Du willst Deinen oder Deine Ex wieder haben? Und zwar um (fast) jeden
Preis? Doch was hilft? Vielleicht eine Partnerrückführung?

Ich bin dieser Frage genauer nachgegangen. Weil ich reichlich Anfragen in
dieser Hinsicht bekommen habe! Also forschte ich ein wenig. Zum Beispiel
darüber, wie man diese spezielle Methode selbst durchführen kann.

Und ich möchte auch ein wenig von den Erfahrungen berichten. Damit Du
weißt, worauf Du Dich (eventuell) einlässt…

Doch was erwartet Dich konkret in diesem Beitrag?


1) wie Du eine Partnerrückführung selbst machen kannst – Schritt für
Schritt

2) wie die Erfahrungen generell ausfallen

3) was meine Meinung dazu ist

4) und zum Schluss noch das Fazit


Partnerrückführung selber machen und durchführen – Schritt für Schritt
erklärt!

Ich habe hier eine konkrete Schritt für Schritt Anleitung für Dich
zusammengestellt. So kannst Du die Partnerrückführung ganz bequem alleine
durchführen.

Schritt 1: stelle die Zutaten bereit

Und zwar jene:

  • ein Foto Deines oder Deiner Ex

  • 7 TL Kamille (kannst Du in der Apotheke erhalten)

  • einen ausreichend großen Kochtopf

  • 3 Liter Wasser

  • ein Kochlöffel, am besten aus Holz

  • 14 Teelichter

  • 7 TL Natron

Schritt 2 Beginne mit der Vorbereitung

Es wird empfohlen, das Ritual alleine, also ganz ohne Begleitung,
durchzuführen. Zudem solltest Du Dich zu Beginn gründlich körperlich
reinigen. Gehe daher unter die Dusche. Und wasche Dir dabei sieben Mal Dein
Gesicht. Der Magier empfiehlt, dabei von Deinem Kinn zu dem Hinterkopf zu
wischen.

  • Trockne Dich nun sorgfältig und gründlich ab.

  • Ziehe weiße Kleidung an.

  • Und lege sämtlichen Schmuck ab, sofern Du welchen anhattest.

Schritt 3 Es kann los gehen

Du kannst (und sollst) noch ein wenig im Bad bleiben. Damit Du dort das
Ritual durchführen kannst.

Gehe zum Waschbecken. Und lasse dort Wasser ein. Wichtig ist, dass es Nacht
ist. Dann nämlich ist die Wirkung angeblich besonders groß. Denn die
Energien dringen sozusagen in den Schlaf von Deinem oder Deiner Ex ein.

Nun geht es weiter:

  • Zünde jeweils sieben Kerzen in der Küche und im Bad an.

  • Schalte vorher alle Geräuschquellen aus. Es muss Stille herrschen!

  • Und konzentriere Dich voll und ganz auf das, was Du tust.

Schritt 4: Lasse den Zauber wirken

Wie Dir das gelingt?

  • Du hängst sein oder ihr Foto in Augenhöhe über das Waschbecken.

  • Gehe nun in die Küche.

  • Lasse dort die 3 l Wasser kochend heiß werden.

  • Ist dies geschehen, kommt die Kamille mit hinzu.

  • Der Sud soll nun sieben Minuten kochen.

  • Nehme anschließend den Topf vom Herd.

  • Rühre 30 min lang mit dem Löffel im Sud.

  • Dabei sollst Du Dich voll und ganz auf Deinen oder Deine Ex
    konzentrieren.

  • Sobald die 30 min vergangen sind: Gieße das Wasser in das
    Waschbecken.

  • Füge anschließend das Natron hinzu.

Schritt 5 Und es geht weiter mit dem Zauber

Und zwar so:

  • Du stehst jetzt vor dem Waschbecken.

  • Und hältst die Hände darüber. Wichtig dabei ist, dass Deine
    Handflächen nach unten zeigen.

  • Nun richtest Du Deinen Blick auf sein oder ihr Foto.

  • Schließe danach die Augen. Denke an das Foto, rufe es Dir so
    gewissermaßen zurück.

  • Nun geht es darum, eine Energie in Deinem Körper aufzubauen. Die
    Augen bleiben dabei weiterhin geschlossen.

  • Die Energie soll sich nun im Brustbereich (bzw. ein wenig
    unterhalb, dort, wo die Seele sitzt) aufbauen.

  • Sage Dir dabei immer wieder vor, dass Du ihn oder sie zurück haben
    willst.

  • Wiederhole diesen Satz. Entweder laut. Oder still in Dich hinein.

  • Denke nun, dass die Energie, die in Dir ist, in seine oder ihre
    Aura eindringt. Dass sie von Dir zu ihm/ ihr übermittelt wurde. Und
    mit dieser Energie auch Dein Wunsch nach einem Neuanfang.

  • Nun ist es Zeit für Meditation. In diesen Zustand sollst Du nach
    und nach gelangen. Wann das passiert, hängt von dem Anwender selbst
    ab. Es gibt keine Zeitangabe. Führe einfach Dein Tempo aus. Du
    wirst es schon spüren, wann es soweit ist.

  • Ist dem so, öffne den Stöpsel vom Waschbecken. Und lasse das Wasser
    heraus fließen.

  • Während das geschieht, wird laut Zaubertheorie die Energie in die
    Aura Deines oder Deiner Ex übertragen.

  • Achte auch weiterhin darauf, Energie in Dir, unterhalb der Brust,
    aufzubauen. Und Dich auch weiterhin auf Deinen Wunsch/ Deine
    Wünsche zu fokussieren. Dabei bleiben die Augen noch immer
    geschlossen.

Wenn Du das Gefühl hast, dass alles „gesagt“ wurde: öffne die Augen wieder.
Und beende somit das Ritual.

Schritt 6: Beende das Ritual

Das geschieht, wann immer Du das möchtest. Lasse Dir ruhig Zeit dabei. Du
hast nun die Augen wieder offen. Und kannst das Waschbecken mit sehr viel
klarem Wasser gründlich ausspülen. Bleibe in Gedanken noch bei dem oder der
Ex.

Und stelle Dir verschiedene Situationen vor. Das soll helfen. Etwa, indem
Du daran denkst, dass er oder sie gerade schläft. Und Deine Energie
empfangen hat. Was auch immer Du möchtest… Aber positiv sollte das schon
sein.

  • Puste nun die Kerze aus.

  • Und lösche damit auch all die Gedanken an den oder die Ex.

  • Beende den Zauber. Denke nicht mehr daran.

  • Und spreche mit keinem Menschen darüber.

  • Lasse alles so „stehen“, wie es ist.

  • Warte ab.

  • Darauf, dass er oder sie sich bei Dir meldet.

  • Um so feststellen zu können, ob das Ganze auch gewirkt hat.

Denn in der Theorie soll der oder die Ex von selbst darauf kommen, dass Du
eben doch der oder die Richtige warst. Und dann kommt er oder sie auf Dich
zu. Ohne dass Du noch etwas dafür tun musst. Klingt ganz praktisch, oder?

Partnerrückführung selber machen und durchführen – was gibt es dabei zu
wissen?

Ich möchte mich an dieser Stelle ein wenig mit dem Hintergrund des Ganzen
beschäftigen. Mit dem Grundgedanken, der hinter der Partnerrückführung
steht:

Was ist der Hintergrund der Partnerrückführung?

Bei dem Ritual sollen Energien gezielt genutzt werden. Genauer gesagt jene
des Universums. Und jene der Natur. Auf diese Weise soll all das, was die
Trennung herbei geführt hat, beseitigt werden. Quasi weg gefegt. Und die
Liebesgefühle bei dem oder der Ex erwachen scheinbar wie von selbst.

  • Laut dem Ritual wird so die Liebe von allem Negativen gereinigt.

  • Alle Hindernisse werden abgebaut.

  • An deren Stelle tritt nun nur noch Positives.

  • Und der oder die Ex empfindet große Sehnsucht und Liebe nach Dir.

Tja, soweit die Theorie. Doch schauen wir uns mal einen Erfahrungsbericht
genauer an….

Partnerrückführung selber machen Erfahrungen

Anette, 33:

„Ich wurde von meinem Ex verlassen. Und das hat mir ziemlich weh getan. Ich
wusste einfach nicht, wie es weitergehen soll.

Und ich war wie besessen von dem Gedanken, dass er doch noch mal zu mir
zurück kommt.

Ich wusste nicht, wie ich das anstellen soll. Doch ich konnte einfach an
nichts anderes mehr denken. Na ja, über verschiedene krumme Wege bin ich im
Internet dann auf die Partnerrückführung gestoßen. Und mir ist das heute
zwar etwas peinlich. Aber damals fand ich das eine sehr gute Idee.

Und ich habe mir dann eine solche Anleitung gleich herunter geladen. Und am
nächsten Abend genau nach der Anleitung ausgeführt. Das kam mir in diesem
Moment auch nicht komisch vor oder so. Eher natürlich. Weil ich schließlich
diesen großen Wunsch hatte. Den nämlich, dass er so schnell wie es geht
wieder zu mir zurück kommt.

Die nächsten Tage war ich ziemlich gespannt. Viel passiert ist aber nicht.
Also, von seiner Seite aus kam gar nichts. Ich habe dann zur Sicherheit
noch einmal das Ritual durchgeführt. Und noch einmal. Aber das Ergebnis war
das Gleiche.

Da war ich schon ziemlich enttäuscht. Bis ich mit einer Freundin darüber
gesprochen habe. Was mir nicht so leicht viel. Aber sie hat einfach
gespürt, dass da etwas ist. Und ich habe ihr alles erzählt. Gut, beim
Erzählen kam ich mir ein bisschen dumm vor. Aber sie hat mir einfach nur
zugehört. Und mich nicht dafür verurteilt oder so.

Sie hat mir nur gesagt, dass alles vielleicht so seinen Sinn hat. Dass es
aus ist vor allem. Und dass ich mich lieber auf mich selbst konzentrieren
soll. Darauf, wieder zu mir zu kommen. Und dass sie sich gut erinnern kann,
dass es bestimmte Sachen an meinem Ex gegeben hat, die mich ziemlich
gestört haben damals.

Das hatte ich auch verdrängt. Das gebe ich an dieser Stelle zu. Ich will
den Bericht hier auch nicht zu lang werden lassen. Sondern nur noch sagen:
ich bin mittlerweile über ihn hinweg. Zum Glück. Und ich habe jemanden
gefunden, der sehr viel besser zu mir passt. Und zwar ganz ohne Zauber.“

Warum eine Partnerrückführung meiner Meinung nach Schwachsinn ist und ich
dir davon abrate!

Ich halte nicht wirklich was von einer Partnerrückführung. Und zwar
deshalb:

  • Sie täuscht einem vor, dass man überhaupt nichts tun muss.

  • Und man verschließt dabei vor bestimmten Dingen die Augen.

Vor den Problemen zum Beispiel, die es in der Beziehung gab. Stelle dir mal
vor, er oder sie kommt nach dem Ritual zu Dir zurück. Früher oder später
würden die Probleme wieder auftauchen. Und Frust und Enttäuschung sind dann
umso größer.

Zumal gerade in diesem Bereich leider sehr viele Scharlatane unterwegs
sind. Die einem nur das Geld aus der Tasche ziehen wollen! Deshalb: Finger
weg!!!

Fazit!

Ja, in manchen Momenten ist der Gedanke an die Partnerrückführung schon
sehr verführerisch. Vor allem, wenn man den oder die Ex unbedingt zurück
haben möchte.

ABER: Ich habe von keinem ernst zu nehmenden Beispiel gehört, bei dem diese
Methode funktioniert hätte. Ganz abgesehen davon, dass es sich hierbei um
reine Geldmacherei handelt. Und mit den Hoffnungen verzweifelter Kunden
gespielt wird. Das möchte ich Dir ersparen. Lasse das Ganze deshalb bitte
sein!!