Du hast die Trennung noch nicht überwunden? Und bist noch längst nicht über
den oder die Ex zurück? Du willst ihn oder sie wieder haben?

Aber wie bloß? Vielleicht mit einer Partnerrückführung? Doch wie
erfolgreich ist diese Methode eigentlich?

Das ist eine sehr, sehr berechtigte Frage, wie ich finde! Schließlich
handelt es sich hier um, sagen wir, spezielle Vorgehensweisen. Und genau
das war für mich ein guter Grund, mich (ebenfalls) näher mit dem Thema
Partnerrückführung erfolgreich zu befassen.

Hier kannst Du nun lesen, was ich dabei herausgefunden habe:

1) Was wichtig bei dem Ganzen ist

2) Warum ich davon eher abrate

3) Und mein Schlusswort


Partnerrückführung erfolgreich – was ist wichtig!

Wie gesagt: Hierbei handelt es sich um eine spezielle Methode (neutral
ausgedrückt). Eine, die mit Energien und Liebeszauber Ritualen arbeitet.
Was leider die Tür öffnet für so manch einen Betrüger. Der mit unseriösen
Methoden arbeitet…

Wie kannst Du erkennen, ob eine Partnerrückführung seriös ist?

Indem Du vorab ausführlich vergleichst! Bevor Du Dich für jemanden
entscheidest. Das ist sehr sehr wichtig. Beim Kauf eines, sagen wir Autos,
würdest Du ja auch nicht gleich das erste Angebot nehmen, das Dir unter die
Augen kommt…

  • Vergleichen ist also sehr, sehr wichtig.

  • Nehme Dir bitte unbedingt Zeit für diesen Schritt.

  • Und schaue Dir jedes einzelne Angebot genauer an.

  • Schließlich geht es um Dein Geld.

Und Du hast ein Recht darauf zu erfahren, was damit geschieht.

Partnerrückführung seriös: Transparenz ist wichtig

Generell gilt: Je mehr Transparenz herrscht, umso besser. Das gilt auch bei
der Partnerrückführung. Deshalb: Je mehr Informationen Du von dem Anbieter
bekommst, umso besser.

Vorsicht bei nebligen Formulierungen, die Dir im Prinzip rein gar nichts
verraten: Das sind genau jene, die den Kunden nur das Geld aus der Tasche
ziehen wollen. Und die sich gar nicht erst die Mühe machen, eine
Wiederannäherung zwischen Dir und Deinem oder Deiner Ex zu versuchen.

Partnerrückführung seriös: Schaue auf das Impressum!

Für mich ist das immer ein wichtiges Indiz: Wie „üppig“ fällt das Impressum
aus? Sind alle wichtigen Angaben darin enthalten? Ist die Adresse
vollständig? Kannst Du ihn oder sie kontaktieren? Auf verschiedenen Wegen?

Vorsicht vor Angeboten, die in der Hinsicht nur eine Handynummer
vorzuweisen haben! Denn auch hier gilt nun mal: Wer nichts zu verbergen
hat, der kann dafür auch mit seinem Namen einstehen. So einfach ist das.

Partnerrückführung seriös: Was sagen die Anderen?

Die anderen Kunden, um genau zu sein. Für mich sind Kundenbewertungen immer
ein weiteres Indiz dafür, wie gut jemand arbeitet.

Okay, bei den Bewertungen gibt es auch wieder solche und solche. Wenn das
Feedback allzu positiv und überschwänglich ausfällt (und es wirklich NUR
solche Beispiele gibt): Dann könnte daran etwas faul sein.

  • Denn es ist ganz normal, dass sich hin und wieder eine kritische
    Stimme darunter mischt.

  • Lese Dir die Bewertungen deshalb durch.

  • Und schaue hin, WIE sie eigentlich geschrieben sind.

  • Je detaillierter und konkreter, desto besser.

  • Das gilt auch in diesem Fall!

Partnerrückführung kostenlos – gibt es so etwas überhaupt?

Online tauchen ja immer wieder kostenlose Angebote für eine
Partnerrückführung auf. Doch wer darüber nachdenkt, kann sich schon
wundern: Was hat der Anbieter davon, wenn er sein „magisches“ Wissen
einfach so ins Internet stellt? Für alle zugänglich?

Schließlich ist der Anbieter ja auch Unternehmer/ Unternehmerin. Das muss
an dieser Stelle ganz klar gesagt werden! Und daraus folgt: Er oder sie
will schon Geld verdienen. Punkt.

Ist die Partnerrückführung wirklich kostenlos?

Bedingt. Zwar findest Du bei solchen Anfragen durchaus einige gratis Tipps.
Oder Anleitungen, wie bestimmte Rituale für den Liebeszauber durchzuführen
sind.

Aber: Das sind in der Regel nur „Appetizer“. Und früher oder später stößt
man auf folgende Meldung: „Wenn Du wirklich und garantiert (!!!!) Erfolg
haben möchtest, solltest Du Dich an mich wenden“.

Um eine professionelle Partnerrückführung durchzuführen, versteht sich. Und
dafür musst Du natürlich einiges auf den Tisch legen…

Was sagen die Partnerrückführung erfolgreich Erfahrungen?

Ich finde die Erfahrungen in dieser Hinsicht immer sehr interessant und
aufschlussreich. Klar, da gibt es schon diese Beispiele, die ganz
enthusiastisch von dem Erfolg berichten. Und das auffallend enthusiastisch.

So sehr, dass man sich fragt: „Wurde das jetzt in Auftrag gegeben?“ Denn
für mich tun sich bei solchen Berichten auffallend viele Widersprüche auf.

Und so konnte ich bisher keinen einzigen Bericht finden, der von Erfolg
erzählte UND den ich glauben kann. Und ich habe mich wirklich ausgiebig mit
diesem Thema befasst. Das kannst Du mir glauben!

Hier ein Erfahrungsbericht, den ich sehr gut finde. Von einer Bekannten,
die die Partnerrückführung ebenfalls ausprobiert hat.

Sarah, 31:

„Mein Ex hat mich vor ca. einem Jahr verlassen. Wegen einer Anderen.
Darüber kam ich nicht hinweg. Die ersten Tage und Wochen stand ich echt
neben mir.

Und ich konnte die Trennung nicht akzeptieren. Ich konnte auch nicht mehr
aufhören, an ihn zu denken. Ich war fast schon besessen.

Ich habe mich ständig gefragt, wie ich ihn bloß zurück gewinnen kann. Was
ich tun muss, damit aus uns beiden doch noch mal ein Paar wird.

Mir fiel nichts ein, wie ich das umsetzen sollte. Auch, weil ich ihn danach
nicht mehr gesehen habe. Und ihm schreiben, das habe ich mich dann doch
nicht getraut.

Ich habe dann von der Partnerrückführung erfahren. Dass es so etwas gibt.
Im Internet, natürlich. Ich bin an einem Abend so rum gesurft. Und dann
über verschiedene Wege auf solche Angebote gestoßen. In dem Moment schien
mir das Ganze sehr glaubhaft zu sein. Und ich dachte: Ich kann das ja mal
ausprobieren.

Das ist mir jetzt fast ein bisschen peinlich. Weil ich sonst eher jemand
bin, der mit seinem Verstand entscheidet. Aber ich war damals echt
verzweifelt. Und wollte meinen Ex einfach nur zurück haben.

Ich habe mich dann ein bisschen umgeschaut. Geld dafür ausgeben wollte ich
dann doch nicht. Darüber bin ich heute auch ziemlich froh. Ich habe
stattdessen ein paar Anleitungen von Ritualen ausgedruckt. Und eines davon
habe ich am selben Tag noch gemacht.

Ich war dann ziemlich gespannt, ob das auch funktioniert hat. Die nächsten
Tage ist überhaupt nichts passiert. Und auch nach einer Woche hat er sich
nicht bei mir gemeldet. Zur Sicherheit habe ich dann noch mal zwei Rituale
durchgeführt. Das Ergebnis war das Gleiche. Immer noch nichts.

Meine Hoffnungen sind dann ziemlich in sich zusammen gesackt. Wie, als ob
man in einen Ballon sticht. Und die ganze Luft geht raus. Ich war echt
enttäuscht. Und im nächsten Moment sehr ernüchtert.

Wie, als wenn plötzlich der Lichtschalter angeht. Und ich habe erkannt:
Damit werde ich garantiert nicht zum Ziel kommen. Und vielleicht ist es
ganz gut so, dass es nicht geklappt hat.

Ich habe einer Freundin davon erzählt. War mir ein bisschen peinlich,
ehrlich gesagt. Aber sie hat mich verstanden. Und mir genau das Gleiche
gesagt: Manchmal ist es schon ganz gut so, dass es aus ist.

Sehe ich jetzt genauso. Weil mich mein Ex einfach nicht glücklich machen
konnte. Seit einigen Wochen gibt es wieder jemanden in meinem Leben. Der
das schafft.

Und ich habe letzte Woche meinen Ex gesehen. Was soll ich sagen? Wir haben
uns ein wenig unterhalten. Und es war echt komisch. Ich bin weg gegangen.
Und war echt froh, dass es nicht geklappt hat mit der Partnerrückführung..“

Warum eine Partnerrückführung Müll ist!

Du hast vermutlich schon raus lesen können: Ich halte von der ganzen Sache
überhaupt nichts.

Dabei handelt es sich um Geldmacherei

Einfach weil hier teilweise mit sehr unseriösen Methoden gearbeitet wird.
Hinter solch einem „Ritual“ kann schließlich alles mögliche stecken…. Und
ich habe einfach zu viele solcher negativen Beispiele gesehen. Die einem
nur das Geld aus der Tasche ziehen.

Leider gibt es immer noch genug Leute, die auf so etwas herein fallen.
Vielleicht, weil sie sich unbedingt einen Neuanfang mit dem oder der Ex
wünschen. Und dafür fast alles tun wollen. Das ist aber sehr, sehr
gefährlich! Denn so sind sie leichte Beute für Betrüger…

Es werden falsche Versprechungen gemacht

Nämlich, dass man selbst so überhaupt nichts tun muss. Dass man einfach nur
die Hände in den Schoß legt. Und abwartet. Darauf, dass der oder die Ex
sich wieder meldet. (Tja, und schon sitzt man wieder neben dem Telefon oder
dem Handy. Und wartet auf seine oder ihre Nachricht/ den Anruf. Kommt einem
irgendwie bekannt vor?!?)

Aber das stimmt nicht!

  • Man sollte sich sehr wohl mit den jeweiligen Problemen und Ursachen
    für die Trennung befassen.

  • Warum es nicht geklappt hat.

  • Und auch an das Negative in der Beziehung denken.

Schließlich hat so ein Aus immer ganz bestimmte Gründe. Und wenn die nicht
gefunden werden, bleiben sie. So einfach ist das.

Klar, das ist nicht schön. Und auch nicht bequem. Aber die Vorstellung,
dass der Liebeszauber Energien freisetzt, die all das Negative einfach so
weg fegen, die ist ehrlich gesagt naiv. Und stimmt einfach nicht.

Fazit!

Bitte lasse davon die Finger. Auch, wenn Du an gar nichts anderes mehr
denken kannst. Als daran, den oder die Ex zurück zu gewinnen.

Denn hierbei handelt es sich für sehr, sehr viele Anbieter um die perfekte
Methode, das schnelle Geld zu verdienen. Leider. Denn gerade online sind so
viele Scharlatane und Betrüger unterwegs. Das habe ich im Zuge meiner
Beschäftigung mit dem Thema herausgefunden.

Und: Die Gefühle für den oder die Ex ändern sich im Laufe der Zeit. Nach
der Trennung kann man natürlich an nichts anderes denken. Und ist nicht
selten bereit, alles für einen Neuanfang zu tun.

ABER: Je mehr man die Trennung verarbeitet, umso klarer sieht man auch.
Erkennt, dass es sehr wohl bestimmte Probleme gab. Dass nicht
alles rosig war.

Und das wirkt sich auch auf die Gefühle für den oder die Ex aus. Deshalb
solltest Du erst einmal abwarten. Und nicht gleich Versuche zur
Rückgewinnung starten…