Die Schmerzen, die durch eine Trennung entstehen, können einer Depression gleichkommen. Entsprechend wird es wohl auch dir gehen. Dein Partner oder deine Partnerin hat dich verlassen, du kannst und willst das nicht begreifen und leidest. So sehr, dass kaum eine freie Minute bleibt, ohne an den oder die Ex zu denken? Doch das muss nicht so sein…

Hallo und herzlich willkommen auf interfe.net. Wir können nur allzu gut nachvollziehen, wie es dir gerade geht. Wir beschäftigen uns seit nunmehr drei Jahren ausschließlich mit dieser Thematik. Wie kann ein Mann oder eine Frau den Ex Partner zurückgewinnen? Vorab sei so viel zu sagen: eine 100 % Formel gibt es einfach nicht. Trotzdem gibt es Mechanismen, die die Wahrscheinlichkeit auf eine erfolgreiche Zurückeroberung um nahezu 100 % erhöhen. Im Idealfall benötigst du nur 28 Tage, um sie oder ihn zurückzugewinnen. Dieses Procedere kann und werde ich in diesem Beitrag nicht näher erklären, da es den Rahmen sprengen würde. Du hast aber die Möglichkeit unseren kostenlosen Newsletter zu nutzen. So kannst du dich über den unteren Link eintragen, um einen von unserem Expertenteam aufwendig erstellten Drei Schritte Plan zu bekommen. Natürlich vollkommen kostenlos! Klicke dafür einfach auf den unteren Link und hole dir diese Strategie!

>>Kostenlses Coaching, dass dir ausführlich erklärt, wie du ihn oder sie mit der richtigen Strategie zurück bekommen wirst<<

Die Zurückeroberung vom Ex Partner – Fehler, die du unbedingt vermeiden musst

In diesem Beitrag werde ich dir wichtige Ratschläge mitgeben. So vor allem Fehler, die immer wieder gemacht werden.

Fehler Nummer eins: die Freundschaftskiste

Wenn du sie oder ihn wirklich zurück haben möchtest, dann lass dich keinesfalls auf eine Freundschaft ein. Das Risiko bei stetigen freundschaftlichen Treffen wieder und wieder dem Liebeskummer zu verfallen ist äußerst hoch. Es wäre nahezu unmöglich auf partnerschaftlicher Ebene einen Neuanfang zu schaffen.

 

Fehler Nummer zwei: Nerven und hinterherrennen

Diesen Tipp wirst du bestimmt schon einige Male gelesen und gehört haben. Verfalle niemals dem Prozess, ihm unentwegt hinterher zu telefonieren, Nachrichten zu schreiben, Abschiedsbriefe zu verfassen oder ähnliches. Damit machst du dich zunehmend unattraktiv.

 

Fehler Nummer drei: Selbstmitleid und Selbstschuld

Viele neigen dazu Selbstmitleid vor Selbstliebe zu setzen. Die Schuld gibst du dir selbst, du gibst dich auf, du lässt dich gehen und entwickelst dich nicht weiter. Die Folge: es ist nahezu unmöglich Strategien oder Zurückeroberungen zu planen oder gar umzusetzen.

 

Fehler Nummer vier: wenig Bewegung und Ausgang

Einer der vertrautesten Fehler, die wir nach unseren Studien zum Thema Ex zurück entdeckten. Wurdest du verlassen, dann treibe Sport! Sicherlich, du leidest unter Trennungsschmerzen und Verletzungen. Überwinde dich und triff dich mit vielen anderen Menschen. Tust du es nicht, dann wird sich der Zustand verschlechtern und die Chance den Ex Partner oder die Expartnerin zurück zu gewinnen tendiert immer weiter gegen Null.

 

Tipp Nummer fünf: viel reden

Rede mit vielen Menschen. Erzähl wie es dir geht und wie du dich fühlst. Aber übertreibe nicht. Menschen hören dir gerne zu, und dennoch kann es schnell nerven. Hast du das Bedürfnis zu reden, dann such immer wieder Möglichkeiten.

Wie erobere ich eine Frau

Es gibt noch viele weitere Fehler, die oftmals in Kombination mit unterbewussten Handlungen einfließen. Gerade, wenn die Trennung frisch ist. Wenn du ganz genau wissen möchtest, wie du diese unterbewussten Handlungen verstehen kannst und folglich alle Fehler vermeidest, dann kommst du um unseren Newsletter nicht herum. Mit diesem haben wir die Möglichkeit dir Schritt für Schritt beizubringen, wie du deine Ex ganz gezielt zurück bekommst. Klicke einfach auf den unten stehenden Link:

>>Kostenlses Coaching, dass dir ausführlich erklärt, wie du ihn oder sie mit der richtigen Strategie zurück bekommen wirst<<

Wer hat seinen oder seine ex zurück bekommen?

Es gibt eine Vielzahl diverser Fallbeispiele, die beweisen, dass jeder seinen Ex zu einer relativ hohen Wahrscheinlichkeit zurückgewinnen kann. Einige haben unseren Newsletter genutzt und mit Hilfe der kostenlosen Anleitungen ihren Partner zurückgewonnen. Hier drei Ausschnitte. Alle Berichte wurden auf Anfrage verfasst. Sie sollten dir Hoffnung machen!

Es war nicht einfach, aber funktionierte. Toll, was einem so beigebracht werden kann. Psychologische Tricks, von denen ich niemals gedacht hätte, dass diese überhaupt relevant sind oder gar existieren. Anfangs was eine Umstellung und ich musste über Windungen auf mich nehmen. Ganz klar. Dennoch wurde es immer klarer, dass diese Beziehung, also meine ehemalige durchaus eine Chance hat. Dank dem Newsletter konnte ich meinen einstigen Ex Partner zurückgewinnen.

– Lena Sachmuth aus Wiesbaden:

 

 

Meine Freundin hat mich verletzt, ich hatte sie verlassen und die Beziehung ging auseinander. Die Schmerzen waren mir unerträglich und ich konnte nicht mehr aufhören unentwegt an sie zu denken. Ihre Lippen, ihre Stimme, ihre Figur, ihre Gesten und alles. In meiner Verzweiflung terrorisiert ich sie mit Telefonaten, SMS oder E-Mails. Alles vergebens. Danke euch hat es dann doch noch geklappt. Es war leichter als erwartet. Nun sind wir seit gut und gerne sechs Monaten wieder zusammen und sind bereit gemeinsam an unseren alten Fehlern zu arbeiten. Es ist viel schöner als vorher! Vielen Dank!

– Henry michael aus Niedersachsen

 

 

Einfach ist nichts. Und schon gar keine Trennung. Meine drei Kinder forderten jede Minute, mein Freund warf einmal mein Exfreund und mir fehlte jeglicher Rückhalt. Der Druck war enorm und es war mir eine Lektion fürs Leben. Gleichzeitig belasteten diese Trennungschmerzen ungemein. Dank diesem Ratgeber von Newslaufs bzw. all den guten E-Mails mit diesen wundervollen Tipps konnte ich meinen ehemaligen Partner Stück für Stück wieder zu mir heranführen. Und da ihr mich nun gebeten hattet euch hier eine Review zu schreiben möchte ich noch einmal aus tiefsten Herzen ein ganz dickes danke zurückgeben und diesen Newsletter und all diese wundervollen Ratgeber die ihr kostenlos bekommt ans Herz legen. Mehr brauch ich von meiner Seite nicht zu sagen.

– Nadine Sperlinger aus Bayern

 

 

Zu gerne würden wir euch all diese Informationen vom Newsletter direkt vermitteln. Das hieße, wir müssten einen Beitrag von mindestens 300.000 Wörtern schreiben oder ein Video in einer Länge von knapp 3 Stunden drehen. Das wäre einfach unmöglich. Doch kommen wir zurück zum Thema…

Wie kannst du deine Exfreundin oder deinen Exfreund zurück bekommen

Um wieder allgemeine Ratschläge zu geben, folgende pauschale Aussage: “sei konsequent und arbeite an dir selbst“. Konsequent deswegen, da du auf keinen Fall nachgeben darfst. Es ist unbedingt notwendig, dass du eine Kontaktsperre zum Expartner aufbaust. In dieser Zeit werden alle Nachrichten vom Ex Partner ignoriert. Ebenso werden keine Nachrichten versendet. Diese Phase sollte mindestens 20 Tage andauern.

Und was heißt, ich solle an mir selbst arbeiten?

Damit ist gemeint, dass du dich konsequent mit Dingen beschäftigt, die dich interessieren. Sachen, die du schon immer machen wolltest. Sorge dafür, dass du im Körper Adrenalin produziert und Momente erschaffst. Verbinde diese Momente mit neun Erlebnissen. Welche Erlebnisse optimal sind und welche Momente du ganz besonders erzeugen musst, dass wird in unserem Newsletter bis ins kleinste Detail erklärt.

Sollte ich mich mit neuen Singles treffen?

Innerhalb der ersten 28 Tage auf gar keinen Fall. Es ist sogar äußerst riskant. Im schlimmsten Fall verletzt du die neue Bekanntschaft. Denn sind wir ehrlich, du bist noch längst nicht über deinen oder deine Ex hinweg! Am Ende ist damit niemanden geholfen. Beschäftige dich mit deinen Problemen. Sicherlich könntest du dich sexuell vergnügen. Nur beachte, dass du im besten Fall binnen 28 Tage den oder die Ex wieder sehen wirst. Für dieses Wiedersehen brauchst du ein vollkommen reines Gewissen. Andererseits wird es dich in genau diesem Moment hinterrücks einholen.

Sollte ich so etwas wie Eifersucht auslösen?

Diese Strategie funktioniert, setzt aber voraus, dass dein Ex oder deine Ex ein kleiner Kontrollfreak ist. Eine an sich instabile Persönlichkeit, die an allem beteiligt sein muss, Aufmerksamkeit braucht und Angst hat zu kurz zu kommen. Wenn dein Partner oder deine ehemalige Partnerin solche typischen Muster aufweist, dann ist Eifersucht eine hervorragende Methode.

Sind diese Persönlichkeitsmuster nicht vorhanden, dann kann oder besser noch wird dieses Unterfangen nach hinten losgehen. Sprich, du verbaust dir alle Chancen, um deinen Ex Partner oder deine Ex Partnerin zurückzugewinnen. Eifersucht wäre also eine durchaus riskante Lösung, die sehr schnell nach hinten losgehen kann.

Der Trennungsschmerz zerfrisst mich – wie kann ich dieser Belastung entkommen?

Es ist ganz wichtig, dass du aktiv Dinge unternimmst. Egal ob du an die frische Luft gehst, Sport treibst, feiern gehst oder dir einen richtig schönen Urlaub gönnst, du musst aktiv Dinge unternehmen. Sobald du dich gehen lässt ist das Risiko, dass die Trennungsschmerzen in eine Depression münden äußerst hoch. Vor allem nach intensiven Beziehungen.

 

Bin ich ihm vollkommen egal – wie geht es eigentlich dem oder der Ex?

Mit dieser Frage solltest du dich nicht beschäftigen. Löse dich davon unentwegt zu grübeln, wie es dem anderen geht, ob er an dich denkt und vieles weitere! Mithilfe unserer Studien und zahlreicher Tests konnten wir folgendes nachweisen:

Oft fällt es dem Ex Partner oder der Expartnerin genauso schwer wie einem selbst. Sie denken mitunter monatelang an die Beziehung und die Vergangenheit. Trotzdem lassen nur die wenigsten diese Gefühle durchscheinen. Genau dieses Verhalten erhöht den Trennungsschmerz enorm. So auch in dir. Ignorier dieses Verhalten und sei dir einzig allein bewusst, dass der Ex oder die Ex ebenso mit der Trennung zu kämpfen hat. Das ist schon fast erwiesen.

Mehr über unsere Erkenntnisse kannst du mithilfe unseres Newsletters in Erfahrung bringen. Zu gerne würden wir diese Informationen hier preisgeben. Nur ist die Fülle derart gewaltig, dass wir dafür ein komplettes Buch in Form einer Webseite oder eines Beitrages veröffentlichen müssten. Dass dieser Aufwand viel zu hoch ist, das sollte auf der Hand liegen. Gott sei Dank gibt es den Newsletter. Interessiert? Dann klick einfach auf den unten stehenden Link:

>>Kostenlses Coaching, dass dir ausführlich erklärt, wie du ihn oder sie mit der richtigen Strategie zurück bekommen wirst<<

Den Ex zurück erobern – was ist wichtig, wenn der Partner eine neue Beziehung hat?

Egal ob der Partner oder die Partnerin, wurde jemand neues gefunden, dann solltest du den Kopf nicht hängen lassen. Auch jetzt ist es möglich den oder die Ex zurück zu gewinnen. Sei dir aber einer Sache bewusst, du solltest noch stärker auf Distanz gehen. Es ist wichtig, dass du dich in solch einer Situation weiter entfernst. Verlänger die Kontaktsperre, versuche ihn gänzlich aus deinen Gedanken zu entfernen und konzentriere dich umso mehr auf dich.

Nun gibt es einen ganz bestimmten Zeitpunkt, zu dem du zuschlagen musst. Dir hier zu erklären, wann du zuschlagen musst, wie und warum wäre nahezu unmöglich. Unser Newsletter kann hier Abhilfe schaffen. Wenn du also den Ex Partner oder die Ex Partnerin zurückgewinnen möchtest, obwohl eine neue Beziehung existiert, dann kann dir auch hier unser Newsletter weiterhelfen. Du bist interessiert? Klickt einfach auf den unten stehenden Link und trage dich kostenlos und unverbindlich ein.

>>Kostenlses Coaching, dass dir ausführlich erklärt, wie du ihn oder sie mit der richtigen Strategie zurück bekommen wirst<<

Fazit:

Es ist durchaus möglich den oder die Ex innerhalb von 28 Tagen zurück zu erobern. Mit den bereits beschriebenen Ratschlägen ist diese Prozedur in der Basis gut angesetzt. Geht es jedoch tiefer ins Detail, dann müssen direkte und ganz bewusste Handlungen durchgeführt werden. Auf diese Weise ist die Wahrscheinlichkeit äußerst hoch den oder die Ex bereits innerhalb von 28 Tagen erfolgreich zurück zu erobern. Ganz egal wie lang die Beziehung auseinander ist oder gedauert hat. Genaueres erfährst du aber in unserem Newsletter. Klicke dafür einfach den unteren Link an.

>>Link anklicken und Newsletter nutzen<<