Nach deiner Trennung ist der Schmerz des Verlustes  so überwältigend, dass du nicht mehr weißt, wohin mit dir.

Völlig verständlich!

Denn nicht nur dein Partner ist weg. Auch andere Gewohnheiten, die dir Sicherheit und Selbstbewusstsein gegeben haben, sind jetzt weggefallen.

Schlaflose Nächte, Appetitlosigkeit und andauernde Traurigkeit bringen dich an deine Grenzen und nehmen dir die Kraft…

Du weisst jetzt warscheinlich nichts mit dir anzufangen und alle Beschäftigungen, an denen du vorher so viel Freude empfunden hast erscheinen jetzt Fad. Das kann ich verstehen.

In diesem Beitrag zeige ich dir 3 erprobte Phasen, die auch du durchlaufen kannst, um ihn zu vergessen.


Um unnötige Fehler zu vermeiden halte dich an die folgende Vorgehensweise, die ich dir in 3 Phasen unterteilt habe.

1. Phase 1 – Den Ex Freund vergessen – die Kontaktsperre aufbauen

Ist es sinvoll jetzt die Kommunikation abzubrechen?

Die Antwort ist Ja!

Solltest du bereits keine Kommunikation mehr mit ihm haben, kannst du diesen Abschnitt überspringen.

Kontaktabbruch ist nicht so einfach wie es klingt. Gehe nach diesem Konzept vor! Dann sollte es dir leichter fallen, den Kontakt abzubrechen:

  1. Analysiere deine Situation. Wie ist der Kontakt jetzt gerade zu ihm?
  • Wohnt ihr zusammen?
  • Trefft ihr euch regelmäßig?
  • Arbeitet ihr zusammen?
  • Habt ihr gemeinsame Hobbys?
  • Besucht ihr den gleichen Sportklub?
  • Habt ihr gemeinsame Freunde, Bekannte oder hat er Kontakt zu deiner Familie oder du zu seiner?
  • Wie sind eure Internetverbindungen? Seid ihr auf den selben Websiten unterwegs?

Es ist wichtig, dass du dir diese Fragen stellst, denn an diesen Punkten solltest du Stück für Stück zuerst den Kontakt abbrechen.

  1. 2. Erste Schritte zum Kontaktabbruch
  • Finde Ersatz für Sportclubs oder suche eine bessere Wohnung.
  • Schau dass du mit deinen Freunden und deiner Familie offen über deine Gefühle redest, damit sie dir helfen können, von ihm Abstand zu gewinnen.
  • Setze Treffen mit ihm aus oder verschiebe sie vorerst.
  • Suche, wenn nötig eine bessere Arbeit oder lasse dich versetzen.
  • Suche tolle Hobbys

Wenn du die Voraussetzungen etabliert hast, dass du entscheiden kannst wann du ihn siehst und ob du ihn überhaupt siehst, dann macht es Sinn, ihn in einem Brief oder einer Nachricht über deine Gefühlslage auszuklären.

Sei hierbei aber so rational und ehrlich wie du kannst. Folgende Stichpunkte können dir helfen, diesen Brief zu verfassen.

  1. 3. Der Kontaktabbruch
  • Schreibe ihm kurz und bündig dass du ihn noch liebst.
  • Erkläre ihm in knappen Worten, dass es dir nicht gut damit geht, dass ihr Kontakt habt.
  • Bitte ihn, deine Entscheidung, ihn nicht mehr zu sehen zu respektieren.
  • Signalisiere ihm, dass du Zeit für dich brauchst.
  • Wenn noch irgendwas zwischen euch nicht geklärt ist, so ist hier die letzte Chance, ihm noch etwas darüber zu schreiben. Halte dies aber kurz!

2. Phase 2 – Ex Freund vergessen – Trauern

In der zweiten Phase steht die Trauer im Mittelpunkt. Und dieser Schritt ist unumgänglich.

Denn nur so kannst du den Verlust verarbeiten und wieder neu Fuß fassen.

Die Trauerphase ist nicht leicht. Es geht dir jetzt schon schlecht und das ist völlig normal. In der Trauerphase wird es dir vielleicht sogar noch schlechter gehen

Doch das ist gut so, denn dieser Schritt, das Loslassen, ist essentiell, um wieder auf die Beine zu kommen.

Und verliere nicht den Mut, denn ich werde dir ein paar Ratschläge geben, die dir das Trauern leichter machen.

Es gibt 3 Sachen, die es dir sehr erleichtern werden:

  1. Weine viel. Nimm dir ein Bild von ihm, und weine es voll. Sprich laut aus, wie du dich fühlst, oder schreib es auf. Oder besser noch, weine dich an der Schulter von einer guten Freundin aus.
  2. Erinnere dich an die guten und an die schlechten Zeiten, die ihr miteinander hattet. Reflektiere, was du daran vermisst und was du daraus für dich gewonnen hast.
  3. Gehe an Orte, die euch verbunden haben. Verabschiede dich dort innerlich und lasse die Erinnerung einfach sein.

Um diese sehr Kraft zehrende Phase durchzustehen, rate ich dir, dir immer wieder Pausen zwischendurch zu gönnen.

Diese Pausen kannst du nutzen, um dich wieder aufzubauen. Es ist auch ok, dich in diesen Pausen völlig vom Thema abzulenken.

Man kennt ja den Klassiker, Nachts mit der besten Freundin Film zu schauen, Eis zu essen und einfach ne Runde zu weinen und zu lachen.

3. Phase 3 Ex Freund vergessen – Raus aus der Wohnung und das Leben geniessen

Wenn du die zweite Phase hinter dir hast, und dich so richtig ausgeweint und deine Gefühle zugelassen hast, dann ist es Zeit, die Vergangenheit Vergangenheit zu lassen.

Du fühlst dich vielleicht nach der zweiten Phase entkräftet, vielleicht sogar etwas niedergeschlagen. Das ist ok und normal…

Doch dies ist genau der Zeitpunkt, um zu handeln!

Um dich aus diesem emotionalen Tief wieder gut herauszuheben, braucht es einiges.

Dafür habe ich dir die wichtigsten Dinge, die du beachten solltest hier in kurzen Punkten zusammengefasst:

  • Bewege dich! Sport, Spazieren, Shoppen, Freunde treffen oder schwimmen gehen, je nach Wetter und Laune kannst du aktiv sein. Auch wenn es dir am Anfang schwer fällt, aber es ist unglaublich wichtig, dass du jetzt rausgehst und unter Menschen gehst und aktiv etwas für dich selbst tust.
  • Sei kreativ! Lebe dein eigenes Ich aus. Hast du Hobbys? Umso besser! Jetzt ist der Zeitpunkt, diese voll auszuleben.
  • Arbeit und Pflichten. Gehe deiner Arbeit und deinen alltäglichen Pflichten mit noch mehr Energie und Tatendrang nach. Du brauchst diesen neuen Schwung in deinem Leben.
  • Neues probieren! Ob im sozialen Umfeld oder auf Arbeit, sei offen für Neues. Fülle die Leere, die der Trennungsschmerz in dir hinterlassen hat und erkenne wie wundervoll das Leben sein kann. Erschaffe bessere Gewohnheiten, neue Orte des Glücks.

Neben all diesen Sachen ist aber noch eine Sache ganz Wichtig: Die Verabschiedung.

In der Trauerphase hast du all die Erinnerungen an deinen Ex Freund gebraucht. Du hast dir die Zeit gegeben, ihn loszulassen. Und das ist auch gut so.

Doch jetzt bist du bereit, ihn gehen zu lassen. Gib diesem bedeutenden Schritt einen bedeutenden Moment, in dem du seine Sachen, seine Fotos und alles, was dich an ihn erinnert beiseite tust.

Du kannst dies tun, indem du dafür eine Box hernimmst, oder dir die Zeit nimmst seine Sachen auszusortieren.

Was möchtest du davon behalten? Was sind Erinnerungen, die du gehen lassen willst? Das kannst am Ende nur du entscheiden.

Wichtig ist, dass die Sachen aus deinem Blickfeld verschwinden und du an den Orten, wo sie Standen nun Raum hast, wieder Erinnerungen zu sammeln.

Lass dir für diesen Schritt Zeit. Manchmal hebt man sich ein Bild noch Jahrelang auf, weil daran mehr als nur die vergangene Liebe hängt.

Manch eine Erinnerung hat mehr mit etwas zu tun, was man für dich selbst erfahren hat.

Es ist also unbedingt wichtig, dass du dir für diesen Schritt Zeit nimmst und dich damit nicht unter Druck setzt

Im nächsten Abschnitt sind die wichtigsten Punkte für dich nochmal zusammengefasst.

Mach unseren Test und erhalte ein auf deine Sitiation angepasstes Coaching, um ihn oder sie zu 98% wieder zu gewinnen! Gratis!

unnamed exmannzurück

Ex Freund vergessen – Stück für Stück wieder glücklich

Es ist schwierig genug, mit allem fertig zu werden. Doch auch andere Fakten können dich nun zusätzlich belasten.

  • Zum Beispiel dass ihr zusammen wohnt könnte eine Hürde sein.
  • Oder wenn ihr den selben Freundschaftskreis teilt.

Auch kann es zur Belastung werden, wenn ihr an den gleichen Orten arbeitet oder Hobbys nachgeht, wie zum Beispiel in einem Sportclub.

Vielleicht macht es dich dann auch unsicher, weil du nicht genau weisst, ob er dich noch liebt. Dann fällt es dir schwer, ihm etwas abzuschlagen, was ich voll und ganz verstehen kann.Daher hier weitere Tipps:

Ex Freund aus den Erinnerungen schlagen: Der wichtigste und erste Schritt, um ihn zu vergessen, liegt in der Beseitigung aller Erinnerungsstücke. Wenn du Fotos hast, E-Mail-Nachrichten, Handynachrichten, Geschenke, Erinnerungsstücke oder ähnliches, dann verbanne diese aus deinem Leben. Zelebrierte diesen Prozess. Das zelebrieren spielt eine entscheidende Rolle. Gehe also folgendermaßen vor:

Nimm dir einen großen Karton und suche alle Gegenstände zusammen, die von ihm sind oder mit ihm in Verbindung stehen. Nimmt diese Gegenstände und gibt jeden einzelnen Gegenstand einen guten Grund, warum er im Karton verschwinden muss. Wenn er dich zum Beispiel betrogen hat, dann nimmst du 1-2 Gegenstände und sagst innerlich: “Ja es war eine schöne Zeit, aber du Drecksack hast mich betrogen“. Und dann pfefferst du diesen Gegenstand in den Karton. Such dir so viele Gründe wie du finden kannst.

Blockiere ihn

Ex Freund aus dem Leben pusten: Lass dich auf keinen Fall auf eine Freundschaft ein, wenn du Gefühle für ihn hast. Er wird dir immer wieder das Herz brechen. Stell dich auf einen gnadenlosen Kontaktabbruch ein, der auf gar keinen Fall unterbrochen werden darf. Sinnvoll wäre das Verfassen einer Nachricht. Entweder per Brief, E-Mail oder per SMS. Eine Abschiedsnachricht, in der du klar formulierst, dass du ihn immer noch gerne hast. Das du aber ebenso über die Gründe  schockiert bist und einfach Abstand und Zeit für dich brauchst. Loslassen gehört dazu! Formuliere ganz klar, dass du ihm darum bittest, dass er keinen Kontakt zu dir aufnimmt. Sollte er es dennoch tun, dann musst du ihn ignorieren.

Neue Erlebnisse schaffen – Gedanken an den Ex Freund ersetzen

  • Dein Gehirn braucht neue positive Impulse. Du hast mit deinem Exfreund immer wieder positive Erlebnisse gehabt. Dein Gehirn hat automatisch das positive Gefühl mit deinem Exfreund verbunden. Dadurch, dass er nicht mehr in deinem Leben ist, suggeriert das Gehirn, dass das positive Gefühl auch verschwunden ist. Das Ergebnis ist ein suchtähnliches Verhalten, das wir später als Liebeskummer erkennen. Dein Gehirn denkt, dass dein Ex Freund zu dir muss, um dieses positive Gefühl wieder zu bekommen. Also neue Erlebniss, um ihn zu vergessen!
  • Das kannst du ändern. Erzeuge in deinem Leben komplett unabhängig von deinem Exfreund positive Gefühle. Beispielsweise durch Extremsport. Das ist der schnellste Weg. Oder durch neue Liebschaften. Such dir neue Impulse um deinen ehemailigen Freund schneller zu vergessen. Sie sollten intesiv sein! Tu Dinge, die du schon immer tun wolltest und mach alles nur erdenkliche, um mit möglichst vielen positiven Gefühlen konfrontiert zu werden. Immer unabhängig von deinem Exfreund. Versuch das ganze mit Logik zu betrachten. Denn Liebeskummer ist neben dem seelischen Schmerz auch rein biologisch bedingt. Und diesen Aspekt kannst du austricksen. Wenn du all diese Informationen in Form einer hochwertig aufbereiteten und deutlich präziseren Anleitung haben möchtest, dann nutze unseren kostenlosen Newsletter. Incl. Video mit Anleitung
  • Hier bekommst du ein Coaching, welches dir bis ins Detail näher bringt, wie du deinen Exfreund endgültig und mit einem guten Gefühl vergessen kannst. Ein Coaching, dass der zeigt, wie du endlich wieder glücklich wirst. Klicke dafür auf den unteren Link. Wir wünschen dir weiterhin alles Gute und dass du den Mut und die Kraft findest unsere Anleitung zum Loslassen zu beherzigen. Um schon bald wieder eine neue und bessere Beziehung zu haben!

Mach unseren Test und erhalte ein auf deine Sitiation angepasstes Coaching, um ihn oder sie zu 98% wieder zu gewinnen! Gratis!

unnamed exmannzurück