Du sehnst Dich nach Deinem oder Deiner Ex? Und willst wieder mit ihm oder ihr zusammenkommen? Welche psychologischen Tricks helfen Dir dabei?

Genau diesen Fragen bin auch ich nachgegangen. Ich habe so einige Tipps und Tricks ausprobiert. Und will meine Erfahrungen in diesem Zusammenhang nun an Dich weitergeben.

Dabei gehe ich folgendermaßen vor:

1) Ich stelle Dir erfolgreiche psychologische Tricks vor.

2) Und beschreibe Dir die Wirkung.

3) Zum Schluss gibt es noch ein kurzes Fazit.


 

Ex Partner oder Partnerin zurückgewinnen durch psychologische Tricks

Dein/e Ex ist weg. Doch Du kannst ihn oder sie einfach nicht vergessen. Wie aber schaffst Du es, den oder die Ex Partner/in wieder zurück zu erobern? Probiere doch einmal die folgenden psychologischen Tricks aus:

Trick 1: auf Distanz gehen

Psychologischer Hintergrund: „Willst Du was gelten, mach Dich selten“ heißt ein Sprichwort. Und an dem ist sehr viel Wahres dran! Denn Du machst Deinem oder Deiner Ex Partner/in deutlich: „Es ist nicht selbstverständlich, dass ich in Deinem Leben bin. Dass Du mich jederzeit erreichen kannst.“ Du bist auf einmal aus seinem oder ihrem Leben verschwunden. Und das hat gewisse Auswirkungen…

Wirkung: So wird er oder sie sich automatisch fragen, was in Deinem Leben gerade so los ist. Ob es Dir nach dem Aus gut geht. Was Du machst. Ob Du vielleicht schon jemand Neuen gefunden hast. Doch Achtung: Diese Strategie geht nur auf, wenn Ihr beide vorher noch Kontakt hattet.

Trick 2: neues Styling

Psychologischer Hintergrund: Durch das Styling wirst Du optisch verändert – das ist logisch. Doch dahinter steckt noch deutlich mehr. So wird vermittelt: „Ich habe Lust auf Veränderungen. Lust, etwas Neues auszuprobieren.“ Gerade jetzt, in Zeiten, in denen ohnehin viel auf Umbruch steht, ist dies ein gutes Mittel, um entsprechende Signale an seine Umgebung zu senden: und an den oder die Ex natürlich auch…

Wirkung: Er oder sie wird überrascht sein. Dich mit anderen Augen sehen – im wahrsten Sinne des Wortes. Schließlich hat er oder sie Dich noch in ganz anderer Erinnerung. Und auch in diesem Fall wird er/ sie sich fragen: „Was passiert wohl gerade bei ihm/ihr?“

Trick 3: neuer Freundeskreis

Psychologischer Hintergrund: Durch die Trennung gehen in der Regel auch etliche gemeinsame Freunde verloren. Das ist schade, doch meist unumgänglich. Schließlich geraten viele nun „zwischen die Fronten“ – zumindest fühlt es sich so für die Beteiligten an. Daher ist die Trennung und das, was darauf folgt, eine gute Gelegenheit, einen neuen Freundeskreis aufzubauen. Und so gleichzeitig einen gewissen psychologischen Trick anzuwenden…

Wirkung: Denn auch hier wird ihm oder ihr signalisiert: „Ich beschließe unser Kapitel. Ich räume in meinem Leben auf. Ich bin aktiv. Und verändere etwas.“ Das führt zu Neugierde auf der anderen Seite, ob der oder die Ex es will oder nicht.

Trick 4: neue Beziehung

Psychologischer Hintergrund: ein sehr erprobtes Mittel, um den oder die Ex Partner/in wieder zurück zu gewinnen. Denn mithilfe dieses Tricks zeigt man: „Ich bin begehrt, nach wie vor. Ich habe unser Kapitel beschlossen. Und jemanden gefunden, der mich gut findet. Genauso, wie es mir auch ergeht.“

Wirkung: Er oder sie wird eifersüchtig werden. Auf Dein junges Liebesglück, so bald nach der Trennung. (Während er oder sie vielleicht noch immer Trübsal bläst und/ oder auf der Suche ist.) Du bist begehrt(er), weil Dich jemand begehrt – so einfach ist das. Auch, wenn dieser Trick vielleicht nicht der raffinierteste ist: Er wirkt einfach.

Trick 5: die neue Beziehung öffentlich machen

Psychologischer Hintergrund: Wenn Du Dich mit Deinem oder Deiner Neuen in der Öffentlichkeit zeigst, sendest Du wichtige Signale aus. Du zeigst, dass Du nicht (mehr) unter Liebeskummer leidest. Dass es Dir gut geht. Dass Du Dein Liebesglück gefunden hast.

Wirkung: Es geht Dir gut, Punkt. Und: Auch Dein „Marktwert“ wird gesteigert. Denn es gibt – siehe oben – offiziell jemanden, der Dich begehrt. Der Dich gut genug findet, um mit Dir zusammen sein zu wollen (und umgekehrt natürlich auch). Das verfehlt seine Wirkung auf den oder die Ex nicht, glaube mir!

Trick 6: neue Hobbys

Psychologischer Hintergrund: Klar, mit einem neuen Styling, einer neuen Wohnung, etc. kann man schon einiges signalisieren. Doch das reicht nicht aus. Auch der Alltag will neu strukturiert oder zumindest überprüft werden! Dafür bieten sich Hobbys perfekt an. Neue, um genau zu sein. Gerade jetzt, nachdem Du Dich von Deinem oder Deiner Ex getrennt hast.

Wirkung: „ich habe Lust auf Veränderung“, das ist die Wirkung, wenn Du Dinge ausprobierst. Dinge, die Dir vorher vielleicht niemals in den Sinn gekommen wären. Wie etwa Mountainbiken, Segeln, Gitarre spielen lernen,…. Poste von Deinen neuen Abenteuern ambesten Fotos auf Facebook, Instagram und Co. Dein/e Ex wird ebenfalls sehr neugierig werden!

Trick 7: verführerische Bilder in den sozialen Netzwerken

Psychologischer Hintergrund: Zunächst eine Warnung: Mit dieser Strategie solltest Du es nicht übertreiben. Und sie nur vorsichtig dosiert einsetzen. Denn sie kann schnell verzweifelt und billig rüber kommen. Doch wenn Du es richtig anstellst, kannst Du ihn oder sie auf diesem visuellen Weg erreichen. Und entsprechend beeindrucken.

Wirkung: Du zeigst, wie begehrenswert Du noch immer bist. Wie schön, sexy, etc. Das soll Dein oder Deine Ex ruhig mitbekommen! Und so denken: „Was mir da entgeht…/ Was ich verloren habe…“. Doch noch einmal: Übertreibe es dabei nicht!

Trick 8: Spaß haben

Psychologischer Hintergrund: Eine sehr gute Taktik, um Dich wieder für den Ex oder die Ex attraktiv zu machen. Denn wer Spaß hat, und das auch zeigt, der wirkt glücklich. Und der hat automatisch eine wunderbare Ausstrahlung. Der sich keiner entziehen kann. Auch der oder die Ex nicht.

Wirkung: Dir geht es rundum gut, das ist das Signal, das an die Umgebung gesendet wird. Du verkriechst Dich nicht zu Hause. Du sitzt nicht weinend auf dem Sofa und wartest, dass Mr. Oder Mrs Right an Deine Tür klopft. Nein, Du bist aktiv, gehst raus! Und bist einfach zufrieden mit Deinem Leben. Das ist sehr anziehend…

Trick 9: mit anderen flirten

Psychologischer Hintergrund: Auch hier zeigst Du deutlich, dass Du nicht die Absicht hast, ihm oder ihr ewig hinterher zu trauern. Selbst wenn Du sehr oft an Deine/n Ex denkst. (Das muss ja keiner mitbekommen.) Nein, Du hast Spaß, Du gehst raus. Und Du bist attraktiv – so dass es zu einigen Flirts kommt. Gut so! Zumal es ja nicht schadet, ein wenig in Übung zu bleiben….

Wirkung: Auch hier zeigst Du, wie viele andere Dich toll finden. Egal, ob Dein oder Deine Ex Dich nun verlassen hat oder nicht. Du bist noch immer wer! Und findest genügend beeindruckte Blicke. Das steigert Deine Attraktivität. Und macht Dich auch für den oder die Ex wieder interessanter…

Trick 10: sich nur noch unregelmäßig melden

Psychologischer Hintergrund: Sei ruhig unberechenbar. Und gebe Deinem oder Deiner Ex nicht das Gefühl, sofort zu springen, wenn er/ sie mit dem kleinen Finger schnippst. Das hast Du gar nicht nötig. Lasse Dir daher ruhig ein wenig Zeit, wenn Du eine Nachricht von ihm/ ihr erhältst. Rufe nicht gleich zurück, wenn Du siehst, dass er/ sie angerufen hat. Oder melde Dich nur noch sporadisch. (Es sei denn, es steht etwas sehr wichtiges an.)

Wirkung: Er oder sie weiß einfach nicht, woran er/ sie bei Dir ist. Fühlt sich nicht mehr sicher. Und wird sich umso mehr Mühe geben (müssen), um Dich zu halten. Bzw. zu beeindrucken…

Ex Freund oder Freundin zurückgewinnen durch psychologische Tricks

Wie das mit dem Ex Partner klappt, ist nun ebenfalls bekannt. Doch wie kannst Du mithilfe von bestimmten Tricks den oder die Ex Freund/in wieder zurück erobern? Hier sind meine erprobten Ratschläge für Dich!

Trick 1: Sei geheimnisvoll.

Die Psychologie: Du bist nicht leicht zu durchschauen. Keiner weiß ganz genau, was eigentlich in Deinem Leben so los ist. Wie Du denkst. Wen Du liebst. Das macht Dich automatisch interessanter.

Wirkung: Denn es erzeugt viel Neugierde. Du wirkst mysteriös, rätselhaft. Und auch Dein oder Deine Ex Freund/in wird sich fragen, wer Du eigentlich wirklich bist. Was Dich bewegt. Ob er oder sie Dich eigentlich jemals wirklich gekannt hat…

Trick 2: Spreche souverän über die Trennung.

Die Psychologie: Und zwar so gelassen wie möglich. Ohne große Emotionen. Es geht darum, zu zeigen: „Ich weiß, warum die Beziehung im ersten Anlauf gescheitert ist. Und ich kann es akzeptieren. Ich habe Wichtiges für mich daraus gelernt.“

Wirkung: Du bist weitergekommen. Du bist weit genug, um über all die Fehler und Versäumnisse rational und souverän nachzudenken. Das ist beeindruckend! Vor allem dann, wenn es mit Euch beiden unschön und sehr emotional auseinander ging. Dein Ex oder Deine Ex wird es entsprechend zu schätzen wissen…

Trick 3: Entschuldige Dich bei ihm oder ihr.

Die Psychologie: Durch das Auseinandergehen und den Umständen ist viel Vertrauen verloren gegangen. Man hat sich gegenseitig verletzt. (Vor allem, wenn Untreue und Unehrlichkeit mit im Spiel waren.) Doch nur, wenn dieses Vertrauen wieder vorhanden ist, kann eine neue Beziehung zwischen Euch stattfinden. Diese Entschuldigung von Deiner Seite aus ist ein erster wichtiger Schritt dafür.

Wirkung: Du besitzt Größe genug, um zu Deinen Fehlern und den Versäumnissen zu stehen. Und: Du tust dies auch offiziell, vor Deinem oder Deiner Ex. Es ist stark. Und beeindruckend, einmal mehr… Doch Achtung: Sage bitte nur das, was Du auch wirklich ehrlich meinst! Und was Du bereit bist, zu ändern..

Trick 4: Besinne Dich auf das, was er/ sie an Dir mochte.

Die Psychologie: Es gibt stets bestimmte Seiten und Eigenschaften, die der Partner oder die Partnerin noch ein wenig mehr zu schätzen weiß. Welche waren oder sind das bei Dir? Besinne Dich auf diese! Und stelle sie gekonnt in den Vordergrund…

Wirkung: Er oder sie wird sich unweigerlich erinnern, warum er/ sie sich einst in Dich verliebte. Und das beschwört bestimmte Emotionen und Gefühle wieder herauf…

Trick 5: Arbeite an dem, was er/ sie nicht so mochte.

Die Psychologie: Im Gegenzug gibt es auch bestimmte Eigenschaften, mit denen er oder sie vielleicht nicht so gut klar kam. Stelle diese erst einmal in den Hintergrund. Oder besser noch: Arbeite an ihnen.

Wirkung: Du bist bereit, um ihn oder sie zu kämpfen. Und: Du willst wirklich etwas besser machen. Deshalb arbeitest Du an Dir selbst. Das wird dem oder der Ex schmeicheln…

Trick 6: Setze die Push and Pull Strategie ein.

Die Psychologie: So zeigst Du einmal mehr, dass Du wahrlich keine Selbstverständlichkeit bist. Dass die Liebe zu dem oder der Ex nicht einfach so zugeflogen kommt. Nein, er oder sie muss schon etwas dafür tun…

Wirkung: Du bist es wert, dass um Dich gekämpft wird. Und: Du vermittelst den Eindruck, dass Du noch sehr viele andere Optionen hast. Deshalb ist jetzt er oder sie gefragt…

Trick 7: Setze ihn oder sie nicht unter Druck.

Die Psychologie: Ihr habt Euch schon ein-, zwei, mehrere Male getroffen? Und Euch gut miteinander verstanden? Sehr schön! Doch überstürze es trotzdem nicht. Lasse die Dinge ruhig angehen. Bis wieder wirkliches Vertrauen und Einvernehmen zwischen Euch herrscht.

Wirkung: Wenn Du ihn oder sie schon beim ersten Date zu küssen versuchst, ist das zu früh. Er oder sie wird den Eindruck erhalten, dass Du möglichst schnell wieder eine Beziehung brauchst. Egal mit wem. Und: Er/ sie fühlt sich unter Druck gesetzt. Und wird rasch Reißaus nehmen… Umso wichtiger ist es daher, die Dinge ruhig angehen zu lassen!

Trick 8: Sei überzeugt davon, dass es von Deiner Seite aus wahre Liebe ist.

Die Psychologie: Nach dem Auseinandergehen vermisst man den anderen zwar. Doch meist eher aus Gewohnheit. Die Gefühle des Vermissens werden im Laufe der Zeit schwächer. Nur, wenn die Trennung wirklich verarbeitet wurde und Du noch immer an den oder die Ex denken musst, handelt es sich um wahre Liebe!

Wirkung: Du gehst anders an die Sache heran, wenn Du weißt: „Er oder sie ist mein Traumpartner/ meine Traumpartnerin.“ Du strahlst das auch aus. Und wirkst einfach überzeugender. Souveräner. Und somit unwiderstehlich…

Trick 9: Überrasche ihn oder sie!

Die Psychologie: Und zwar mit verrückten Vorschlägen, was z.B. Eure Treffen angeht. Kaffee trinken? Kann jeder. Doch warum nicht mal gemeinsam in den Zoo, zum Klettern, etwas richtig Aufregendes und Verrücktes machen?

Wirkung: Treffen, bei denen reichlich Adrenalin mit im Spiel ist, bleiben in ganz besonderer Erinnerung. Und in umso besserer… Nutze dies aus!

Trick 10: Entscheide Dich für den richtigen Ort.

Die Psychologie: Und zwar einen, der mit einer angenehmen Atmosphäreaufwarten kann.

Wirkung: Er oder sie wird sich automatisch wohler fühlen. Und das mit Deiner Gegenwart in Verbindung bringen. Das kann Dir in diesem Fall nur helfen…

Ex Mann oder Frau zurückgewinnen durch psychologische Tricks

Du weißt nun, wie Du den oder die Ex Partner/in zurückgewinnen kannst. Doch waren das natürlich noch längst nicht alle Tricks. Hier kommen weitere – in Bezug auf die Ex Frau oder den Ex Mann.

Trick 1: Sei fair.

Psychologischer Hintergrund: Dieser Trick klingt im ersten Moment vielleicht ein wenig komisch. Doch lasse es mich erklären: Wenn Du wegen jeder kleinsten Kleinigkeit Streit vom Zaun brichst, wirkt das erbärmlich. So, als seist Du noch längst nicht über alles hinweg. Lasse daher Großzügigkeit walten. Überlasse ihr das Sofa. Ihm den Badezimmerteppich. Etc.

Wirkung: Dir geht es gut. Gut genug, um sich nicht wegen allem in die Haare geraten zu müssen. Weil Du es nicht nötig hast. Und finanziell schon mal gar nicht. Das wird den oder die Ex beeindrucken. Vor allem, wenn er/ sie noch längst nicht so weit ist…

Trick 2: Lasse ihn / sie erst einmal in Ruhe.

Psychologischer Hintergrund: So sehr es Dich in den Fingern juckt, zum Hörer zu greifen: Lasse nach der Trennung erst einmal ein wenig Zeit vergehen! Und die Scheidung sacken lassen. Zu viel ist passiert, was nun verarbeitet werden will. Von Euch beiden. Schließlich ist dies ein sehr großer Einschnitt in den Alltag, in Euer Leben.

Wirkung: Du gehst auf Distanz. Und erzeugst bei ihm oder ihr automatisch wieder mehr Neugierde. Denn – siehe oben: Du bist eben NICHT ständig verfügbar. Du machst jetzt Dein eigenes Ding. Und das ist sehr, sehr wichtig, um für den oder die Ex wieder interessant(er) zu werden.

Trick 3: Arbeite an Deinem Selbstbewusstsein.

Psychologischer Hintergrund: Wenn die Ehe aus ist, ist das stets ein Schlag ins Gesicht. Schließlich ist man einst vor den Traualtar getreten, um gemeinsam alt zu werden. In der Regel ist dies ein starker Schlag für das Selbstbewusstsein. Das nun im Keller ist. Und wieder aufgebaut werden sollte.

Wirkung: Stelle Dir mal vor, Du trittst an ihn/ sie heran, während Du Dich innerlich noch immer klein, ungeliebt und einfach nur schlecht fühlst. Du bist automatisch unterwürfig. Und das wird nicht gut ankommen. Anders, wenn Du ihr/ ihm aus einer Position der Stärke heraus entgegen trittst. So wirst Du sofort attraktiver! Denn Du hast es eben NICHT nötig, ihm oder ihr hinterher zu laufen.

Trick 4: Gestalte Dein Leben neu.

Psychologischer Hintergrund: Überprüfe alle möglichen Bereiche. Machen sie Dich glücklich?Fühlst Du Dich durch sie gestärkt? Nur, wenn Du dies in Sachen Job, Wohnort/ Wohnung/ Haus, Freizeit, Freundeskreis beantworten kannst, solltest Du diese beibehalten. Sonst: Ändere sie. Nur so wirst Du wieder glücklich werden. Und für Deinen Ex Mann oder Deine Ex Frau wieder in Frage kommen.

Wirkung: Du bist aktiv. Gibst Dich nicht mit dem Status quo zufrieden. Das ist beeindruckend. Denn es zeigt, wie stark Du bist. Auch Deinem oder Deiner Ex…

Trick 5: Rede vor Euren Kindern nicht schlecht über ihn oder sie.

Psychologischer Hintergrund: Manche Ex Paare versuchen, die Kinder mit in das komplizierte Beziehungsgeflecht einzubeziehen. Das ist jedoch unfair den Kindern gegenüber. Die schnell in einen Konflikt in Sachen Loyalität geraten. Und gleichzeitig ist es auch nicht erwachsen.

Wirkung: Zumindest wirkt es alles andere als souverän. Und es zeigt, dass Du noch immer alles tun würdest, um den oder die Ex zurück zu gewinnen. Doch genau dieser Eindruck soll eben NICHT entstehen. Halte Eure Kinder deshalb unbedingt da raus!

Trick 6: Wieder gemeinsame Ausflüge mit den Kindern unternehmen.

Psychologischer Hintergrund: Kinder können ein sehr gutes Alibi sein. Um wieder mit dem oder der Ex in Kontakt zu treten. Und dabei über mehr als die Betreuungszeiten zu reden. Tue dies jedoch nur dann, wenn Du Dich wieder sicher und gestärkt fühlst. Wenn Du festen Boden unter den Füßen hast. Wenn Du ihm oder ihr etwas vorweisen kannst: Dein eigenes Leben nämlich.

Wirkung: Du zeigst ihm oder ihr, wie weit Du seit der Trennung gekommen bist. Wie toll Du Dich entwickelt hast. Und er oder sie wird rasch ins Grübeln kommen, ob das mit der Trennung wirklich eine so gute Idee war…

Trick 7: Nutze die sozialen Medien.

Psychologischer Hintergrund: Fotos von Dir sind in diesem Zusammenhang eine ausgezeichnete Möglichkeit. Poste etwas von dem Mädelsabend, an dem Du so viel Spaß hattest. Oder von dem Abend, an dem Du diesen einen Typen kennengelernt hast. Von Deinem letzten Urlaub mit dem Kumpels. Wichtig: Du solltest auf den Bildern rundum glücklich aussehen.

Wirkung: Du bist aktiv, hast ein spannendes Leben. Du packst die Dinge an. Das weckt vielfach Neid und eine gewisse Sehnsucht. Auch bei Deinem oder Deiner Ex. Denn Du traust Dich, einfach aus dem Alltag auszubrechen. Und das ist etwas, was die meisten von uns zu gerne tun würden. Doch es meist nicht wagen..

Trick 8: Erwähne andere, ihm oder ihr unbekannte Personen.

Psychologischer Hintergrund: Aber beiläufig, das ist wichtig. Es muss ja nicht gleich raus kommen, dass es sich dabei „nur“ um den netten Nachbarn oder die Kollegin handelt. Du machst vielmehr deutlich, dass sich bei Dir so einiges getan hat. Dass es neue Bekanntschaften gibt.

Wirkung: Es gibt in Deinem Leben Wichtigeres als mit dem oder der Ex Kontakt zu haben. Von ihm/ ihr die neuesten Neuigkeiten zu erfahren. Du hast Dein eigenes Leben. Und Zeit istschließlich Geld…

Trick 9: Beschwöre gemeinsame Erinnerungen wieder herauf.

Psychologischer Hintergrund: Aber nicht zu wehmütig. Und am besten dann, wenn Ihr beide Euch gegenüber sitzt/ steht. Spreche beispielsweise über Euren ersten Urlaub zu zweit. Oder wie es damals war, als Ihr in die neue Wohnung gezogen seid… (Aber bitte nicht zu viel am Stück.)

Wirkung: Gemeinsame Erinnerungen sind Euer Kapital. Das Euch keiner mehr nehmen kann. Das schafft Nähe und Verbundenheit. Und lässt das Band, was Euch einst einte, wieder wachsen…

Trick 10: Schreibe ihm oder ihr einen Brief.

Psychologischer Hintergrund: Und zwar einen, der sehr ehrlich gehalten ist. Setze dabei wahlweise auf eine emotionale oder rationale Ansprache (abhängig davon, wie Dein/e Ex tickt.) Es gibt hierbei keinen perfekten Standardbrief. Wichtig ist, dass Du auch meinst, was Du schreibst. Lese Dir den Brief ruhig noch ein, zweimal durch. Bevor Du ihn in den Briefkasten wirfst.

Wirkung: Du machst Dir Mühe. Greifst zu Stift und Papier – in Zeiten elektronischer Kommunikation ist so ein Brief etwas Besonderes. Auch dies wird seinen Eindruck auf den oder die Ex daher nicht verfehlen…

Fazit

Es gibt so einige Tricks, mit denen sich der oder die Ex zurückgewinnen lässt. Manch einer verlangt vielleicht nach ein wenig Fingerspitzengefühl und Können. Doch ausprobieren lohnt sich!

Wende die Tricks jedoch nur an, wenn Du Dir Deiner Sache zu 100 % sicher bist. Sonst wirst Du nicht so überzeugend auftreten, wie es in diesem Fall nötig ist…

Natürlich kannst Du all diese psychologischen Tricks nach Belieben miteinander kombinieren. Und sie variieren. Tue das, womit Du Dich wohlfühlst!

Erwarte bitte auch nicht zu viel. Wenn es mit Euch beiden klappt: schön. Wenn nicht: Gut, dann sollte es vielleicht nicht sein. So wirst Du gelassener an die Sache heran gehen. Und ihm oder ihr nicht so verkrampft gegenüber treten…