sie und verführe sie.
  11. Auch das ist dir geglückt? Dann ist es wichtig, dass du erst einmal mit
    ihr Sex hast. Und erst danach redest du mit ihr über die Probleme der
    einstigen Beziehung und wie sich diese lösen lassen. Aber nicht vorher!
  12. Mit dieser Vorgehensweise aus eine gute Chance, um sie
    zurückzubekommen. Grundsätzlich solltest du immer darauf achten, dass
    ihr eine gute Zeit miteinander verbringt. Ohne Absichten. Erwartungslos
    und unverbindlich. Denn darauf baut eine gesunde und gute Beziehung
    auf.


Ich hoffe, meine Anleitung dir weitergeholfen und die ein stückweit die
Augen geöffnet.

 


Avatar

About Frederic Dittmar

Hallo, Mein Name ist Frederic Dittmar! Ich bin Coach für Persönlichkeitsentwicklung und beschäftige mich seit nunmehr 5 Jahren mit dem Thema Trennungen, Panikattacken, Depressionen, Glück und Vitalität! Ich freue mich das du zu uns gefunden hast! Und hoffe, dir bei all deinen Problemen weiterhelfen zu können! Lies hier mehr über mich