Du willst dein/e Ex zurück gewinnen? Und du denkst dabei an eine Kontaktsperre?

Tja, dann ist dieser Beitrag ein MUSS für dich!

  • Ich erkläre dir, warum eine Rückeroberung ohne Kontaktsperre NICHT KLAPPEN KANN!!
  • Und ich erkläre dir,  was du während der Kontaktsperre tun musst! In Form eines 30 Tagesplan´s (den du dir an deinen Kühlschrank heften solltest).



 

Also: Legen wir auch direkt los!

Ex zurück Kontaktsperre – darum hättest du ohne Kontaktsperre keine Chance!!

Inhaltsverzeichnis


Also: Wenn du ihn/sie zurück möchtest, dann musst du 2 Dinge bewirken! Und eine Sache erreichen!

  1. Du musst die notwendige Distanz schaffen, damit dich dein/e Ex wieder vermisst!
  2. Du musst dich derart weiterentwickeln, dass der/die Ex wieder heiß auf dich wird!
  • Und du musst emotional soweit unabhängig werden, dass du auch alleine könntest!

3 Voraussetzungen, ohne die eine Rückeroberung kaum funktionieren kann!

ZU 100%

… GÄBE ES DA NICHT DIE KONTAKTSPERRE!!!

Denn:

  • Eine Kontaktsperre schafft Distanz!
  • Sie gibt dir Zeit für deine Weiterentwicklung!
  • Und sie gibt dir genug Isolation, um emotional unabhängiger zu werden!


gratis-video-coaching


Ex zurück mit Kontaktsperre – DAS IST ZU TUN!!!


Jetzt kommt der allerwichtigste Part!

PASS AUF:

Eine Kontaktsperre heißt nicht,

  • … dass du einfach nur wartest…
  • … dass du nichts tun musst…
  • … und die Zeit absitzt!

…Und hola… Der/die Ex kommt zurück!

Vertrau mir: Deine Rückeroberung würde sonst scheitern!

(Denn warum sollte ein reiner Kontaktabbruch seine/ihre Trennungsentscheidung kippen! Wenn die Trennungsentscheidung selbst schon einem Kontaktabbruch gleichkommt!!!)

In der Kontaktsperre geht es um viel viel mehr!

Es geht…

  1. …Darum, dass du einen extrem starken Motor der Selbstverwirklichung entwickelst. Der den/die Ex beeindruckt und von den Socken haut!
  2. … Darum, binnen 30 Tage so glücklich und zufrieden mit dir zu werden, dass der/die Ex neugierig wird!
  3. … Darum, dich so sehr selbst zu lieben, dass dein/e Ex gar nicht anders kann, als sich in dich zu verlieben!
  4. … Und darum, dass ihr euch wieder trefft und der/die Ex denkt… „Wow, so hatte ich dich nicht in Erinnerung!„!

Und ja, ich werde dir den einen oder anderen Trick mitgeben (So eine Facebook-Strategie oder sehr krasse SMS-Tricks).

Doch im Kern geht es um die 4 genannten Punkte!

Wie? Was? Wann? Wie lange? Und warum?

… Das werde ich dir jetzt erklären!

Du bekommst von mir meinen KS-Turboplan!

Vom Aufbau über die Durchführung bis zum Aufheben der Kontaktsperre erkläre ich dir genau, was du wann, wie und warum zu tun hast!

Folge diesem Plan und du wirst glücklicher, attraktiver, anziehender, erfolgreicher und begehrter!

Dein/e Ex wird es lieben!


gratis-video-coaching


Also, lass uns loslegen:

Der KS-Turboplan – In 30 Tagen durch die Kontaktsperre (Von 0 auf 100 zurück zum/zur Ex)


#Tag 1 der Kontaktsperre: Wer länger kann, der ist im Vorteil!

Tag 1 ist sehr entspannt!

Da du nur eine Aufgabe hast:

  • Finde heraus, wie lange deine Kontaktsperre dauern darf!

Grundsätzlich gilt ein Zeitrahmen von 30 Tagen! Der aber je nach Situation schwanken kann!

Aber: Wenn du dich an die 30 Tage hälst, kannst du nicht viel falsch machen!

Zudem: Mein KS-Turboplan ist auf genau 30 Tage ausgelegt!

Ps: In diesem Artikel gehe ich ausführlicher auf die Dauer der Kontaktsperre ein!


#Tag 2 der Kontaktsperre: die düstere Nachricht!

Am 2ten Tag musst du die Kontaktsperre einleiten!

Achte dabei auf diese 4 Regeln:

  • Halte dich kurz!
  • Schreibe etwas authentisches!
  • Hinterlasse einen positiven Eindruck!
  • Und begründe kurz und verständlich, warum du keinen Kontakt willst!

Ps: Schreibe etwas, womit DU dich wohl fühlst! Und kopiere nicht irgendwelche Texte aus dem Internet!

Ich schrieb an meine Ex:

„Es tut mir weh! Und war auch zuviel! Erst warst du meine kleine Maus und nun suche ich den Teufel in dir… Sorry, aber ich brauche jetzt Abstand! Ein Kontaktsperre um genau zu sein! Bitte gib mir 30 Tage – nur für mich! Um mich wieder zu fühlen und zu finden. Ich kann das so nicht mehr… Und sollte ich mich nicht mehr melden, so wünsche ich dir das beste. Dein Frederic!“!

Bei mir passte das super! Was aber lange nicht heißt, dass es auch bei dir passt!

Denn jede/r Ex ist anders.

Also: Schreibe, was dir gefällt! Achte nur auf meine 4 Regeln!

(Tipp: Schicke die Nachricht gegen 17:00 ab! So gehst du sicher, dass die Message noch am selben Tag ankommt!)

Ps: Mehr zum Einleiten einer Kontaktsperre kannst du auch hier nachlesen!


#Tag 3-5 der Kontaktsperre: Die „Clean-Mind-Methode“ – „Ex-frei“ macht frei

Der erste Schritt besteht darin, dir eine „cleane“ und „Ex-freie“ Umgebung zu schaffen!

Glaub mir: Du wirst Höllen leiden! Und die meisten brechen die Kontaktsperre binnen der ersten 7 Tage ab!

Was vollkommen verständlich ist! Denn Liebeskummer zerrt, zermürbt und macht wahnsinnig!

Deswegen: Du brauchst eine „Ex-freie“ Umgebung! UNBEDINGT!!!

Warum?

Und so funktioniert die „Clean-Mind-Methode“

  • Räume deine Wohnung um! Je mehr desto besser!
  • Such dir neue Fahrtwege (zur Arbeit, Supermarkt und co)
  • Lösche alte Textnachrichten (SMS, eMail, Facebook und co)
  • Beseitige Erinnerungsstücke (Geschenke, Bilder und co) vom/von der Ex!

Wichtig: Gehe Gewissenhaft vor. Du hast 3 Tage Zeit!


#Tag 5-12 der Kontaktsperre: Gegen den Sturm – der Kummer-Crashkurs!

Die nächsten Tage (Tag 5-12) haben es in sich!

Sie werden am meisten fordern! Und verlangen viel von dir ab!

Ich möchte, dass du mir jetzt genau zuhörst!

DU MUSST EMOTIONAL UNABHÄNGIGER WERDEN!!

HEIßT:

  • Weniger Liebeskummer!
  • Weniger Anhänglichkeit!
  • Weniger Hinterherlaufen!
  • Und folglich mehr Anziehung!

Klar: Du wirst deinen Kummer in dieser kurzen Zeit nicht komplett überwinden!

Und darum geht es auch nicht!

  • Es geht darum, dass du wieder mehr zu dir findest!
  • Das du wieder glücklicher mit dir bist!
  • Das du dich dich und dein Leben voll ausleben kannst! Auch ohne Ex!

… und das schaffst du nur, indem deine emotionale Abhängigkeit – dein Liebeskummer nachlässt!

Du stehst am morgen auf! Die freust dich auf den Tag! Du triffst Freunde! Du gehst zur Arbeit!

DIR GEHT ES GUT!!!

Und das, obwohl du ihn/sie noch immer vermisst!

Und zu diesem Punkt möchte ich mit dir kommen!

Wie?

Mit meinem „Kummer Crashkurs“!

Und so funktioniert er:

(Ich gebe dir jetzt 1:1 mit was ich gemacht habe. Und was mir am Ende wirklich etwas brachte)


Der Liebeskummer-Crashkurs – in 5 Schritten wieder frei


Schritt 1: Sportprogramm

Ab jetzt musst du jeden Tag 30-60 Minuten Sport machen! Gleich nach dem Aufstehen!

Wichtig: Das Training MUSS dich fordern! Und dir alles abverlangen! Ich will, dass du dich richtig verausgabst!

Die Folge: Durch Liebeskummer leidet dein Körper unter Serotonin- und Dopaminmangel! Weswegen es dir so unfassbar dreckig geht!

Der Trick: SPORT sorgt zusätzlich für eine Seretoninausschüttung und bildet Dopamin!


Schritt 2: Gesunde Ernährung und Tryptophan!

Ab jetzt MUSST du dich extrem gesund ernähren! Sieh die Trennung als Neuanfang! Gib Vollgas! Erstelle einen Ernährungsplan! Und gib deinem Körper Kraft und Liebe!

Zudem: Nimm jeden 3ten Tag in der Woche Tryptophan (das gibt es in jeder Apotheke)!

Warum: Dein Liebeskummer raubt dir Energie! Und auch Sport! Und eine schlechte Ernährung entzieht dir Energie!

Sprich: Dein derzeit einziger Energielieferant ist eine gesunde Ernährung!

Zudem: Tryptophan produziert Serotonin!


Schritt 3: Was ist Liebeskummer!

Beschaffe dir Lektüre, die rational erklärt, warum Liebeskummer so unerträglich ist!

Klar, dadurch wirst du deinen Kummer NICHT heilen! Aber dämpfen!

Weil du verstehst, was gerade in dir passiert!


Schritt 4: Schaffe neue unvergessliche Erlebnisse!

Du MUSST rauskommen! Mach Dinge, die dir Glücksmomente bescheren! Gehe viel aus! Triff dich mit anderen Männern/Frauen (kein Sex o.ä. Sammel einfach neue Eindrücke).

Gönne und erlaube dir eine wundervolle Zeit! Die nur dir gehört! Voller neuer Eindrücke! Abenteuer und Erfahrungen! Und mach dir am besten einen Aktionsplan!

Die Folge: Du denkst weniger an ihn/sie! Und du schaffst dir eine gesunde emotionale Distanz (Eine Distanz die für deine Rückeroberung maßgeblich ist)!


Schritt 5: Traumpartner vs Ex

Schließe deine Augen. Und meditiere. Achte auf eine tiefe und lange Atmung!

Und jetzt stell dir vor:

Vor dir steht die Frau/der Mann deines Lebens!

DEIN TRAUMPARTNER!!! DEINE TRAUMPARTNERIN!!!

Und fühle, wie glücklich du bist! Wie glücklich ihr beide seid!

  • Wie ihr gemeinsam lacht!
  • Mit welcher Liebe er/sie dich berührt! Dich in den Arm nimmt!
  • Mit welcher Hingabe er/sie dich küsst! Oder ihr miteinander schlaft!
  • Fühle, wie sehr du bei ihm/ihr „zuhause“ bist! Angekommen. Erfüllt und vollständig!
  • Male dir die wunderschönsten Bilder aus! Gerne, bis dir die Tränen kommen!

FÜHLE ES!!!!

Und jetzt öffne die Augen und vergleiche diese Liebe mit der Liebe vom/von der Ex!

Nun ja: Ich denke hier prallen gerade 2 Welten aufeinander!

Doch verstehe mich nicht falsch: Und das ist auch gut so!

Warum: Weil du dir bewusst wirst, wie du es verdient hast geliebt zu werden! Und was du brauchst, um glücklich zu sein!

Die Folge:

  • Es entstehen gesunde Ansprüche an den/die Ex.
  • Mehr emotionale Distanz!
  • Und du erkennst mehr und mehr was du brauchst!

Sprich: Du entwickelst ein gesundes emotionales Selbstbewusstsein (was dich weniger anhänglich macht)! Und genau dadurch mehr Anziehung aufbaut!

Hinweis: Mach diese Übung jeden Tag für 20 Minuten. Mehr nicht! Es wirkt Wunder!

Mein Ratschlag: Entwickel für diese 5 Schritte einen Plan, der für die gesamte Kontaktsperre ausgelegt ist!

Ps: 


#Tag 13-15 der Kontaktsperre: Der Welteneroberer!

Kurz gesagt: Sei ein Welteneroberer!

Diese Welt gehört dir!

  • Dieses Leben hält dir alle Türen offen!
  • Du kannst alles sein und alles schaffen!
  • Lebe dein Leben wie noch nie zuvor! Geh raus und erobere diese Welt!

Ganz wichtig: Nutze deinen Schmerz als Antrieb!

Ich weiß, es ist schwer!

Aber: ES IST AUCH EINE CHANCE!!!

Was ich gemacht habe:

  • Habe mir extrem hohe berufliche Ziele gesetzt! Und umgesetzt.
  • Ich habe mit Kampfsport angefangen! Und trainiert wie ein verrückter!
  • Ich bin unglaublich oft und viel verreist! Mit Freunden und alleine. Fast jedes WE innerhalb der Kontaktsperre!
  • Ich bin viel offener auf Menschen zugegangen. Und und habe meinen Freundeskreis verzehnfacht!
  • Ich habe meinen Modestil und meine „Optik“ komplett verändert!
  • SUPERWICHTIG: Ich habe nicht so getan, als ginge es mir gut! Sondern ich habe ALLES GETAN, damit es mir gut geht! BIS ES MIR GUT GING!!!

!!!UND DARUM GEHT ES!!!!

Also: Erstelle für die Restzeit deiner Kontaktsperre einen Aktionsplan!

Einen Aktionsplan mit dem Namen „Der Welteroberer„!

Und setze diesen ab Tag 15. um! Du hast volle 2 Tage Zeit, dir etwas zu überlegen!

STÜRZ DICH IN DIESES WUNDERVOLLE LEBEN.

UND NUTZE DEINEN SCHMERZ ALS ANTRIEB!!!


#Ab Tag 16 der Kontaktsperre: See what i got babe!!!

Ab Tag 15 gilt es Facebook, Whats-App und co zu nutzen!

Schließlich wollen wir den/die Ex ködern!

Also: Entwickel einen Schlachtplan! Du hast dafür 1 Tag Zeit!

Dafür: Wann du welche Bilder deines glücklichen Lebens auf Facebook hochlädst!

Gehe hier vor, wie du es für richtig hälst! Denn jeder tickt anders!

Ich habe es folgendermaßen gemacht:

  1. Ich habe geschaut, welche Postfrequenz ich normalerweise hatte (2-3 Beiträge die Woche). Und habe nach dieser Frequenz meine Beiträge geplant!
  2. Ich habe die besten Fotos und Beiträge von meinen Ausflügen, Reisen, meiner „Friendtime“ oder Erfolgen zusammengetragen!
  3. Und habe diese dann nach Plan hochgeladen!

Mehr nicht!

Ganz simpel! Und super effektiv!

Achtung, lies jetzt aufmerksam mit!

Sobald die Bilder online gehen, wird sich der/die Ex zu 95% bei dir melden! Gerade, wenn du kaum wieder zu erkennen bist (im positivem Sinne)!

Wichtig:


#Tag 17-18 der Kontaktsperre: Status Q und break!

Wenn du meinen Plan gefolgt bist…

  • … Dann wird der/die Ex sehr neugierig werden – wegen der Fotos!
  • … Auch dein Liebeskummer sollte massiv zurückgegangen sein!
  • … Und du hast viele tolle neue Eindrücke gewonnen!
  • … Du gehst voran und setzt deine Pläne um – was dein Selbstbewusstsein extrem steigert!
  • … Sehr wahrscheinlich wurdest du von der/die Ex auch schon angeschrieben!
  • … Und du nutzt deinen Schmerz als Antrieb, um das beste aus dir, deinem Leben und deinen Zielen zu holen!

Und das wichtigste: ES DÜRFTE DIR VIEL BESSER GEHEN ALS NOCH VOR 16 TAGEN!!!

Deswegen: Nutze Tag 17-18 um dieses Momentum zu stärken! Noch mehr Fokus aufzubauen! Und noch mehr Gas zu geben!

GIB ALLES: DENN NUR SO WIRST DU DEIN/E EX ZURÜCKBEKOMMEN!! ODER HAST ÜBERHAUPT EINE CHANCE!!


#Ab Tag 19-22 der Kontaktsperre: What is love?

Ab Tag 19 geht es um die richtig schweren Fragen:

  • Im Kern hast du die Aufgabe, dich mit deiner Beziehung zu beschäftigen.
  • Und dich mit den Trennungsursachen auseinander zu setzen!

Worum geht es?

Es geht darum herauszufinden, was der Gegenstand eurer Beziehung war!

  • Wie viel war Liebe?
  • Und wie viel war fehlende Selbstliebe?

Vertrau mir, wir alle lieben aus 2 Gründen! Immer!

Aus Liebe und aus fehlender Selbstliebe!

Deine Aufgabe für Tag 19-22:

  • Finde heraus, welche Seite in dir aus Liebe liebt!
  • Und welche Seiten aus fehlender Selbstliebe lieben!
  • Und reflektiere und reduziere die Teile in dir, die ihn/sie aus fehlender Selbstliebe zurück wollen!

Warum:

  • Weil du ihn/sie aus einem „ich bin gut genug“ lieben und zurückerobern musst!
  • Und nicht aus einem „ich bin nicht gut genug„.

Denn Zweiteres reduziert deine Anziehung! Massivst!

Es geht dabei um 4 Kernfragen, die du die nächsten Tage reflektieren MUSST!!

  1. Idealisiere ich meine/n Ex. Und projiziere Sehnsüchte in ihn/sie, die ich mir selbst NICHT erfülle?
  2. Ist da eine Seite, die aus Angst vor Einsamkeit klammert und hinterherrennt?
  3. Gibt es eine Seite in mir, die in ihm/ihr die Liebe vom Vater oder der Mutter sucht?
  4. Will ich ihn/sie aus Bestätigungsgründen zurück? Da bei der Trennung mein Ego verletzt wurde?

Also:

Reflektiere diese Fragen! Gehe in dich! Und löse diese Konflikte in dir!

NOCH BEVOR SIE DEINER RÜCKEROBERUNG IM WEGE STEHEN!!!


#Tag 23-25 der Kontaktsperre: Altes Glück währt nicht lang!

Du hast jetzt 3 Tage Zeit, um über die Probleme eurer Beziehung nachzudenken!

Und 3 Tage Zeit, diese Probleme zu lösen! Mit einem Plan!

Warum?

Damit es nicht erneut zur Trennung kommen kann!

Das Ding: Knapp 73% aller „reunion“ Paare trennen sich nach nur 3 Monaten wieder!

Einfach, weil alte Beziehungsprobleme nicht gelöst und gemeinsam angegangen wurden!

Und ja: Das ist ein Thema für euch beide! Und nicht für dich alleine!

Und trotzdem solltest du dir jetzt die Zeit nehmen, um darüber zu reflektieren! Und darüber nachzudenken!

KONZENTRIERE DICH IN DIESEN 3 TAGEN AUSSCHLIEßLICH AUF DIESES THEMA!!

Hinterfrage, warum eure Beziehung gescheitert ist. Und was sich ändern muss, damit das nicht nochmal passiert!


!!#Tag 26-30 der Kontaktsperre!! 

Es ist geschafft!

Du bist bis hier hin gekommen! GRATULATION!!!

Die restlichen Tage geht es um nur noch 2 Punkte:

  1. Entwickel eine Strategie nach der Kontaktsperre (Klick dafür hier)!
  2. Und verinnerliche alles, was vorangegangen ist!

MEHR NICHT!!


Im folgenden erkläre ich dir nun ausführlich die Funktion, die Dauer und das Prinzip der Kontaktsperre!

Zudem bekommst du Tipps, damit du deine Kontaktsperre besser durchhalten kannst!

Lies also aufmerksam weiter!


Das Prinzip und die Funktion der Kontaktsperre, um den/die Ex zurückzugewinnen



Die Kontaktsperre hat in erster Linie zwei verschiedene Aufgaben:

1.) Den Expartner oder die Ex Partnerin damit konfrontieren, dass du nicht mehr Teil ihres Lebens bist und …

2.) … um Abstand zu gewinnen, damit du wieder zu dir selbst findest und emotionales Gleichgewicht aufbaust.

Warum sind diese beiden Punkte so unglaublich wichtig?

Wenn du deinem Ex Partner oder deiner Ex Partnerin immer wieder über den Weg läufst, ihr immer wieder Kontakt habt, dann hat er/sie alle Chancen, um die Beziehung mit dir warm zu halten.

Er hat sich von der getrennt, aber eigentlich könnte er oder sie dich jederzeit zurückbekommen.

Das bleibt unterbewusst hängen!

Es gibt ein wesentliches und wichtiges Prinzip, dass durch die Kontaktsperre in Bewegung gesetzt wird:

Wir Menschen möchten immer das, was wir nicht haben können. Sobald die Kontaktsperre eingesetzt wird, wird genau dieses Prinzip aktiviert.

Des weiteren: dein Ex Partner oder deine Ex Partnerin ist es gewohnt, dass du immer noch Kontakt mit ihm/ihr hast. Und wir Menschen wissen immer erst dann etwas zu schätzen, wenn wir es verlieren.

Das hat ganz viel mit unserem Gewohnheitssystem zu tun.

Wenn er oder sie dich verliert, dann wird das Gewohnheitssystem kräftig durcheinandergebracht. Und intuitiv wird früher oder später, sobald man registriert, dass diese Gewohnheit – stetig Kontakt zu dir zu haben – weg ist, das Gefühl von „vermissen“ erzeugt.

Weiterhin hat die Kontaktsperre die Aufgabe, dich von deinem Exfreund oder deiner Exfreundin zu distanzieren und dir den notwendigen Abstand und die notwendige Zeit frei zu räumen, damit du dich …

  • A.) Wieder auf dich selbst und dein emotionales Gleichgewicht konzentrieren kannst und …
  • B.) … du die Möglichkeit hast, die Version von dir zu werden, in die sich dein Ex oder deine Ex Partnerin zwangsläufig erneut verlieben wird.

Wie genau das funktioniert, werde ich dir im späteren Teil dieses Beitrages genau erklären. Doch kommen wir erst mal zu einem anderen sehr wichtigen Punkt.


Wie muss eine Kontaktsperre aufgebaut werden?

Du möchtest deinen Exfreund oder deine Exfreundin nicht vergessen, sondern du möchtest ihn oder sie zurückerobern!

Deswegen ist es wichtig, dass diese Kontaktsperre mit Fingerspitzengefühl und einer ehrlichen Aussage vermittelt wird.

Am besten du gehst auf diese Weise vor:

Schau, wo er/sie auf jeden Fall erreichbar ist. Denn du musst sichergehen, dass er/sie deine einleitende Nachricht zur Kontaktsperre auch wirklich bekommt.

Nachdem du weißt, ob du ihn oder sie über SMS, E-Mail, Facebook oder über ein direktes Treffen erreichen kannst, empfiehlt es sich eine Nachricht dieser Art zu formulieren:

Es tut mir leid, aber ich brauche nach unserer Trennung einfach Zeit für mich selbst. Ich habe immer noch Gefühle für dich, aber derzeit ist mir alles zu viel. Auch fällt es mir schwer einfach so weiterzumachen, als wäre nichts passiert. Und auch eine freundschaftliche Basis fällt mir sehr schwer. Ich hoffe von Herzen, dass es dir gut geht! Doch jetzt brauche ich wirklich Zeit. Mir ist es wichtig, dass du erst einmal keinen Kontakt zu mir aufbaust und wir getrennte Wege gehen. Ich hoffe du verstehst meine Entscheidung. Ich melde mich wieder bei dir, sobald ich mir meiner Gefühle im klaren bin. In Liebe…

Natürlich kannst du diese Kontaktsperre auch auf deine Art formulieren. Aber diese Eigenschaften und Inhalte sollten vorhanden sein:

  • Suggeriere, dass du dich wieder meldest, aber sag nicht wann!
  • Sei freundlich und beschimpfte ihn oder sie nicht
  • Formuliere die Nachricht ehrlich
  • Wünsche ihm oder ihr alles Gute! Das ist wichtig und zeigt, dass du loslassen kannst. Ebenso, dass du indirekt lieben kannst, ohne zu verlangen. Das erzeugt eine sehr große Wirkung.

Kommen wir zum nächsten Punkt, nämlich die Dauer der Kontaktsperre…


Ex zurückbekommen Kontaktsperre – wie lange sollte sie dauern?

Es gibt unterschiedliche Parameter, die die Dauer einer Kontaktsperre beeinflussen. Der stärkste Parameter ist immer dein eigenes Empfinden.

Sobald du emotional unabhängig geworden bist, wieder zu dir gefunden hast und bestimmte Punkte (werde ich später im Beitrag näher erklären) bewältigt hast, kannst du die Kontaktsperre wieder auflösen.

Unabhängig davon gilt folgende Formel für die Dauer:

  • Die Kontaktsperre hat mindestens eine Dauer von einen Monat!
  • Ebenso orientiert sie sich an der Länge eurer vorherigen Beziehung. Wenn die Beziehung beispielsweise fünf Jahre lang ging, dann sollte die Kontaktsperre eine Dauer von fünf Monaten haben. Ging die Beziehung zehn Jahre, dann kann sie bis zu zehn Monate dauern.

Warum?

Je länger ihr zusammen wartet, desto stärker ist das Gewohnheitssystem. Und desto mehr Zeit braucht es …

  • … um innerhalb der Kontaktsperre zu dir selbst zu finden und …
  • … ihn oder sie dazu zu bringen, dich wieder zu vermissen.

Aber: auch hier gilt das Prinzip, dass du nach deiner Intuition arbeitest.

Doch Vorsicht: wenn du die Kontaktsperre auflöst, weil du immer noch zu stark in den Ex oder die Ex verliebt bist und kopflos wieder anfängst ihm oder ihr hinterher zu rennen, dann wird es einfach nicht funktionieren! Halte daher durch!


Wie kann ich die Kontaktsperre durchhalten?

Hier gibt es nicht viel zu erklären! Auch nicht viel an Strategien. Mach dir bewusst, dass du ihn oder sie nur zurückbekommen wirst, wenn du durchhälst und wichtig es ist, nicht nachzugeben.

ICH WEIẞ DASS ES SCHWER IST! VERDAMMT SCHWER!

Aber zieh es einfach ohne nachzudenken durch!

Es ist unglaublich wichtig, dass die Kontaktsperre erst beendet ist, wenn:

  • Du dein Selbstbewusstsein wieder gestärkt hast
  • Du den Trennungsschmerz zu ihm oder ihr überwunden hast
  • Du das absolute Gefühl hast, dass ihr euch jetzt wieder neu kennenlernen könnt, ohne dass alte Reste der missglückten Beziehung mitspielen.


Wie kann man jetzt mit der Kontaktsperre den/die Ex zurückgewinnen?

Innerhalb der Kontaktsperre musst du ganz bestimmte Dinge tun, um ihn oder sie zurückzugewinnen. Erst die richtigen Handlungen werden dazu beitragen, dass er oder sie bei einem erneuten Treffen derart umgehauen wird, dass eine erneute Beziehung möglich ist.

Die wichtigste Grundvoraussetzung ist der Aufbau emotionaler Unabhängigkeit!

Durch emotionale Unabhängigkeit wirkst du auf ihn oder sie:

  1. Selbstbewusster
  2. Gefestigter
  3. Zielstrebiger

 >>>>Ebenso gibst du neuen Emotion neuen Raum.<<<<

Denn: wenn noch alte Emotion das erneute Beziehungsgeflecht beeinflussen, dann fehlt der Raum für neue Emotionen.

Lass es mich so formulieren: als ihr euch das erste Mal getroffen und kennengelernt habt, da wart ihr nicht ineinander verliebt, wahrt völlig unvoreingenommen. Ihr war sozusagen ein unbeschriebenes Blatt.

Wenn du ihn oder sie neu kennenlernen willst, dann musst du genau diesen Ursprungszustand erneut erreichen.

Das schaffst du nur mit emotionaler Unabhängigkeit! Das bedeutet, du musst einen Weg finden, innerhalb der Kontaktsperre den Trennungsschmerz zu überwinden.

Wie kann der der Trennungsschmerz überwunden werden?

Indem du:

  1. Mit vielen Menschen über dein Schmerz redest
  2. Die Trauer und den Schmerz in dir zulässt und akzeptierst
  3. Dein Selbstbewusstsein stärkt und aufbaust
  4. Durch Sport und eine gute Ernährung deinen Hormonhaushalt regulierst (so kannst du Liebeskummer auf körperlicher Ebene überwinden)
  5. Indem du dir eine Auszeit gibst und einfach genießt!

Werde eine bessere Version von dir selbst

Weiterhin geht es in der Kontaktsperre darum, dass du eine bessere Version von dir selbst wirst!

Überlege dir, welche Seiten dein Ex oder eine Ex immer an dir hasste! Finde nun eine Lösungsstrategie, um diese Eigenschaften von dir zu reflektieren und zu reduzieren.

Das kann sehr vielfältig sein:

Beispielsweise mochte er oder sie nicht, dass du wenig unternommen hast. Dann arbeite daran und werde ein Mensch, der viel unternimmt! Oder du warst oft lethargisch, hast Sachen gesagt und nicht gemacht. Dann fang an alle Dinge, die du sagst auch zu machen!

Genauso baust du die Dinge aus, die den Ex Partner oder deine Ex Partnerin immer an dir liebte!

Beispielsweise fand er oder sie es toll, dass du kochen kannst. Beschäftige ich damit und werde noch besser in diesen Dingen.

Hier hast du den Vorteil, dass die Stärken nur zu einem geringen Teil ausgebaut werden müssen. Da sie schon vorhanden sind. Wichtig ist aber, dass du sie bei einem erneuten Treffen mit deinem Ex oder deiner Exfreundin indirekt einfließen lässt.

Und das geht nur, wenn du dich damit beschäftigst!

Herausfinden, welche Ursachen die Trennung hat

Nun ist es wichtig, dass du herausfindest, welche Ursachen auf die Trennung zurückzuführen sind!

Wenn du ihn oder sie erneut triffst und ihr euch erneut kennenlernt, dann müssen die Trennungsursachen bewusst sein.

Es ist wichtig, dass diese Ursachen nicht wieder aufkommen und eine erneute Beziehung zerstören!

Beschäftige dich damit, was zur Trennung führte, wie es dazu kam und wie diese Ursachen vor einer erneuten Beziehung beseitigt werden können. Auf diese Weise ist ein erneutes Kennenlernen nach der Kontaktsperre viel erfolgsversprechender.


Wie sollte man die Ex zurück Kontaktsperre beenden?

Wenn du innerhalb der Kontaktsperre all diese Dinge getan und erreicht hast, dann musst du sie beenden.

Hier solltest du mit schlichten und einfachen Mitteln arbeiten. Stelle zunächst sicher, dass ihn oder sie auch erreichst.

Schließlich möchtest du keine SMS an ein Handy schicken, dessen Telefonnummer nicht mehr aktuell ist.

Optimal wäre ein Gespräch per Telefon. Das ist am direktesten.

Wenn das nicht möglich ist, dann schick ihr oder ihm eine einfache Nachricht per SMS, E-Mail oder Facebook.

Es reicht ein:

„Hallo, wie geht es dir“

Am besten sind immer einfache, simple und schlichte Nachrichten. Denn Sie eröffnen den Raum für weitere Gespräche. Bis er/sie sich dann meldet!

Nun kommt es schließlich zum wiederholten Treffen.

Durch die Kontaktsperre hast nun an dir gearbeitet, den Liebeskummer überwunden, mehr Selbstbewusstsein aufgebaut, die Ursachen der Trennung reflektiert und deine Stärken und Schwächen bearbeitet.

Du hast also nun die besten Voraussetzungen, um ihn oder sie neu kennen zu lernen und auf einer viel besseren Basis eine erneute Beziehung anzufangen.

Und genau das ist der Sinn einer Kontaktsperre!


Sonderfälle – Ex zurück Kontaktsperre mit Kind

Ein Kind macht es natürlich extrem schwierig, eine Kontaktsperre aufzubauen.

Doch man sieht sich immer wieder. Diese Situation ist folgendes ratsam:

Wenn du ihr/ihm über den Weg läufst, was durch ein Kind des Öfteren passieren kann, dann halte die Kommunikation flach.

Rede nicht darüber, dass du ihn oder sie immer noch liebst o. ä. Versuch den Kontakt einfach möglichst zu vermeiden und jede Begegnung mit ihm oder er so schnell es geht zu überwinden.

Was anderes bleibt dir einfach nicht übrig! Aber auch das kann sehr gut funktionieren.


Wann ist eine Ex zurück Kontaktsperre schädlich?

Ebenso gibt es das Szenario, dass eine Kontaktsperre nach hinten losgeht.

Wenn folgende Voraussetzungen auch bei dir erfüllt sind, dann solltest du auf die Kontaktsperre verzichten:

  • Ihr habt so oder so nur noch wenig bis gar keinen Kontakt mehr
  • Ihr habt euch bereits während der Beziehung so stark auseinander gelebt, dass ihr nur noch wenig Kontakt miteinander hattet.
  • Die Trennung liegt länger als sechs Monate zurück

In diesem Szenario ist sowohl der gewohnte Kontakt als auch die Anziehung beim Ex oder der Expartnerin äußerst niedrig.

Und genau das geht mit Gleichgültigkeit einher. Wenn du also die letzten Fäden des Kontaktes kapst, dann wird das ganz schnell als Desinteresse interpretiert.

Und das Schlimmste: dieses Desinteresse wird lediglich mit Gleichgültigkeit beantwortet.

Und genau das möchtest du schließlich nicht.


Wie sollte ich dann ohne Kontaktsperre den Ex zurückgewinnen?

Indem du den Kontakt so wie er derzeit ist aufrecht erhältst. Du lässt ihn genau auf diesem Level.

Gleichzeitig investierst du keine Emotionen o. ä. in Kontaktmöglichkeiten. Lässt ihn/sie einfach auf dieser Ebene mitschwimmen, so als wäre alles normal und als ginge es dir damit bestens.

Gut, das mag nicht stimmen!

Aber so verhindert du, dass du den Expartner oder die Ex Partnerin für immer verlierst.

Gleichzeitig setzt du alles um, was bereits in diesem Beitrag beschrieben wurde. Und irgendwann initiiert du dann mit ihm oder ihr ein erneutes Treffen.

Auf dieser Basis hast du die Möglichkeit ihn unter sie endlich wieder kennen zu lernen und das Blatt neu zu beschreiben.


Der Aufbau der Kontaktsperre – weitere Tipps

Der Aufbau ist relativ einfach. Die Kontaktsperre muss spontan kommen. Denn dein Ex Partner oder deiner Ex Partnerin sollten unvorbereitet sein. Du kannst eine einfache Nachricht verfassen, es per SMS schicken oder mit einem Brief. Das ist voll und ganz dir überlassen.

Du musst unbedingt darauf achten, dass du innerhalb der Nachricht psychologische Aspekte beachtest. Die Nachricht muss kurz sein, prägnant, und aussagestark. Über unseren Newsletter bekommst du eine ganz präzise Anleitung. Hier können wir dir nur soviel sagen: erwähne, dass du ihn oder sie gerne hast, und lass es so aussehen, als wäre die Trennung für dich unvorbereitet gekommen.

Es ist für dich fast ein Schock. Lass ihn oder sie das wissen. Erwähne im gleichen Atemzug, dass du dich bei gegebener Zeit wieder meldest, Zeit zum Nachdenken brauchst und nicht möchtest, dass er oder sie sich bei dir meldet.

Ich befinde mich bereits in der Phase der Kontaktsperre?

Wenn dies der Fall ist, dann kannst du eine ähnliche Nachricht einfach neu formulieren und zusätzlich zuschicken.


Die Phase der Kontaktsperre – es ist schwer

Zu Anfang der Kontaktsperre wird es für dich schwer sein. Der Liebeskummer ist hoch, du hast stetig das Bedürfnis ihm oder ihr etwas zu schreiben und empfindest Schmerzen, die einer schlimmen Depression gleichkommen. Genau deswegen brauche ich jetzt deine volle Aufmerksamkeit:

  • In Momenten, in denen du ihn oder sie vermisst und Erinnerungen kommen, ist es wichtig, dass du dich auf seine oder ihre ganz schlechten Eigenschaften konzentriert. Du warst verliebt und hast vieles übersehen. Hole die negativen Eigenschaften mit aller Kraft hoch und schiebe diese Eigenschaften in den Vordergrund.
  • Beschäftige dich intensiv mit dir selbst. Verbringen so wenig Zeit wie möglich in den eigenen vier Wänden. Treib viel Sport, trifft dich viel mit Freunden, fahr in den Urlaub, geh deinen Hobbys nach und löse dich. Du solltest in jedem Fall aktiv handeln. Auf keinen Fall darfst du viel schlafen, Drogen nehmen und dem Selbstmitleid verfallen.
  • Bau dir positive Erlebnis auf. Habe so viel Spaß wie du noch nie hattest und erschaffe positive Gefühle. Die Gefahr: wenn du ein schönes Erlebnis hattest, wird danach in dir immer ein Funken Wehmut zum Expartner aufflimmern. Diesen Funken musste von Anfang an und mit aller Kraft im Keim ersticken. Sobald diese Wehmut kommt, holst du alle negativen Eigenschaften über ihn oder sie hervor.

Grundlegend geht es in der Phase der Kontaktsperre darum, dass du dich von ihm oder ihr löst. Dass du eine emotionale Unabhängigkeit aufbaust. Andernfalls ist die Kontaktsperre umsonst. Denn irgendwann kommt es mit ihm oder ihr zu einem Treffen. Bei diesem Treffen darfst du auf keinen Fall Gefühle haben. Andernfalls verfällst du wieder dem alten Muster.

In dieser Phase solltest du dir Gedanken um die Beziehung machen. Und zwar, als sie noch funktionierte. Es muss einen Grund gegeben haben, warum dein Ex Freund oder deine Exfreundin mit dir zusammen sein wollte. Erforsche diese Gründe und hebe sie hervor.

Wie du genau den Liebeskummer überwindest, können wir in diesem Beitrag nicht erklären. Es wäre zu umfassend. Zudem ist es an eine ausführliche Anleitung geknüpft. Es geht dabei um eine emotionale Umkehrung. Auf die Weise schaffst du es schon innerhalb von 28 Tagen deinen Ex Partner oder deiner Ex Partnerin zu verdrängen. Bzw. den Trennungsschmerz aufzulösen. Wie genau das funktioniert, das kann dir unser Newsletter ganz präzise erklären. Wenn dich das interessiert, dann trag dich einfach mit einem Klick auf den unteren Link ein.


Nach der Kontaktsperre

Nach der Kontaktsperre hast du nun alle Möglichkeiten, um den Ex Partner oder die Ex Partnerin zurückzugewinnen. Löse die Kontaktsperre einfach auf, organisiere ein gemeinsames Treffen und tu nun folgendes:

Durch die Phase der Kontaktsperre hast du ihm gegenüber eine starke emotionale Unabhängigkeit aufgebaut. Er wird nun sehen, dass du Willensstark bist, dass du Kraft hast, dass du weißt was du willst, es ist nicht einfach ist dich zu bekommen und du auch ohne ihn oder sie sehr gut zurecht kommst. Die Folge, du wirst anziehend und attraktiv.

Weiterhin hebst du nun die Eigenschaften an dir hervor, die damals dazu führten, dass er oder sie mit dir zusammen sein wollte. Und zwar ganz bewusst. Die, die er/sie an dir liebt!

Die Wahrscheinlichkeit dass du ihn oder sie so zurück gewinnst ist äußerst hoch. Es gibt ganz klare Regeln und Anleitungen, die du kennen musst. Auch viele Fehler, die Frauen immer wieder machen. Er oder sie weiß nur, dass er oder sie dich liebt, wenn du weg bist!

Avatar

About Frederic Dittmar

Hallo, Mein Name ist Frederic Dittmar! Ich bin Coach für Persönlichkeitsentwicklung und beschäftige mich seit nunmehr 5 Jahren mit dem Thema Trennungen, Panikattacken, Depressionen, Glück und Vitalität! Ich freue mich das du zu uns gefunden hast! Und hoffe, dir bei all deinen Problemen weiterhelfen zu können! Lies hier mehr über mich