Du willst mehr über das Thema Partnerrückführung wissen? Weil Du Deine oder
Deinen Ex unbedingt zurück gewinnen willst? Was aber ist diese Methode
eigentlich?

Wie funktioniert sie? Und ist sie empfehlenswert? Fragen dieser Art haben
auch mich immer wieder erreicht. Bis ich mir gedacht habe: Ich schaue mir
das Ganze nun mal genauer an. Hier möchte ich Dir daher mitteilen

1) Was eine Partnerrückführung eigentlich ist

2) ob sie wirklich so gut und günstig sein kann wie oftmals behauptet

3) warum ich Dich davor warne

4) und mein Fazit


 

Was ist eine Partnerrückführung eigentlich?

Das Thema „Ex zurück“ ist (nicht nur derzeit) ja sehr gefragt. Kein Wunder
also, dass sich da ein beträchtlicher Markt aufgetan hat!

Und derjenige, der den oder die Ex wieder für sich gewinnen will, kann eine
ganze Reihe an Portalen finden. Die ihre Hilfe anbieten.

Darunter auch solche, die den oder die Ex mit einer Partnerrückführung
wieder zurück holen wollen. Doch was ist das Ganze eigentlich? Schauen wir
uns das mal genauer an…

So funktioniert die Partnerrückführung

Hierbei handelt es sich um eine Methode, die mit Energien arbeitet. Diese
sollen dabei helfen, wieder Gefühle bei dem oder der Ex zu entwickeln.

Wie das in die Wege geleitet werden soll? Nun, mithilfe von ganz bestimmten
Ritualen. Die der Magier oder die Magierin durchführt. Welche das sind?
Betriebsgeheimnis, versteht sich! Und der oder die Magier/in wird sich
hüten, sich in dieser Hinsicht in die Karten schauen zu lassen – im
wahrsten Sinne des Wortes.

Also, noch einmal zusammengefasst:

  • Man erteilt dem jeweiligen Anbieter seinen Auftrag.

  • Der Magier oder die Magierin führt nun einige Rituale durch. Die
    dazu beitragen sollen, dass der oder die Ex wieder seine Gefühle
    für den Kunden entdeckt.

  • Dies soll mithilfe von Energien geschehen. Die sämtliche Blockaden
    und Probleme, die zwischen einem erneuten Glück stehen, auflösen.

Was muss man selbst machen?

Ganz einfach: gar nichts. Beziehungsweise sich zurück lehnen und ganz
entspannt (oder so) auf das Ergebnis warten. So lautet zumindest die
Theorie. Denn die Energien, so der Gedanke hinter der Partnerrückführung,
sind auf jeden Fall stark genug. Um alles an Hindernissen, was sich da
entgegen stellt, zu überwinden.

Das ist natürlich sehr bequem. Und auch verführerisch. Fast schon zu
verführerisch, könnte man meinen. Oder?

Der Gedanke ist nicht von der Hand zu weisen. Schließlich hat das Ganze
auch seinen Preis…

Gute und günstige Partnerrückführung – stimmt das wirklich?

Ich muss an dieser Stelle ganz klar sagen: Es handelt sich hier um einen
Anbieter. Und der denkt wirtschaftlich. Der wird nicht einfach, weil er so
ein guter Mensch ist und/ oder genug Geld zur Verfügung hat, sein Wissen
und sein „Engagement“ günstig oder gar gratis zur Verfügung stellen. Auch,
wenn das sehr nett von ihm wäre (und ihm mit Sicherheit den ein oder
anderen Punkt auf dem Karmakonto einbringen würde.)

Nein. Der wird und der muss schauen, wie er zu seinem Geld kommt.
Schließlich wollen Miete und Co sowie der ein oder andere kleine Luxus für
den Alltag bezahlt werden! Daher ist höchste Vorsicht angebracht, wenn ein
Angebot zu Schleuderpreisen vertickt wird.

Denn ein solches Angebot entpuppt sich in der Regel als böse Kostenfalle.
Das „gut und günstig“, der niedrige Preis bezieht sich meist nur auf das
Angebot für eine erste Beratung. Und wenn man dann mehr will und dem Magier
oder der Magierin seinen Auftrag erteilt, wird man mit einem Mal mit
deutlich höheren Kosten konfrontiert.

Kosten, mit denen man nicht gerechnet hat. Die sich häufig im
Kleingedruckten verstecken – und manchmal nicht einmal dort. Umso wichtiger
ist es daher, höchst vorsichtig zu sein! Und nicht sofort das erstbeste
Angebot anzunehmen. So günstig es auch sein mag. Denn meist ist da ein ganz
großer, dicker Haken dabei!!

Warum ich von der Partnerrückführung überhaupt nichts halte

Lasse mich an dieser Stelle ein wenig energisch werden. Denn je mehr ich
mich mit diesem Thema befasst habe, umso wütender bin ich auch geworden.
Warum? Weil gerade in diesem Bereich so viele Betrüger und Halsabschneider
unterwegs sind.

Leute, die Dir nur das hart verdiente Geld aus der Tasche ziehen wollen.
Leute, die nichts Besseres zu tun haben, als mit irgendwelchen
Pseudosprüchen und -ritualen etwas zu behaupten, was nie und nimmer
eintreten wird.

Ich habe von keinem einzigen (!!) glaubhaften Fall gehört, bei dem eine
Partnerrückführung gewirkt hätte. Gut, magst Du vielleicht an dieser Stelle
einwenden: „Aber ich habe doch gelesen, dass es hier und da geklappt hat?
Im Internet stand neulich doch, dass….“

Mag sein. Aber bitte sei unbedingt vorsichtig bei Rezensionen oder
Beiträgen in Foren, die allzu enthusiastisch geschrieben sind. Denn das
sind meist Auftragsarbeiten, von einem bestimmten Anbieter in Auftrag
gegeben oder gar selbst geschrieben.

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und ein paar dieser Verfasser
angeschrieben. Weil ich mehr wissen wollte. Und sehen wollte, wie sie auf
meine Nachfragen reagieren. Und soll ich Dir was verraten? Ich habe niemals
eine Antwort bekommen. Hmm, schon ein wenig komisch, oder? Vor allem, wenn
sie es vorher so dargestellt hatten, als wollten sie anderen unbedingt
ebenfalls weiterhelfen…

Schaue Dir die jeweiligen Anbieter ganz genau an

Du spielst immer noch mit dem Gedanken, dich an einer Partnerrückführung zu
versuchen? Beziehungsweise eine solche in Auftrag zu geben?

Dann nimm Dir bitte wenigstens die Zeit für einen gründlichen Vergleich.
Entscheide Dich nicht gleich für das erste Angebot, das Dir unter die Augen
kommt. Das würdest Du beim Kauf eines, sagen wir Autos oder einer
Waschmaschine ja auch nicht tun.

Also: Werfe zumindest ein paar Blicke auf die einzelnen Anbieter. Und zwar
ein paar sehr genaue! Nur so kannst Du Dich wenigstens ein bisschen vor
Abzocke schützen. (Gut, das Ganze ist sowieso Abzocke, aber lassen wir
das.) Und nicht gleich zu viel Geld bezahlen.

Ich habe in dieser Hinsicht von astronomischen Summen gehört, die für solch
einen Versuch gezahlt wurden. Eine entfernte Bekannte hat tatsächlich 2.000
Euro dafür hin geblättert! Geld, das sie natürlich niemals wieder gesehen
hat. Obwohl es in der Anzeige großspurig hieß „Bezahlung nur bei Erfolg.“
Tja, der Erfolg blieb aus. Und wenn sie nicht längst wieder mit jemand
Anderem zusammen wäre, würde sie wohl heute noch auf eine Rückmeldung des
Magiers warten.

Beschütze Dich deshalb davor. Und schaue Dir den jeweiligen Anbieter sowie
dessen Kosten genau an. Häufig wird für eine erste Beratung mindestens 50
Euro verlangt. Willst Du das zahlen? Überlege Dir das! Und schaue Dir auch
das Kleingedruckte an ( das hoffentlich existiert). Werfe einen Blick aufs
Impressum. Wie vollständig ist es? Wenn nur eine Handynummer vorhanden ist
(oder nicht einmal die): Finger weg! Denn die Wahrscheinlichkeit ist sehr,
sehr groß, dass es sich hier um einen waschechten Betrüger handelt.

Mein Fazit zum Thema Partnerrückführung

Ich war (und bin es immer noch) ehrlich entsetzt, was sich da am Markt so
herum treibt. Klar, es ist auch allzu leicht. Schließlich verlangt diese
Methode ja nach keiner praktischen und abgeschlossenen Ausbildung. Es gibt
keinen Abschluss und kein Zertifikat, das man vorlegen müsste.

Es findet also keine Kontrolle statt. Und genau deshalb kommen so viele
schwarze Schafe auf den Gedanken „Das könnte ich ja auch mal versuchen.“
Natürlich haben sie kaum bis gar keine Ahnung von dem, was sie da
eigentlich tun. Sie können sich gut verkaufen, das schon. Und da die Kunden
in der Regel recht verzweifelt sind, fallen sie auf diese Scharlatane auch
schnell herein.

So ist das leider. Deshalb kann ich Dich nur davor warnen, so etwas auch zu
probieren. Lasse es sein! Denn es ist schlicht und einfach Geld, das Du
genauso gut zum Fenster hättest raus schmeißen können. Bewahre Dich davor.
Und probiere lieber Methoden aus, die wirklich funktionieren.

Denn Du kannst auch ohne Rituale und Zaubersprüche das Interesse Deines
oder Deiner Ex wieder erwecken. Glaube mir: Das zeigt sich immer wieder!
Verlasse Dich daher auf Dich selbst. Und überlasse keinem Betrüger die
Kontrolle. Das wird nämlich ein böses Erwachen geben!!