Die Kontaktsperre ist fast vorbei?

Du möchtest wissen, wie du dich jetzt verhalten musst?

Du möchtest weitere Fehler vermeiden und wirklich alles richtig machen?

In diesem Beitrag erkläre ich dir wie du …

A.) … dich nach der Kontaktsperre verhalten musst –  Schritt für Schritt und …

B.) … welche Fehler du unbedingt vermeiden musst.

Du bekommst von mir eine detaillierte Strategie. Dabei gehe ich auf möglichst viele Blickwinkel, Einzelheiten und Notwendigkeiten ein.


Schritt 1. Ex zurück Strategie nach Kontaktsperre – die richtige Annäherung

Es gibt viele Möglichkeiten und viele Wege, eine Kontaktsperre aufzulösen. Wichtig ist, dass du es nicht komplizierter macht, als es sein müsste! Sicherlich, man könnte hier unglaublich viele Formeln, Wege und Taktiken anwenden.

Doch viel entscheidender ist, was nach der Auflösung der Kontaktsperre passiert!

Vorab: wenn du die Kontaktsperre auflöst und es kommt keine Reaktion, dann ist es oft vorbei. Ich möchte dich in diesem Beitrag nicht anlügen! Ich möchte dir keine Illusion verkaufen! Sondern ich möchte dir die Wahrheit sagen. Dir weiterhelfen!

Wenn du alles gegeben hast und alles richtig gemacht hast: dann gibt es nichts mehr, was du hättest tun können!

Wenn er oder sie noch interessiert ist, dann wirst du Feedback bekommen.

Und das ist der Punkt:

Dann kannst du die Kontaktsperre auf jede erdenkliche Art und Weise auflösen. Einen Brief schreiben. Du könntest anrufen oder eine SMS schreiben. Der Expartner oder die Expartnerin würde sich zu 100 % wieder bei dir melden.

Wenn das nicht passiert, dann ist das Interesse einfach zu gering. Doch das hat dann nichts mit dir zu tun! Auch nicht mit der falschen Strategie!

Sondern etwas damit, dass man Liebe nicht erzwingen kann. Du kannst nur eines tun: das Beste geben und nach einer geprüften Strategie vorgehen.

Beachte daher nun diese Regeln, wenn du die Kontaktsperre auflöst:

Du kannst die Kontaktsperre auflösen, wie du möchtest. Aber:

  1. Halte es schlicht
  2. Bringt keine Emotionen rein
  3. Halte dich kurz

Es reicht vollkommen aus, wenn du eine einfache SMS-Nachricht wie: „Hallo, wie geht es dir“ schreibst. Wichtig ist, dass keine Emotionen übertragen werden.

Wenn du den Expartner oder die Expartnerin mit Emotionen erdrückst, machst du zu viel kaputt!

Schlichte und einfache Nachrichten, die auf ein gemeinsames erstes Treffen hinausführen sind das, was zielführend ist.

Schritt 2. Ex Zurückstrategie nach Kontaktsperre  – wieder Kontakt und Treffen ausmachen

… die Kontaktsperre wurde aufgelöst und der oder die Ex hat sich wieder gemeldet? Sehr gut! Das ist ein ausgezeichnetes Zeichen!

Doch jetzt erst wird es interessant.

Denn ab jetzt kannst du sehr viele Fehler machen! Deswegen solltest du aufmerksam mitlesen, damit du grundsätzliche Fehler von Anfang an vermeidest.

Der Kontakt zwischen dir und deinem oder deiner Ex Partnerin sollte möglichst einfach sein. Es geht nur darum, ein Treffen auszumachen. Natürlich darfst du nicht desinteressiert wirken!

Also schreib einfach, dass du ihn oder sie gerne wieder sehen würdest und vereinbart ein Treffen.

Auch hier gilt die Regel: wenn er oder sie stärkeres Interesse hat, dann wird dieses Treffen zustande kommen! Aber: es wird nicht zustande kommen, wenn das Interesse zu gering ist. Es hat nichts mit der richtigen Taktik, Strategie oder dir zu tun. Geh am besten Erwartung los ran. Auch unverbindlich!

Diese innere Einstellung überträgt Ruhe und Unabhängigkeit. Das wiederum macht dich für den Ex Partner oder deine Ex Partnerin attraktiver.

Ihr habt miteinander telefoniert, geschrieben o. ä.? Und das erste Treffen steht?  Dann kommen wir jetzt zum nächsten Schritt:

Schritt 3. die richtige Annäherung nach der Kontaktsperre – das erste Treffen

Wenn das erste Treffen zustande kommt, dann falle nicht mit der Tür ins Haus!

  • Die Beziehungsprobleme, die ihr hattet stehen außen vor!
  • Streitereien werden komplett hinten angestellt!
  • Diskussion werden im Keim erstickt!
  • Denn beim ersten Treffen geht es um eine einzige Sache:

Sorge dafür, dass du und dein Ex Partner oder deine Ex Partnerin sich richtig wohl fühlen!

Habt Spaß und lacht viel!

Denk nicht daran, das Treffen im Bett enden zu lassen! Dafür ist es noch zu früh! Auch der erste Kuss muss nicht sofort kommen!

Geh ohne Erwartungen ran.

Es geht nur um eine Sache: habt eine richtig schöne Zeit, habt viel Spaß, versteht euch richtig gut und genießt einen wundervollen Abend zusammen!

Es ist nicht wichtig, ob du vorher festlegst, dass es ein Date ist! Wenn du am Telefon bereits alles als Date deklarierst … Fühlt sich der Ex Partner oder die Expartnerin bereits bedrängt. Mach dir keinen Kopf wegen der „friendzone“.

Habe dafür ein gutes Treffen! Glaub mir, wenn es richtig gut ist, wird es ganz schnell ein Date! Egal ob es vorher „friendzone“ war oder nicht!

Das gemeinsame Wiedersehen hat nur ein einziges Ziel. Es geht darum maximales Wohlbefinden in deiner Nähe zu erzeugen. Denn erst darauf kannst du eine erneute Beziehung aufbauen.

Schritt 4. erneuter Kontakt per SMS

Im nächsten Schritt geht es darum, dass ihr wieder in Kontakt bleibt. Ihr hattet ein wundervolles Date! Zumindest, wenn du dich an meine Tipps gehalten hast.

Jetzt schreibst du in den nächsten drei Tagen, dass dir das Date gefallen hat. „Es war eine schöne Zeit, du hast es sehr genossen und willst es wiederholen„.

Sollte sich der Ex Partner oder die Expartnerin jetzt nicht melden, dann ist das ein schlechtes Zeichen. Auch das passiert.

Dann versuche immer wieder wöchentlich Kontakt aufzunehmen. Aber reduziere den Kontakt, je mehr Zeit vergangen ist. Schließlich möchtest du ihm oder ihr nicht wieder hinterher rennen. Wird es zu extrem, dann solltest du ihn oder sie komplett loslassen.

(noch 1 ganz wichtiger Tipp)

Doch gehen wir davon aus, dass er oder sie sich meldet. Es wird ein erneutes Rendezvous ausgemacht.

Im Regelfall passiert genau das sehr oft!

Schritt 5. Verführung vom feinsten

  1. Jetzt ist es wichtig, dass du als Mann auf die Signale der Frau achtest. Macht sie Anstalten geküsst zu werden? Sucht sie deine Nähe? Möchte sie mehr? Wenn ja, dann verführe sie!
  2. Als Frau ist es wichtig, dass du nun deinem Exfreund die richtigen Signale schickst. Verführe ihn und mache ihm deutlich, dass du mehr möchtest! Er wird dann schon wissen, was zu tun ist.

Ziel des erneuten Treffens ist es, dass ihr eine wundervolle Zeit verbringt! Ohne Frage. Doch ebenso sollte das zweite Treffen im besten Fall zum Sex führen.

Schließlich möchtest du ihn oder sie zurückerobern. Und ihr habt einige Dinge zu bereden. So beispielsweise eure Beziehungsprobleme. Oder wie man in einer erneuten Beziehung alte Fehler vermeiden kann. Es gibt genug Stoff!

Nur solltet ihr diese Themen erst ansprechen, wenn ihr miteinander geschlafen habt und ein wirklich gutes Treffen hattet.

Warum?

Weil der Sex und die gute Zeit eine viel stärkere Aussage sind, als die gemeinsamen Probleme, die er in der Vergangenheit hattet. Die guten Treffen und der Sex zeigen, dass es funktioniert! Und sie zeigen, dass man alte Probleme bewältigen kann! Sie sind der Beweis!

Deswegen ist es wichtig, dass du dieser Abfolge folgst. Denn so kannst du den Beweis schaffen, dass ihr beide eine erneute Beziehung meistern könnt.

Wenn ihr also miteinander geschlafen habt, dann redet miteinander und beschäftigt euch mit den Ursachen der Trennung. Erstellt gemeinsam einen Plan, damit so etwas nie wieder passieren kann.

Und baut dann eine erneute Beziehung auf!

(Grundsätzlich: es kann auch sein, dass ihr drei Treffen benötigt oder vier. Vielleicht benötigst du auch nur ein Treffen.  All das ist sehr individuell. Es lässt sich also schwer als pauschale Strategie vermitteln.)

Dennoch hoffe ich, dass du die wichtigsten Prinzipien erkannt hast. Und einige Inhalte für dich mitnehmen konntest!

Bei fast allen unseren Mitgliedern (100.000+ an der Zahl), hatte diese Strategie bisher immer die beste Wirkung und die höchste Erfolgsquote!

Zusätzlich bekommst du nun noch einige interessante Tipps, die wichtig sind, wenn du deine Exfreundin nach einer Kontaktsperre zurückgewinnen möchtest.

Mach unseren Ex zurück Test und erhalte ein auf deine Sitiation angepasstes Coaching, um ihn oder sie zu 98% zurück zu gewinnen! Gratis!

unnamed exmannzurück

Diese Frage wird uns im Zusammenhang mit dem Thema „Ex Freundin zurück Strategie Kontaktsperre“ immer wieder gestellt. Leider lässt sich hierauf keine konkrete Antwort geben – zumindest keine, die in jedem Fall gültig wäre. Dafür sind die Umstände einfach zu verschieden!

  • Vielmehr kommt es auf einige Faktoren drauf an.
  • Etwa, wie gut es Dir gelingt, Dich mit der Trennung und den Gründen hierfür auseinander zu setzen.
  • Dir die eigenen Fehler einzugestehen. Das gehört zum Leben dazu!
  • Denn das ist der erste Schritt für einen erfolgreichen zweiten Versuch.
  • Du musst den Liebeskummer überwunden haben!

Und es kommt darauf an, emotional wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Das ist schon allein aus dem Grund wichtig, dass Du Dich Deiner Ex gegenüber ja möglichst souverän und selbstsicher präsentieren möchtest! Und auch sollst. Schließlich gilt es auch die männliche Konkurrenz im Auge zu behalten… Liebeskummer würde dich nur schwächer machen. Daher vorher überwinden!

Setze Dich daher keinesfalls unter Druck. Im Leben nicht! Und nehme nur dann den Kontakt wieder auf, wenn Du Dich wirklich sicher fühlst. Und wieder Du selbst bist…

Wir hoffen, dass Du aus diesem Artikel schon einige wertvolle Infos erhalten hast. Doch natürlich gibt es in Sachen „Ex Freundin zurück Strategie Kontaktsperre“ noch sehr, sehr viel mehr zu wissen. Schließlich willst Du bei IHR ja Erfolg haben! Umso wichtiger ist es, dass Du wirklich alle Tipps kennst – und die stehen in unserem Newsletter. Den auch Du noch heute einfach und kostenlos bestellen kannst! Einfach unten den Link anklicken.

Mach unseren Ex zurück Test und erhalte ein auf deine Sitiation angepasstes Coaching, um ihn oder sie zu 98% zurück zu gewinnen! Gratis!

unnamed exmannzurück