Du bist Dir unschlüssig, ob Du gerade Ghosting erlebst? Und willst daher
den Ghosting Test machen? Um endlich Klarheit zu erhalten?

Ich habe so einige Fragen für Dich vorbereitet. Die Dir dabei helfen, zu
erkennen, was gerade los ist: Ob Ghosting vorliegt oder nicht.

Nimm Dir bitte einige Minuten Zeit. Schalte das Handy, den Fernseher, das
Radio aus – also alles, was Dich in Deiner Konzentration stören könnte.

Und sei beim Beantworten der Fragen bitte offen und ehrlich. Sonst wird das
Ergebnis nur verfälscht – und Du hast rein gar nichts davon.

Doch genug der Vorrede: Wir kommen nun zum Test sowie zu den Fragen:


 

Ghosting Test – wirst du gerade geghosted oder nicht?

Ja, es ist nicht immer ganz leicht zu entscheiden bzw. zu erkennen, was los
ist. Auch beim Ghosting nicht. Um Dir zu helfen, möchte ich Dir nun einige
Szenarien vorstellen. Je mehr davon auf Dich zutreffen, umso größer die
Wahrscheinlichkeit, dass es Ghosting ist.

Wenn folgende Eigenschaften vorliegen, liegt Ghosting vor

1.) Der Kontakt ist länger als 2 Wochen her

Und zwar der letzte Kontakt, den Ihr beide hattet. Seitdem: Funkstille.
Zumindest von seiner oder ihrer Seite aus. Es kommt einfach keine Reaktion
mehr. Hat er oder sie sich vorher noch gemeldet, Nachrichten geschrieben:
Jetzt kommt rein gar nichts. Und das von einem auf den anderen Moment.

Die Zeit vergeht. Vielleicht probierst Du noch, den Kontakt wieder
herzustellen. Doch vergebens. Es ist, als würdest Du zu einer Wand
sprechen. Und je mehr Zeit vergeht, umso größer ist die Verzweiflung…

2.) Du weißt zu 100%, dass nichts anderes vorliegt

… denn Du hast Dich nicht anders verhalten als sonst auch. In Eurer
Beziehung gab es keinen besonderen Anlass, kein besonderes Vorkommnis. Du
bist nicht fremd gegangen, hast ihn oder sie nicht belogen. Du warst ihm
oder ihr gegenüber nicht ruppig, hast nicht kritisiert oder Ähnliches.

Ihr beide hattet keinen größeren Streit. Es liegt also nicht Besonderes
vor. Auch außerhalb der Beziehung nicht: kein Todesfall, keine schwere
Krankheit, kein Stress in der Arbeit, keine plötzliche Abberufung an einen
anderen Firmenstandort: niente.

Umso unverständlicher ist also sein oder ihr Schweigen. Warum auf einmal?
Und so plötzlich? Wie gerne würdest Du es verstehen! Doch gelingt es Dir
nicht, egal wie sehr Du Dich bemühst…

3.) Es kommt keinerlei Reaktion. Du bist sogar blockiert

Du bemühst Dich wirklich. Schreibst ihm oder ihr. Rufst ihn oder sie
vielleicht an. Oder Du gehst an Orte, von denen Du weißt: Da taucht er oder
sie auch hin und wieder auf.

Aber: Fehlanzeige. All Deine Bemühungen laufen ins Leere. Und mehr noch:
Auf einmal wirst Du von ihm oder ihr sogar in den sozialen Netzwerken und
auf dem Handy blockiert. Und das, obwohl Du gar nicht weißt, was Du Dir
hast zuschulden kommen lassen…

5.) Dein Bauchgefühl bestätigt das Desinteresse

Je mehr Zeit vergeht, umso deutlicher sagt der Bauch: „Er oder sie hat wohl
kein Interesse mehr“. Und wie das so häufig der Fall ist: Der Bauch hat
recht, dieser weise Kerl. Nimm das daher ernst!

6.) Es gab Momente, die das angedeutet hatten

Wenn Du so darüber nachdenkst: Es gab einige Momente, in denen es komisch
zwischen Euch beiden war. In denen es sich schon ein wenig angedeutet hat,
dass es nicht zum Besten steht.

Dieser eine Moment beispielsweise, als er Dich nicht mitnehmen wollte zum
Feiern. Oder sie hat mit einem Male immer mehr mit ihren Freundinnen als
mit Dir unternommen.

Du hattest immer häufiger das Gefühl: „Er oder sie sagt mir nicht mehr
alles. Und ich weiß eigentlich gar nicht mehr so recht, was in ihrem oder
seinem Leben los ist. Was ihn oder sie so bewegt. Wir entfernen uns immer
mehr voneinander. Und ich weiß gar nicht, woran das liegt. Und wie ich das
ändern soll…“

Und diese Momente des Unbehagens, der ersten Ahnung(en), die häuften sich.
In diesen Augenblicken konntest Du sie nicht als solche erkennen. Erst
jetzt, im Rückblick – wie das so häufig der Fall ist. Doch je mehr davon
zusammen kommen, umso aussagekräftiger sind sie…

7.) er oder sie lebt sein/ ihr Leben einfach weiter

Als ob nichts gewesen wäre! Das bekommst Du vielleicht über Freunde mit.
Oder über Facebook, Instagram und Co.

Fast scheint es, als hättest Du, als hättet Ihr beide niemals existiert.
Und auch das tut weh…

Ist es Ghosting?

Das sicherste Indiz dafür, dass es sich definitiv um Ghosting handelt, ist
folgendes: Er oder sie antwortet nicht mehr.

Du kannst machen, was Du willst! Ich erinnere mich an eine Freundin, die
sich in genau der gleichen Situation befand:

Sie hatte diesen einen Typen kennengelernt. Charmant, aufmerksam, ach,
eigentlich alles, was frau sich so wünschen kann. Sie fingen etwas
miteinander an. Und aus ihrer Sicht lief es auch ganz gut.

Aber dann: War der Herr mit einem Male von der Bildfläche verschwunden. War
da überhaupt etwas gewesen?

Im ersten Moment dachte sie, es sei etwas Schlimmes passiert: Er hat einen
schlimmen Unfall gehabt. Oder er ist gar gestorben – sie war sogar drauf
und dran, sämtliche Krankenhäuser der Stadt abzutelefonieren!

Aber: Der Herr hatte einfach keine Lust mehr auf die Beziehung. So einfach
war das. Und deshalb ging er auch nicht mehr ans Telefon, wenn sie ihn
anrief. Deshalb schrieb er ihr nicht mehr zurück. Auch nicht, als ihre
Nachrichten immer drängender wurden.

Sie fühlte sich abscheulich. Das kannst Du sicher gut verstehen, oder? Sie
wollte es einfach verstehen: WARUM um alles in der Welt meldete er sich
nicht mehr bei ihr? Bedeutete es ihm gar nichts, das, was zwischen ihnen
gewesen war? Und was hatte sie bloß falsch gemacht?

Tja, so war das bei meiner Freundin. Vielleicht kommt auch Dir das ein oder
andere bekannt vor… Nicht selten liegt das auch mit in dem Charakter der
jeweiligen Person mit begründet.

Im Falle meiner Freundin war es so: Der Herr ging gerne Konflikten aus dem
Weg. Sie waren ihm schlicht und einfach zu „anstrengend“ – zumindest sagte
er das so. Es war sowohl Bequemlichkeit als auch eine gewisse Angst, sich
diesem oder jenem Problem zu stellen.

Bis er dann wohl merkte: „Nein, von meiner Seite aus ist es keine Liebe
(mehr).“ Und es erschien ihm das Einfachste, sich still und heimlich aus
dem Staub zu machen… Na, kommt Dir das bekannt vor?!?

Fazit

Das sicherste Indiz für Ghosting ist, dass er oder sie sich plötzlich nicht
mehr bei Dir meldet. Dir nicht einmal mehr zurück schreibt, egal, wie
drängend und bittend Deine Nachrichten und Anrufe auch sind.

Es gibt keinerlei Kontakt mehr zwischen Euch – und das liegt definitiv
NICHT an Dir! Denn Du hast Dich nicht anders als sonst verhalten. Auch gab
es keine besonderen Vorkommnisse in Eurer Beziehung: eigentlich war alles
wie immer.

Trotzdem ist er oder sie auf einmal weg. Ohne jegliche Erklärung. Ist es
Bequemlichkeit? Angst vor der Auseinandersetzung? Zu 100 % wirst Du es wohl
niemals wissen. Umso wichtiger ist es daher, dass Du Dich nun ganz auf Dich
selbst konzentrierst!

Und Dir keine Vorwürfe machst. Du hast alles gegeben, was Du geben
konntest. Wie und warum solltest Du Dir das vorwerfen? Vielleicht ist die
Wahrheit auch ganz einfach: Der Andere ist ein feiges A…loch. Und jemand,
der Deine Besonderheit nicht erkannt hat, nicht zu würdigen weiß. Dich
nicht verdient hat, um es ganz deutlich zu sagen.