Sie hat sich von dir getrennt?

Du bist gerade fassungslos über ihre Entscheidung

Die Welt bricht unter deinen Füßen zusammen! Und du weißt nicht, was du jetzt tun sollst?

In diesem Beitrag bekommst du

A.) Einen Soforthilfemaßnahmen Plan, den du sofort umsetzen kannst und …

B.) Eine Strategie, durch die sie zu dir wieder zurückkommt

Dabei werde ich dir jeden einzelnen Schritt detailliert erklären. Wenn du diesem Plan folgst, dann wird es dir besser gehen. Und du die Möglichkeit sie wieder zurückzugewinnen. Wenn du das dann überhaupt noch möchtest!


Sie hat mich verlassen – was musst du als nächstes tun!

Ziel meines Blogs ist es, dir wirklich weiterzuhelfen. Ich möchte dir keine unsinnigen oder leeren Ratschläge mitgeben. Mein Ziel sind durchdachte, erfolgserprobte und nützliche Strategien. Lösungswege, nach denen du eins zu eins arbeiten kannst. Und die dir wirklich weiterhelfen.

Bei dieser Strategie hast du zusätzlich die Möglichkeit, sie zurückzugewinnen.

Aber:

Es ist wichtig, dass du jeden einzelnen Schritt befolgst!

Sie hat mich verlassen – Schritt eins (kommt sie zurück)

Egal, ob du sie zurückgewinnen möchtest oder nicht: du musst jetzt folgendes tun!

Nimm dir einen Tag Zeit, um eine Kontaktsperre aufzubauen. Mit Sicherheit hast du das schon des Öfteren gelesen.

Doch Vorsicht:

Gehe sicher, dass eine Kontaktsperre bei dir und ihr sinnvoll ist!

Denn: wenn du mit ihr der letzten Phase der Beziehung sehr wenig Kontakt hattest, dann ist eine Kontaktsperre schädlich. Richte dich dabei nach folgender Formel:

Wenn du mit ihr im letzten Monat maximal zweimal die Woche Nachrichtenaustausch hattest oder ihr euch nur einmal im Monat gesehen habt, dann bau auf keinen Fall eine Kommunikationssperre auf.

Warum?

Da die Anziehung bei ihr zu gering ist. Du könntest sie für immer verlieren. In diesem Szenario solltest du den jetzigen Kontakt aufrecht erhalten!

Aber:

Du darfst aber nicht zusätzlich investieren. Halte den Kontakt auf genau der jetzigen Ebene.

Anmerkung: Das ist für dich nur relevant, wenn ihr euch bereits während der Beziehung auseinander gelebt habt! Oder eine Fernbeziehung hattet.

Du kannst eine Kontaktsperre aufbauen?

Sehr gut! Dann gehe jetzt folgendermaßen vor:

Schreibt ihr eine einfache Nachricht. Am besten in Form eines Briefes. Dabei kannst du folgende Vorlage verwenden:

Schade, dass es so gekommen ist. Du bist ja immer noch sehr wichtig. Ich hoffe, du weißt das. Ich möchte mich jedenfalls für die wundervolle Zeit mit dir bedanken. Und habe eine Bitte: ich brauche jetzt Ruhe und Abstand. Ich weiß nicht, ob ich mich wieder bei dir melden. Derzeit brauche ich einfach Zeit für mich selbst um zu mir zu finden. Versteh mich nicht falsch! Du bist mir wichtig. Doch jetzt muss ich mich voll und ganz auf mich selbst konzentrieren. Daher würde ich dich bitten, jeglichen Kontakt zu mir zu unterbinden. Falls wir nicht mehr zueinander finden, dann wünsche ich dir von ganzem Herzen das allerbeste und ein glückliches Leben!

Dein …

Natürlich kannst du einen solchen Brief auch eigenständig formulieren. Beachte aber folgendes:

  • Sei nicht aggressiv
  • Mach auf keinen Fall Vorwürfe
  • Sei freundlich
  • Bleibt objektiv und nüchtern
  • Halte den Invest an Emotionen möglichst gering
  • Halte den Brief oder die Textnachricht möglichst kurz!

Du hast einen großen Vorteil: die Trennung liegt noch nicht lange zurück! Dadurch ist die Wirkung einer Kontaktsperre sehr intensiv. Das bedeutet, dass bei ihr das Gefühl von „vermissen“ sehr schnell und sehr stark entstehen kann.

Gerade, wenn ihr eine längere Beziehung hattet.

Für den Aufbau der Kontaktsperre solltest du 1-3 Tage an Zeit einplanen. Wenn du damit fertig bist, dann geht es zu Schritt zwei:

Schritt 2: Sie hat mich verlassen – wie bekomme ich sie jetzt zurück?

In dieser Phase geht es darum den Trennungsschmerz zu überwinden. Die Phase ist die schwierigste, aber sie ist machbar!

Je nach Intensität der Beziehung kann diese Phase zwischen zwei Wochen und drei Monate andauern. Wenn du dich genau an meine Übungen und Anweisungen hältst, dann kannst du sie aber in zwei Wochen durchlaufen.

Wenn du diese Phase überspringt, dann wird eine Zurückeroberung extrem schwer. Im schlimmsten Falle entsteht eine unangenehme einseitige Verliebtheit. Das müssen wir auf jeden Fall verhindern.

Den Liebeskummer musst du überwinden weil:

  1. Dich deine emotionale Abhängigkeit von ihr unattraktiv macht
  2. Du durch die rosarote Brille nicht die Wahrheit siehst
  3. Du derzeit alles für Sie tun würdest, was dich noch unattraktiver macht
  4. Dein Trennungsschmerz sie durch Nachrichten oder hinterher rennen erdrücken würde

Zudem: bevor du deinen Liebeskummer nicht überwunden hast, macht eine erneute Beziehung überhaupt keinen Sinn! Zumal ihr an euren alten Fehlern erneut scheitern werdet. Auch deswegen ist diese Phase so wichtig.

Wie kannst du deinen Schmerz noch schneller überwinden?

Ja, ein solcher Prozess fordert Zeit. Aber man kann ihn durch die richtigen Handlungen beschleunigen! Extrem sogar! Ich hab für mich einen Plan und eine Strategie entworfen, die bei mir immer funktioniert. Diese möchte ich dir nicht vorenthalten.

Tu folgendes:

Sport:

Egal ob Tanzen, Fitnessstudio ab oder Kampfsport: aller zwei Tage solltest du dich extrem verausgaben. Sorge dafür, dass du das letzte Quäntchen Kraft aus deinem Körper rausholst.

Denn Liebeskummer hat ganz viel mit hormonellen Prozessen im Körper zu tun. Und durch Sport kannst du deinen Hormonhaushalt komplett neu ausrichten. Denn Liebeskummer würde also viel schneller vergehen!

Mit anderen Frauen schlafen

Das darf sie natürlich nicht erfahren! Das ist extrem wichtig! Und eigentlich klingt dieser Tipp falsch. Aber ich muss einfach zugeben, dass mir das immer extrem geholfen hat.

Ich hatte viel Kontakt zu anderen Frauen und viel guten Sex. Dadurch habe ich tolle und intensive Erlebnisse erfahren. Und die haben sich relativ schnell über meinen Liebeskummer hinweggesetzt. Bei mir hat es extrem gut geholfen! Bei dir sollte es eigentlich auch helfen.

Reden

Wenn ich meinen besten Kumpel hinzugezogen habe und über die Trennung geredet habe, ging es mir danach besser. Irgendwann hat es ihn natürlich genervt! Daher solltest du nicht die ganze Zeit davon sprechen.

Aber: such der Menschen, mit denen du darüber reden kannst. Auch das ist in dieser Phase sehr wichtig.

Kognitive Konfrontations Meditation

Ich habe für mich eine Meditation entwickelt, die ich jeden Tag für eine halbe Stunde durchführte. Mit dieser Übung konnte ich meinen Trennungsschmerz in kürzester Zeit überwinden.

Sie geht folgendermaßen:

  1. Leg dich auf deinen Rücken und atme 5 Minuten jeweils 10 Sekunden tief ein und tief aus
  2. Intensiviere nun den Liebeskummer und den Trennungsschmerz in dir
  3. Stell dir alles vor. Den Sex, ihre Stimme, wie sie sich anfühlt, wie sie redet und wie sie dir gut tut!
  4. Intensiviere zunehmend den Schmerz. So lange, bis es unerträglich ist.
  5. Stell dir nun vor, dass du diesen Schmerz nimmst und neutral (ohne Hass und ohne Liebe) von dir gehen lässt!
  6. Wellenartig wiederholst du diesen Vorgang aller 10 Minuten.

Es reicht aus, wenn du diese Übung für 30 Minuten jeden Tag machst. Bei mir hat es extrem gut funktioniert. Am Anfang was es schwer. Doch nach 3-4 Tagen habe ich richtig gespürt, wie der Trennungsschmerz immer weniger wurde.

Alles ausmisten

Es ist sinnvoll, wenn du alles wegwirfst was mit ihr in Verbindung steht. Aufnahmen, Videos, Erinnerungsstücke, Fotos usw. Tu alles in einen Karton und stell ihn an einem Ort ab, den du so schnell nicht erreichen kannst.

Neue Umgebung

Wenn es dir möglich ist, dann nutze für die Dauer dieser Phase eine neue Umgebung. Vielleicht ein Urlaub oder du kommst erst einmal bei Freunden unter. Durch eine neue Umgebung bist du nicht wieder in deinem alten Gewohnheitssystemen. Denn schließlich stehen all deine alten Gewohnheiten mit deiner Exfreundin in Verbindung. Das erschwert den Prozess!

Wenn du jeden Tag diese Übungen und diesen Ablauf verfolgst, dann kommt die Besserung. Und zwar schneller, als man denkt. Im besten Fall bist du nach einer intensiven Beziehung von bis zu drei Jahren innerhalb von zwei Wochen über alles hinweg!

Sie hat mich verlassen – ich will sie zurück – die dritte Phase

Glückwunsch: du hast nun die zweite Phase erfolgreich bestanden. Dann kommen wir jetzt zur dritten Phase.

Die dritte Phase nimmt zwischen zwei und drei Wochen ein.

Jetzt geht es vor allem um Aufschwung! Du sorgst dafür, dass du attraktiver wirst, mehr Erfolg hast, glücklicher wirst und gestärkter durch dein Leben gehst.

Warum ist das so wichtig?

Du wirst für deine Exfreundin wieder attraktiv! Wenn du für sie attraktiver bist, dann steigt die Anziehung. Das ist wichtig, wenn ihr euch neu kennenlernen wollt! Dabei kannst du deine Attraktivität an drei Punkten ausbauen.

  1. Den Körper
  2. Den Geist
  3. Die Seele

Meine Erfahrungen damit: wenn ich diese drei Punkte an mir weiter entwickelt hatte, dann wurde der Liebeskummer endgültig gekillt! Ebenso stieg mein Selbstbewusstsein extrem an und ich entwickelte eine starke emotionale Unabhängigkeit.

In zwei Wochen ist es unmöglich, ein komplett neuer Mensch zu werden! Ohne Frage!

Aber: wenn wir Dinge tun – für unseren Erfolg (unsere Ziele), können wir uns viel besser vorstellen, wie wir an diesem Ziel sind. Wir fühlen uns also während der Verwandlung schon, als hätten wir uns verwandelt.

Als Beispiel: wenn du erfolgreich sein möchtest, einen Plan schmiedest und dann zwei Wochen lang jeden Tag etwas für diesen Erfolg tust: dann fühlst du dich so, als hättest du diesen Erfolg schon erreicht!

Wichtig ist, dass man handelt.

Und genau diese Energie wird auf deine Exfreundin abfärben. Sie wird das mitbekommen! Und es wird bei ihr eine starke Anziehung auslösen.

Was kannst du also tun?

Körper:

Ein Sportprogramm wird ja bereits umgesetzt! Nun solltest du zusätzlich an deiner Ernährung arbeiten. Eine gesunde Ernährung sorgt für mehr Wohlbefinden. Ebenso mehr Gesundheit! Auch darauf achten Frauen.

Zusätzlich könntest du deinen jetzigen Look verändern. Mach dich interessanter und aufregender. Such dir einen Modestil, der dir gefällt! Mach dir genaue Gedanken!

Geist: Ziele setzen

Deinen Geist entwickelst du, indem du dir Ziele setzt. Beispielsweise im beruflichen Bereich. Überlege dir, was du erreichen möchtest! Und entwickelt einen Maßnahmenplan, der dich zu diesem Ziel führt. Allein schon mit der Entwicklung des Planes wirst du dich Stück für Stück besser fühlen. Du wirst spüren, wie du vom Denken ins Handeln gehst. Und das gibt dir einen extremen Selbstbewusstseinsschub!

Seele: tun nur noch Dinge, die dich glücklich machen

Such dir Menschen, mit denen du viel lachen kannst! Hilf anderen Menschen! Macht Dinge, die dich wirklich glücklich machen! Was das ist, das kann ich dir schwer erklären. Du wirst es besser wissen! Wichtig ist nur, dass du es machst. Es reicht aus, wenn du jeden Tag ganz bewusst eine Aktion startest, die dich und deine Seele glücklich macht.

Im Laufe der Zeit wird das in dir eine starke innere Zufriedenheit erzeugen. Und diese Zufriedenheit wirkt auf Frauen und auch deine Exfreundin sehr attraktiv. Vielleicht kennst du es selber: Menschen, die Spaß haben viel lachen und glücklich sind wirken wie ein Magnet. Das hat einen guten Grund!

Staune was dann passiert!

Bei dieser Phase ist es wichtig, dass du für jeden Bereich einen Maßnahmenplan entwickelst. Nimm dir nicht zu viel vor! Fang mit kleinen Schritten an. Entscheidend ist, dass du diesen Plan umsetzt.

Die Umsetzung wird in dir sehr viel auslösen. Probier es aus! Du wirst feststellen, dass sich in dir viel verändert. Und genau das braucht es, damit ihr wieder zusammenkommen könnt.

Veränderung!

Die Frage ist natürlich, ob du mit ihr überhaupt noch zusammenkommen willst. Damit kommen wir zum nächsten Schritt

Sie hat mich verlassen – Phase vier (will ich sie noch zurück)

Jetzt hast du an deinem Selbstbewusstsein gearbeitet. Du hast dir Ziele gesetzt und du hast einen Kummer komplett überwunden.

Dann hast du eine ganz wichtige Eigenschaft, die für eine Rückeroberung entscheidend ist:

Distanz!

Du hast die notwendige emotionale Distanz, um über die Trennung, die Beziehung und euch nachzudenken. Versuch dabei über folgende Dinge Klarheit zu bekommen:

Kam die Trennung zustande weil …

  1. Du dich nicht in sie, sondern in ein Idealbild von ihr verliebt hast
  2. Dir etwas bei dir gefehlt hat, was sie ergänzen sollte?
  3. Du oder sie versucht hat den jeweils anderen anzupassen?

… oder noch besser:

Hast du sie geliebt (auch nach der Trennung) weil …

  1. Du dich selbst nicht genug geliebt hast und sie dieses Defizit ergänzen sollte?
  2. Du Angst vor Einsamkeit hattest?
  3. Du Angst hattest, dass danach nichts mehr kommt?
  4. Weil du Sehnsucht nach etwas hattest, was sie dir geben musste?

Denk genau darüber nach, wie die Trennung zustande kam! Auch, worauf eure gegenseitige Liebe aufbaute! Es ist wichtig, dass du diesen Prozess ganz genau reflektiert. Dabei geht es darum, folgende Lösungen zu finden:

  1. Möchtest du eine erneute Beziehung mit ihr?
  2. Wenn ja, welche Beziehungsprobleme müssen beseitigt werden, damit eine wiederholte Trennung vermieden wird
  3. Wenn nein, willst du eine Freundschaft?
  4. Oder sie komplett aus deinem Leben streichen?

Nimm dir für diese Phase 3-5 Tage Zeit. Denk in aller Ruhe darüber nach! Und erst danach triffst du eine Entscheidung!

Du möchtest sie zurückerobern? Dann lies jetzt weiter!

Sie hat mich verlassen – Phase fünf – ich will sie jetzt zurück

In dieser Phase gibt es verschiedene Dinge, die du beachten musst.

  1. Nämlich, dass du die Kontaktsperre auf die richtige Art und Weise auflöst.
  2. Oder das erste Treffen richtig initiiert wird (du nicht mit der Tür ins Haus fällst!)

In diesem Artikel erkläre ich ganz genau und bis ins kleinste Detail, wie du dich nach der Kontaktsperre ihr gegenüber verhalten musst!

Ich hoffe, dass dir  meine Anleitung weiterhelfen wird! Wenn du genau das beachtest, was hier drin steht, dann hast du die denkbar besten Chancen. Aber: du solltest alles eins zu eins umsetzen.

Nun bekommst du von mir noch weitere Tipps …


Sie hat dich verlassen – so gehst du weiter vor – richtige Gedanken!

Es gibt verschiedene Schritte, die du jetzt durchlaufen solltest. Als aller erstes musst du zu ihr eine Kontaktsperre aufbauen. Wir wissen, dass gerade jetzt die Sehnsucht dazu verführt, dass du ihr viele Nachrichten schreibst, dich unentwegt bei ihr meldest und ihr hinterherrennst. Damit machst du dich aber extrem unattraktiv. Du verschlimmert die ganze Situation und verlierst Stück für Stück immer mehr Stolz.

Leute daher als aller erstes eine Kontaktsperre ein. Gehe auf Abstand. Schreibt ihr ganz klar, dass sie sich nicht bei dir melden soll und du dich erst meldest, wenn du über die ganze Situation nachgedacht hast. Danach geht es darum, dass du das, was du geschrieben hast auch umsetzt. Du baust eine Kontaktsperre auf, die für mindestens 28 Tage anhält.

In der kontaktsperre durchläufst du folgende Schritte – zusammenfassend:

Nummer eins: Den Trennungsschmerz zum Partner überwinden. Versuche einen Weg zu finden, um den Trennungsschmerz irgendwie zu überwinden. Am besten du treibst sehr viel Sport, entfernst alle Gegenstände, die an sie erinnern und tust Dinge, die du schon immer machen wolltest. Erzeuge in deinem Leben positive Gefühle und Beweise dir selbst, dass du auch ohne sie glücklich sein kannst.

Schritt zwei: triff dich mit Freunden und rede viel über die Situation. Natürlich sollst du nicht nerven! Aber such dir Leute, mit denen du darüber sprechen kannst. Auf die Weise wirst du den Trennungsschmerz deutlich schneller verarbeiten.

Schritt drei: immer wenn in dir Sehnsucht oder das Gefühl von Wehmut hochkommt, weil du sie vermisst, dann kehrst du dieses Gefühl um. Zieh in diesem Moment alle negativen Erinnerungen hoch, die du an sie hast oder die du hattest. Projeziere zu diesen Erinnerungen Gefühle und Stärke ganz bewusst genau diese Gefühle. Wenn du das trainierst, dann wird irgendwann anstatt der Wehmut immer Erleichterung dafür kommen, dass sie dich verlassen hat.

Wir kennen noch viele weitere Methoden, mit denen du sie am Ende sogar wieder zurückgewinnen könntest. Dieser Beitrag wäre damit aber voll und ganz überfordert. Wenn dich das dennoch interessiert, dann nutze unseren komplett kostenlosen Newsletter. Zudem bekommst du hier noch einmal eine weitaus ausführlichere Anleitung, um der perfekte Partner zu werden!

Wir werden in diesem Newsletter auf Fehler eingehen, die Männer immer wieder machen, nachdem sie verlassen wurden. Wir werden dir beibringen, wie du in nur 28 Tagen wieder glücklich sein wirst und was du tun musst, um den Trennungsschmerz sehr schnell zu verlieren. Alles in Form einer präzisen Anleitung, die direkt auf deine Situation zugeschnitten ist.