16 harte Fakten, wenn man nach der Trennung zusammen und glücklich sein möchte (+Anzeichen die dafür und dagegen sprechen)

Ihr habt euch getrennt? Und jetzt willst du wissen, ob ihr wieder zusammen kommen könnt!

Und wenn ihr zusammen kommt… ob ihr wieder glücklich werden könnt?

  • Meine Meinung: Absolut JA!
  • Aber: Es kommt darauf an!

Vor allem darauf, wie die Trennung verlief! Was der Trennungsgrund war! Und wie ihr jetzt mit der Trennung umgehen wollt!

Pass auf:

Ich zeige dir in diesem Beitrag…

  • … 17 harte Fakten darüber, ob man nach einer Trennung wieder glücklich zusammen sein kann!
  • … 7 Anzeichen dafür, dass ihr wieder glücklich zusammen kommen könnt!
  • … 6 Anzeichen dagegen, dass ihr wieder glücklich werdet!
  • … Und eine Anleitung, um wieder zusammen zu kommen

Und das beste:

Nach diesem Beitrag weißt du genau, ob ihr wieder zusammen kommt! Ob ihr wieder glücklich werden könnt! Und wie ihr es schafft zusammen zu kommen!


 


Also: Lass uns gleich loslegen!

Vorab: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, nach einer Trennung wieder zusammen zu kommen

Inhaltsverzeichnis


Grundsätzlich kann jedes Paar nach einer Trennung zusammen kommen!

Aber: Nicht jedes Paar kann wieder glücklich werden!

Zum Beispiel:

Wenn…

  • … du betrogen, belogen oder schlecht behandelt wurdest!
  • … du in einer Co-Abhängigkeit steckst!
  • … das Vertrauen gebrochen wurde!
  • … oder die Beziehung toxisch war!

… Dann wird es unsäglich schwer sein, wieder glücklich zu werden!

In diesem Fall rate ich dir zu einer längeren Zwangspause! Finde erst einmal zu dir! Überwinde deinen Liebeskummer! Und entscheide DANN!!!

Aber:

  • Wenn die Verletzungen nicht allzu groß sind!
  • Wenn die Trennung im Streit zustande kam!
  • Wenn ihr einfach nur Abstand braucht!
  • Wenn ihr euch eigentlich noch liebt!
  • Oder wenn ihr es unbedingt wollt!

… Dann stehen die Chancen extrem gut, dass es wieder wird! Und das ihr glücklich werdet! So wie am Anfang eurer Beziehung!

Und damit kommen wir auch zu meinen 17 harten Fakten!

Darüber, ob man nach einer Trennung wieder zusammen kommen kann! Und auch glücklich werden kann!

Und vor allem: WIE!!!


Also: Dann mal los!

Meine Top 17 Fakten, ob man nach einer Trennung wieder glücklich zusammen kommen kann!


gratis-video-coaching


#Fakt 1: No trust in dust

Das erste und wichtigste ist eurer beider Vertrauen!

  • Vertrauen darin, dass ihr beide zusammen gehört!
  • Vertrauen in deine/n Ex!
  • Und Vertrauen in dich!

Denn wenn das Vertrauen nicht da ist, dann klappt auch der Rest nicht!

Und Fakten belegen: Eigentlich könnte jede Beziehung gerettet werden!

Doch keiner mag dem anderen vertrauen! Oder erwartet, dass der/die Ex das Vertrauen aus sich heraus aufbaut!

Die Folge: Die Beziehung scheitert! Oder endet im Unglück!

Mein Tipp: 

  • Redet viel!
  • Schaut, wo eurer Vertrauen ein Leck hat!
  • Und arbeitet gemeinsam (auf Augenhöhe) am Aufbau eures Vertrauens!

Ps: Erfahre hier, wie du Vertrauen zurückgewinnen kannst!


gratis-video-coaching


#Fakt 2: Der Plan

Eure alte Beziehung ist gescheitert! Das ist Fakt!

  • Und eure erneute Beziehung wird zu 100% ebenso scheitern…
  • … Wenn alte destruktive Beziehungsmuster erneut aufbrechen!

AUCH DAS IST FAKT!!!

Deswegen mein Tipp: 

  • Sichtet die Ursachen für eure Trennung (was fehlte)!
  • Erstellt einen Plan, damit so etwas nicht wieder passiert!
  • Und setzt dieses Plan Schritt für Schritt um! Aktiv und bewusst!

Die Folge: Ihr scheitert nicht erneut an euren alten Beziehungsfehlern!


#Fakt 3: Ursache und Wirkung

Es gibt viele Anlässe sich zu trennen! Und viele Gründe für Trennungen!

Und klar: Ich kenne nicht deinen Trennungsgrund!

Aber…

… am Grund deiner Trennung kannst du gut ablesen, ob eine erneute Beziehung Sinn macht! Oder ob sie keinen Sinn macht!

Zum Beispiel:

  • Wenn er/sie dich für eine/n anderen Verlassen hat… lass es sein!
  • Wenn er/sie dich aus fehlender Liebe verlassen hat… lass es sein!
  • Wenn er/sie dich mit jemand anderen betrogen hat… lass es sein!
  • Wenn er/sie dich immerzu extrem schlecht behandelt hat… lass es sein!

Glaub mir: Das endet erneut im Unglück! Gott sei mein Zeuge!

Aber…

  • Wenn die Trennung Aufgrund einer Lebenskrise zustande kam… versucht es erneut!
  • Wenn die Trennung wegen externer Dinge (Job, Geldprobleme…) zustande kam… versucht es erneut!
  • Wenn ihr euch noch immer liebt! Die Beziehung aber einfach festgefahren war… versucht es erneut!

Denn ihr habt beste Chancen, dass es diesmal klappt!

Sprich: Achte immer auf die Trennungsgründe! Und entscheide anhand vom Trennungsgrund, ob eine erneute Beziehung Sinn macht oder nicht!


#Fakt 4: Vorsicht Narzisst!

Der Narzisst braucht keinen Partner, sondern einen Fan! Und bekommt er keine Bewunderung, so tut er alles dafür!

Und gerade Co-Abhängige neigen dazu, dem Narzisst nach einer Trennung hinterher zu laufen! Oder erneut eine Beziehung einzugehen!

Pass auf:

  • Wenn du weißt…
  • Wenn du das Gefühl hast…
  • Wenn du vermutest oder dir bewusst ist…
  • … DAS DEIN/E EX EIN/E NARZISST/IN IST…

Dann nimm deine Beine in die Hand und sieh zu, dass du das Weite suchst!


#Fakt 5: In die unabhängige Abhängigkeit

In Beziehungen neigen wir dazu abhängig zu werden!

  • Gerade, wenn wir zusammen gewohnt haben!
  • Oder viel Zeit miteinander verbracht haben!

Sprich: Wir leben immer weniger unser eigenes Leben! Und leben immer mehr ein gemeinsames Leben!

Oder ander´s gesagt: Aus einem „Ich“ wird immer mehr ein „Wir„!

Das Problem: genau das ist pures Gift! Für jede Beziehung!

Und Fakt ist: Diese Tatsache wird meist ignoriert!

Was meist passiert:

  • Beide verlieben sich in ihrer Unabhängigkeit! (Viel „Ich“ und noch wenig „Wir„)
  • Beide entlieben sich durch die entstandene Abhängigkeit (Zuviel „Wir“ und zu wenig „Ich„!)
  • Beide trennen sich und es entsteht erneut Unabhängigkeit (wieder mehr „Ich“ und weniger „Wir„)
  • Beide verlieben sich wegen dieser Unabhängigkeit erneut! Und verfallen erneut der alten Abhängigkeit!

Die Folge: Es kommt erneut zur Trennung und Unglück ist vorprogrammiert!

Die Lösung: Achtet darauf, dass jeder seine Unabhängigkeit wahrt! Und das jeder sein individuelles Leben weiterleben kann!

Das „Wir“ sollte immer geringer sein als das „Ich“ in einer Beziehung!

Heißt: Erst du und dann die Beziehung!


#Fakt 6: Verständnis – das A und O!

Es gibt immer zwei Blickwinkel!

  • Deinen Blickwinkel!
  • Und der Blickwinkel vom/von der Ex!

Wobei deine Sicht auf seinen/ihren Blickwinkel immer nur eine Interpretation sein kann! Denn du steckst nicht in seiner/ihrer Haut!

  • Das Problem: Hier entstehen oft schlimme Missverständnisse!

Missverständnisse, die eure erneute Beziehung zerstören können!

  • Die Lösung: Versucht eure Probleme nicht logisch zu verstehen! Sondern emotional!

Schau, welche Emotion sich hinter dem Problem versteckt! Und wie das Problem emotional gelöst werden kann!

  • Fehlt es an Verantwortungsbewusstsein?
  • Hört ihr euch nicht gut genug zu?
  • Fehlt es an Aufmerksamkeit?
  • Fehlt es an Zuneigung?
  • Fehlt es an Respekt?

Was ich meine: Begegnet euch mit maximalem Verständnis! Und versucht euch emotional zu verstehen!

Geht dabei emotional aufeinander ein! Und arbeitet emotional an euren Problemen!

Und ich verspreche dir: Sobald der andere emotional verstanden wird! Und entsprechende Handlungen folgen… Wird das eurer Beziehung extrem zugute kommen!


#Fakt 7: Qualität statt Quantität

Wichtig ist ab jetzt „Quality-time“!

Was heißt: Jede Minute die ihr miteinander verbringt, sollte hochwertig sein!

Verbringt nicht viel Zeit miteinander! Sondern verbringt hochwertige Zeit miteinander!

Was ich machen würde:

  • Buche mit Beginn der neuen Beziehung einen Urlaub!
  • Habt eine schöne, romantische und erlebnisreiche Zeit!
  • Und verbringt nach dem Urlaub NUR dann Zeit miteinander, wenn ihr euch sehen wollt! Oder wenn ihr euch vermisst!

Die Folge:

  • Weniger Alltag!
  • Mehr aufregende Zeit!
  • Und ihr werdet euch viel mehr vermissen!

Sprich: Du legst den Grundstein für eine erneute und glücklichere Beziehung nach eurer Trennung!


#Fakt 8: Das Gute sehen

Eine Trennung wird oft als unmissverständliches Ende wahrgenommen!

Dabei kann eine Trennung ein Neuanfang sein!

Denn:

  • Eine Trennung schafft Abstand und gibt Raum!
  • Eine Trennung erzeugt starke Gefühle von „vermissen“!
  • Eine Trennung macht uns bewusst, wie viel uns der andere bedeutet!
  • Und eine Trennung schafft genug Raum, damit man auch zu sich findet!

Was ich meine: 

Meiner Meinung nach sollte jedes Paar mindestens einmal getrennt sein! Denn eine Trennung kann auch unglaublich gesund sein!

Vor allem, wenn die Beziehung festgefahren ist! Oder wenn man sich eigentlich noch liebt!

Daher mein Tipp: Siehe das Gute in der Trennung! Und sei dankbar! Denn die Trennung hat eure Beziehung gerettet!


#Fakt 9: Warum willst du zurück?

Warum willst du eine erneute Beziehung?

Aus Liebe oder aus Angst?

Denn Fakt ist:

  • Ist es Angst, dann endet die Beziehung meist im Unglück!

Und darum geht es:

Willst du ihn/sie zurück…

  • … weil du Angst vor Einsamkeit hast?
  • … weil du dich an ihm/ihr bestätigen möchtest?
  • … weil du dich nur mit ihm/ihr gut genug fühlst?
  • … weil du in ihm/ihr die Liebe vom Vater oder von der Mutter suchst?
  • … oder weil du ihn/sie idealisiert hast und deine Sehnsüchte in deine/n Ex projizierst?
  • Oder willst du ihn/sie aus Selbstliebe zurück? Weil du ihn/sie liebst! Und weil du weißt, dass ihr einfach zusammen gehört!

Das Ding: Nur wenn letzteres zutrifft, macht eine erneute Beziehung Sinn! Und endet für dich glücklich!

Warum?

Weil das Gefühl der Liebe sofort nachlässt, sobald die Angst in dir gestillt wurde! Und das endet meist im Unglück!


#Fakt 11: Adventuretime

Sorge dafür, dass ihr mehr erlebt!

  • Schaffe Abenteuer!
  • Erschaffe Romantik!
  • Und erschaffe eine tolle gemeinsame Zeit!

Was viele falsch machen:

Sie gehen eine erneute Beziehung ein! Und sie zelebrieren weiterhin Rituale aus der alten Beziehung!

  • Ob jeden Mittwoch zum bowlen!
  • Ob immer noch Essen beim selben Italiener…
  • … oder jedes Wochenende in den selben Diskos feiern zu gehen!

So kehrt der zerstörerische Alltag ein! Und die Beziehung geht erneut krachen!

Mein Tipp: Ersetze die alten Rituale durch neue, bessere und aufregendere!


#Fakt 11: Vergebung

Ich weiß nicht, warum es zur Trennung kam! Ich kenne auch nicht eure Hintergründe!

Aber ich bin mir sicher: Es gibt so einiges, auf das du beim/bei der Ex wütend bist!

Pass jetzt genau auf:

  • Wenn du möchtest, dass eure Beziehung endlich funktioniert!
  • Wenn du willst, dass ihr wieder glücklich werdet!
  • Oder wenn du willst, dass es endlich klappt…

Dann musst du ihm/ihr erst einmal vergeben können!

  • Andernfalls kannst du kein Vertrauen aufbauen!
  • Deine Wut wird die Beziehung unterschwellig beeinflussen!
  • Und du wirst in all seinen/ihren Aktionen diese Wut hineinprojizieren!

Die Folge: UNGLÜCK in der Beziehung!


#Fakt 12: Das Geschwafel

Viele scheitern, weil nicht genug kommuniziert wird!

Und du siehst ja, wohin eure Kommunikationsfehler führten…

…Sie brachten euch bis zur Trennung!

Deswegen mein Tipp:

Wenn ihr einen Neuanfang startet, dann redet!

  • Redet über eure Ängste und Befürchtungen!
  • Redet offen über eure Wünsche!
  • Redet über eure Gefühle!
  • Redet über eure Ziele!
  • usw…

Reden heißt umeinander zu kämpfen! Auch bei unangenehmen Themen!

Und gesagtes in die Tat zu bringen, eröffnet euch eine glücklichere Beziehung!


#Fakt 13: Nur wenn es sein muss…

  • Wenn du bereits über den/die Ex hinweg warst!
  • Wenn es dir auch ohne den/die Ex gut geht oder ging!
  • Oder wenn du mit dir selbst richtig glücklich und zufrieden bist (ohne Ex)…

DANN KANN DER/DIE EX NICHT DER/DIE RICHTIGE FÜR DICH SEIN!!!

Denn vertrau mir: Den/die Richtige/n wirst du auch nach Jahren vermissen!


#Fakt 14: Erst du und dann Ex

Was auch passiert…

Ab jetzt hälst du einen neuen und anderen Kurs!

Sprich: Erst DEIN Leben und dann euer gemeinsames Leben!

Denk an dich und bleibe aufregend:

  • Werde sportlicher!
  • Werde attraktiver!
  • Setze dir berufliche Ziele!
  • Oder erweitere deinen social Circle!

Warum?

Denn erst aus diesen Quellen stärkst du deine Selbstliebe!

Und erst in dieser Selbstliebe findest du deine Erfüllung!

Das Ding:

Genau das macht dich viel attraktiver!

Und es macht dich glücklicher!

Mit der Folge: Eine bessere, gesündere und erfüllendere Beziehung zu führen!


#Fakt 15: Testmonat

Was auch passiert…

Macht erst einmal einen Testmonat!

Sprich: Ihr seid nicht offiziell zusammen! Aber inoffiziell!

Das Ding:

  • Ihr könnt euch erst einmal austesten!
  • Eure Freunde bombardieren euch nicht mir 100 Fragen!
  • Und beide bleiben und sind hoch motiviert, die Beziehung zu retten!


#Fakt 16: Der Zweifler

Derzeit hast du Zweifel. Vor allem darüber, ob ihr wieder glücklich werden könnt! Vor allem nach der Trennung!

Das Ding: Alleine diese Tatsache zeigt, dass etwas nicht stimmt!

  • Entweder wurdest du verletzt und kannst nicht vergeben!
  • Oder du hast Zweifel, weil du ihn/sie nicht mehr richtig liebst!

Daher mein Tipp:

  • Werde dir deines Zweifels bewusst!
  • Und erst wenn deine Zweifel weg sind, solltest du dich auf ihn/sie einlassen!

Andernfalls würden deine Zweifel die Beziehung nur belasten!


Im folgenden zeige ich dir 7 Anzeichen dafür, dass du nach einer Trennung wieder glücklich werden kannst!

Und ich zeige dir 6 Anzeichen, die dagegen sprechen!

Und du bekommst eine Schritt für Schritt Anleitung, um nach einer Trennung eine glückliche Beziehung zu führen!

Lies also aufmerksam weiter!


Gute Anzeichen, um nach der Trennung wieder zusammen und glücklich mit dem oder der Ex zu werden

Es gibt klare Anhaltspunkte, die für eine erneute Annährung sprechen. Positive Signale, die du erkennen solltest. Denn dann stehen die Chancen für eine Wiedervereinigung sehr gut.

Unternimm die richtigen Schritte. Bei Unklarheiten einfach nochmal nachlesen.


Anzeichen 1: Du hast verlassen!

Auch wenn du ihn verlassen hast, kann es passieren, dass du es bereust. Wir sind alles nur Menschen und Kurzschlussreaktionen passieren.

Das ist ein gutes Anzeichen, dass es wieder klappen könnte. Deine Chance steht gut, wenn seine Gefühle noch lebendig sind für dich. Natürlich gibt es keine Garantie.

Weitere Tipps und Informationen findest du unter dem folgenden Link:

→ mehr Tipps unter https://interfe.net/trennungsschmerzen-und-trennung/bereuen/


 

Anzeichen 2: Ihr beide habt viel Kontakt

Du solltest jedes Mal grinsen, wenn er dich anruft oder dir eine SMS schreibt. Hier hast du ein gutes Indiz dafür, dass er dich wahrscheinlich vermisst. Und genau auf diesem Vermissen können wir aufbauen.

Hier könnte sich der Grundstein für euren Neuanfang befinden. Alles, was euch noch verbindet, könnte wiederbelebt werden. Jedes Gespräch und jedes Treffen können Schritte sein, um wieder zusammen glücklich zu werden.


Anzeichen 3: Der andere macht sich Sorgen um dich

Wichtig ist natürlich auch, wie er jetzt zu dir steht. Macht er sich Sorgen um dich? Fragt er nach, wie es dir geht? Super, denn diese Fragen kommen nur, weil du ihm wichtig bist.

Klar, es kann auch Gewohnheit von ihm sein oder das Gefühl, dass er fragen muss. Und doch kann es auch dafür sprechen, dass du ihm immer noch wichtig bist.


Anzeichen 4: Externe Gründe verursachten die Trennung

Außer Acht solltest du natürlich nicht lassen, was zur Trennung geführt hat. Manchmal sind es die äußeren Einflüsse, die einem Glück im Weg stehen.

Doch auch hier kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen, dass alles besser ist als fehlende Liebe. Äußere Umstände können verändert und der Weg zu ihm neu gelegt werden.


Anzeichen 5: Es ist kein neuer Partner im Spiel

Er hüllt sich nicht in Schweigen, wenn du fragst, was er gerade vorhat. Er sagt dir offen, was er so macht.


Anzeichen 6: Einer von beiden leidet unter Neurosen, die zur Trennung führten

Neurosen und Verhaltensweisen, die zu einer Trennung geführt haben, Möglichkeit oder Chance, hier sind beide Wege möglich. Sind die Gefühle noch vorhanden, dann lohnt sich ein neuer Versuch.

Prüfe, ob du auf Dauer damit leben kannst und willst. Siehst du noch eine Chance, dann holt euch Hilfe.


Anzeichen 7: Die Resonanz vom anderen deutet darauf hin!

Durchweg positiv ist es, wenn er dir antwortet. Noch besser, wenn er dir sogar schreibt, dass er dich vermisst. Das kann eine erste Basis der Wiederannährung sein.

Hier solltest du dich stark auf dein Bauchgefühl verlassen. Horche in dich hinein, ob er dich kontrollieren möchte oder ein echtes Gespräch sucht.


Schlechte Anzeichen, um nach der Trennung wieder zusammen und glücklich mit dem oder der Ex zu werden

Hier folgende Anzeichen: Schwieriger wird es, nach einem Seitensprung wieder zusammen zu finden. Das Vertrauen ist geschwächt und die Gefühle haben gelitten.

Hier kannst du nur durch gute Gespräche versuchen, das Vertrauen wieder aufzubauen. Dabei spielt es keine Rolle, wer den Seitensprung vollzogen hat. Fehlendes Vertrauen ist kein gutes Signal für eine Beziehung.


1. Der Andere hat sich getrennt – wegen fehlender Gefühle

Hier solltest du ganz klar für dich entscheiden, ob du den Kampf aufnehmen möchtest. Gehe auf Abstand und prüfe, wie sein Verhalten sich dann verändert.

Dass er keine Gefühle mehr für dich hat, kann auch ein Vorwand sein. Hiermit schafft er Zeit für sich, um seine Gefühle zu sortieren.


2. Es kommt keine Resonanz zum Kontakt

Egal, was du auch unternimmst, er antwortet nicht. Er macht sich rar und meldet sich nicht. Mein Gefühl sagt dann ganz klar, Vorsicht! Sollte er den Abstand beibehalten, dann sieht es nicht so gut aus.

Hier würde ich den Weg des Abstandes gehen. Deine Erfolgschancen könnten wachsen, wenn du ihm Freiraum lässt.


3. Vom Höhepunkt der Beziehung im Vergleich zu jetzt – sind 2 Welten

Es kam zur Trennung, weil die Gefühle sich mit der Zeit verändert haben. Einer von euch hat sich zurückgezogen. Die Freizeit wird lieber mit anderen Personen verbracht.

Hier könntest du versuchen, neuen Schwung in die Beziehung zu bringen. Aktivitäten können verbinden und die Gefühle neu beleben. Einen Versuch wäre es doch wert, oder?


4. Bereits neuer Partner am Start

Ein neuer Partner muss nicht das AUS bedeuten, aber es erschwert die Situation. Hier stellt sich die Frage, wie tolerant du bist. Möchtest du so etwas akzeptieren oder kämpfen?

Im ersten Schritt würde ich auch jeden Fall auf Abstand gehen. Beide sollten erst mal schauen, wo sie stehen und wie es weitergehen soll.


5. Er schätzt mich nicht mehr so wie früher

Er ist nicht mehr so zuvorkommend wie früher. Was du machst, scheint ihm nicht mehr wichtig. Er ist unternimmt viel alleine. Sein Interesse an dir hat stark nachgelassen.

Dann zeige ihm, dass du es wert bist, geschätzt zu werden. Mache dich unabhängiger von ihm und treffe öfter deine Freunde. Poste tolle Bilder im Netz, wo du Spaß mit deinen Freunden hast.


6. Sei nicht immer verfügbar

Er ruft an oder schreibt dir eine SMS? Unterlasse schnelle Reaktionen, er soll warten. In der Zeit, wo er auf dich warten muss, gehen ihm tausend Dinge durch den Kopf.

Am Ende wird er so glücklich sein, dass er dich endlich erreichen konnte. Und du wirst dann einfach nur sagen: „Ach das tut mir leid, ich war unterwegs! Was ist denn los?“ 😊


Was solltest du tun, um nach der Trennung wieder glücklich zusammen zu kommen?

Unbedingt unsere 5 Phasen Strategie befolgen. Egal, ob er will oder nicht. Weitere Infos dazu unter https://interfe.net.

Zusammengefasst:

→ 1. Kontaktabbruch

Wichtig ist hier die richtige Art der Kontaktsperre. Es gibt die absolute Kontaktsperre – wenn der oder die Ex dir etwas schuldet. Weil du verlassen oder verletzt wurdest! Du verletzt hast!

Es gibt die gelockerte Kontaktsperre. Das heißt, du hast verletzt. Du schuldest dem oder der Ex etwas. Und hast die Trennung direkt oder indirekt verursacht. In dem Fall ist ein gespiegelter Kontakt notwendig.

Siehe dieses Video für mehr Infos:


→ 2. Liebeskummer überwinden


→ 3. Sich weiterentwickeln

Arbeite an dir und deinen Zielen. Das lenkt dich nicht nur von ihm ab, sondern bringt neue Gesprächsthemen auf.

  • Sport
  • Ernährung
  • Berufliche Ziele
  • Optik
  • Soziales Umfeld und vieles mehr

→ 4. Beziehung reflektieren

Nimm dir die Zeit, um zu prüfen, wo dich dein Weg hinführen soll. Es ist wichtig, dass du auf dich genau achtest. Je glücklicher du bist, desto schneller ist er wieder bei dir.

  • Was will ich jetzt?
  • Was lief schief?
  • Was muss sich bei wem ändern?
  • Wie verhalte ich mich in Zukunft?

→ 5. Strategie nach Kontaktsperre

Siehe hier für mehr

Fazit

Sehr viele Wege können dich zu ihm zurückführen. Gib ihm Zeit und nimm dir diese Zeitspanne, um dich selber zu reflektieren. Schaffe Abstand, um beiden die Chance des Vermissens zu ermöglichen.

Es kommt wie es kommen soll und wenn ihr für einander geschaffen seid, dann werden eure Wege sich wieder treffen. Und gerade das Gefühl jemanden zu vermissen finde ich immer sehr toll.

Du hast hier erfahren, was du alles versuchen kannst. Doch leider gibt es im Leben keine Garantien.

Avatar

About Frederic Dittmar

Hallo, Mein Name ist Frederic Dittmar! Ich bin Coach für Persönlichkeitsentwicklung und beschäftige mich seit nunmehr 5 Jahren mit dem Thema Trennungen, Panikattacken, Depressionen, Glück und Vitalität! Ich freue mich das du zu uns gefunden hast! Und hoffe, dir bei all deinen Problemen weiterhelfen zu können! Lies hier mehr über mich